Access Group erweitert sein Portfolio an Hoteltechnologielösungen und erweitert seine Marktreichweite durch die Übernahme von SHR

Die Access Group, ein Anbieter von Unternehmensmanagementsoftware mit einem Umsatz von über 1,3 Milliarden US-Dollar, hat den globalen Hotel- und Casinotechnologiespezialisten SHR zu seiner wachsenden KI-gestützten End-to-End-Plattform für Hotels hinzugefügt.

Unternehmenslogo

Die Access Group, ein Anbieter von Unternehmensmanagementsoftware mit einer Bewertung von über 1,3 Milliarden US-Dollar, integriert die SHR Group, einen globalen Anbieter von Technologielösungen und -dienstleistungen für Hotels und Casinos, in ihre wachsende KI-gestützte Plattform. Die Integration der Fähigkeiten von SHR wird die von Guestline ergänzen, einem Anbieter von Property Management Software (PMS) mit starker Präsenz in DACH und Europa, den Access im vergangenen Jahr übernommen hat. Der kombinierte Kundenstamm der 2.000 Hotels von SHR und der 3.000 Unterkünfte von Guestline wird von einer verbesserten Effizienz und Rentabilität profitieren, die durch eine umfassende digitale Gästereise ermöglicht wird.

SHR wurde 2004 gegründet und ist ein globaler Technologie- und Serviceanbieter für die Hotelbranche. Mit einer umfassenden Suite an Tools und Services unterstützt SHR über 2.000 Hoteliers weltweit bei der Umsatzmaximierung durch Optimierung aller Aspekte des Buchungs- und Kundenbindungsökosystems.

Durch die Übernahme von SHR wird die Access Hospitality-Abteilung zu einem der wenigen umfassenden Softwareanbieter in der globalen Hotelbranche. Die Integration von SHR ist entscheidend für Accesss Vision, eine umfassende Lösung für die Verwaltung, den Betrieb und die Service-Tools von Hotels und Gaststätten zu werden. Die Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben, ein Sprecher bestätigte jedoch, dass das SHR-Team nun Teil der Access Group sein wird.

Zu den Angeboten von SHR gehören ein zentrales Reservierungssystem, eine Internet-Buchungsmaschine, ein Kundenbeziehungsmanager, ein Revenue-Management-System sowie digitale Marketing- und Treueprogrammlösungen für Hotels und Casinos. Darüber hinaus verfügt SHR über eine KI-gestützte Suite von Tools, die durch den Kauf von Avvio im Jahr 2022 erworben wurde und die Angebote für Kunden individuell anpasst, um Konversion, Upselling und Cross-Selling zu verbessern. Im Jahr 2020 führte SHR sein neues Gästemanagementsystem Maverick CRM für Hoteliers ein, die Gästedaten aus ihren Vertriebskanälen sowie ihrem Immobilienverwaltungssystem nutzen möchten.

Die Access Group plant, die Fähigkeiten von SHR in ihre wachsende KI-gestützte Plattform innerhalb ihrer Abteilung Access Hospitality zu integrieren. Zu dieser Abteilung gehört auch Guestline, ein weiterer Anbieter von Immobilienverwaltungssoftware, den Access letztes Jahr übernommen hat. Im Jahr 2022 übernahm SHR mit Sitz in Houston Avvio, einen in Irland ansässigen Hoteltechnologieanbieter. Avvio wurde 2002 gegründet und brachte 2017 eine KI-gestützte Buchungsmaschine namens Allora auf den Markt, die Gästen von der Buchung bis zum Check-in personalisierte Angebote unterbreitet.

Durch die Übernahme des in Houston ansässigen Unternehmens SHR kann Access den US-Markt weiter durchdringen und größere Hotelgruppen bedienen, die oft komplexere Vertriebsanforderungen haben als kleinere Boutique- und unabhängige Betreiber. Mit einem Umsatz von über 1 Milliarde Pfund beschäftigt die Access Group weltweit über 7.000 Mitarbeiter und bietet Softwarelösungen für mehr als ein Dutzend Branchen.

Access verfolgt einen modularen Ansatz, der es Hoteliers ermöglicht, ihren idealen Tech-Stack entsprechend ihren Anforderungen anzupassen und gleichzeitig sicherzustellen, dass alle wichtigen Komponenten nativ integriert sind. Das Angebot von SHR umfasst ein dynamisches zentrales Reservierungssystem (CRS), eine Internet-Buchungsmaschine (IBE), ein CRM, ein Revenue-Management-System (RMS) sowie Tools für digitales Marketing und Treueprogramme. Seine KI-Funktionen passen den Inhalt auf Direktbuchungsseiten an einzelne Gäste an, erhöhen die Relevanz und helfen Hoteliers dabei, ihre Umsätze durch Konversion, Upselling und Cross-Selling zu maximieren.

Access möchte der bevorzugte Anbieter für das mittlere Marktsegment werden und konzentriert sich dabei auf unabhängige Hotels sowie nationale und regionale Ketten weltweit. Dies wird durch die Integration der Produkte von SHR mit Guestline und fast 10 weiteren Produkten von Access Hospitality erreicht.

Die Ernennung von Jonah Paransky zum Access President of the Americas zu Beginn dieses Jahres sowie die Übernahme des ERP-Anbieters Construction Industry Solutions (COINS) im Jahr 2022 unterstreichen das Engagement der Gruppe, ihre Präsenz auf dem US-Markt auszubauen. Das Unternehmen ist bereits in Europa und im Asien-Pazifik-Raum stark vertreten.

Die Hospitality-Abteilung der Gruppe unterstützt derzeit über 20.000 Hotels, Pubs und Bars mit mehreren Standorten, Restaurants, Imbissbuden und Freizeitanbieter mit Software, die das Gästeerlebnis verbessern und die Rentabilität der Veranstaltungsorte steigern soll. SHRs bahnbrechender Einsatz von Technologie und Fokus auf das Kundenerlebnis machen das Unternehmen zu einer natürlichen Ergänzung für Access und die Übernahme ist ein wichtiger Meilenstein in ihrem Bestreben, ihren Marktanteil in Nordamerika zu steigern.

Über SHR Group

Allora hilft Hotels, immer einen Schritt voraus zu sein, indem es die Leistungsfähigkeit der KI nutzt und eine dynamische Suite von Hotelsoftware-Tools verwendet, die zusammenarbeiten, um jeden Schritt der Gästereise zu optimieren und so Umsatz, Kundenlebenszeitwert und Rentabilität zu steigern. Durch die Verwendung von Millionen von Datenpunkten erstellt es ein Bild der Absichten der Gäste und antizipiert und modelliert Ergebnisse, bevor sich ein Kunde überhaupt selbst dessen bewusst ist. Mit Alloras leistungsstarken Tools zur Verhaltensvorhersage können Hotels in Echtzeit auf individuelle Kundenbedürfnisse reagieren, wodurch sie das Kundenverhalten besser verstehen, den Umsatz maximieren, die Buchungen erhöhen und ihre Abhängigkeit von Drittanbieterkanälen verringern können. Allora ist die Flaggschiff-Tool-Suite von SHR, dem weltweit führenden Spezialtechnologie- und Serviceanbieter für die Hotelbranche. Über 2.000 Hotels nutzen derzeit die umfassende Produkt- und Servicesuite von Allora, die alle darauf ausgelegt sind, Hotels und Resorts dabei zu helfen, ihre Umsatzgenerierung zu optimieren und ihren Gewinn zu steigern.