Hotel Revenue Management Software-Finder

Revenue-Management-Systeme Finder

Loslegen

Channel-Manager Finder

Loslegen

Bewerten Sie Einkaufs- und Marktinformationen Finder

Loslegen

Zuletzt Revenue Management Artikel

companyCategory.thumb_description

Die Hotel- und Technologiebranche startet eine 350.000-Dollar-Hilfsinitiative für die Ukraine HospitalityforPeace.org

von
Hotel Tech Report
vor 2 Monaten

HospitalityforPeace.org wurde von einer Allianz von Hoteltechnologieunternehmen ins Leben gerufen, die sich zusammengeschlossen haben, um den von der humanitären Krise in der Ukraine Betroffenen direkte Hilfe zu leisten. Die Gruppe hat Zusagen in Höhe von 290.500 USD von Hoteltechnologieunternehmen, Risikokapitalfirmen und Einzelpersonen in der breiteren Hotelbranche gesammelt, mit dem Ziel, bis zum 15. April Spenden in Höhe von 350.000 USD zu erreichen. In den nächsten 30 Tagen werden die Gründungsmitglieder Mews, Tidemark, M3, SiteMinder, Duetto, Impala und Hotel Tech Report Spenden für die Kampagne verdoppeln, wenn Spender zu einem der zertifizierten Zwecke auf HospitalityforPeace.org beitragen. Führende Hoteltechnologie- und Venture-Firmen haben sich bereits als First-Mover-Unternehmensspender angeschlossen, darunter: Peakspan, Hotel Effectiveness, Oaky, ALICE, Transcendent, ProfitSword, ASG, INTELITY, Screen Pilot, Maestro, The Hotels Network, Karbon, Thynk und hotelkit. „Wir haben als Gemeinschaft zugesehen, wie sich die humanitäre Krise in der Ukraine entfaltete, und waren uns einig, dass wir nicht tatenlos zusehen konnten. Gemeinsam entschieden wir, dass wir gemeinsam mehr bewirken können als durch einzelne Unternehmensinitiativen“, sagt Projektorganisator Adam Hollander, „Die Tatsache, dass wir innerhalb der ersten Woche nach dem Start dieser Initiative bereits mehr als 290.000 US-Dollar gesammelt haben ist ein Beweis für die schnelle Wirkung, die wir erzielen können, wenn wir als Branche zusammenarbeiten.“ Mitglieder des Gastgewerbes können zu der Initiative beitragen, indem sie den Link mit Freunden und Kollegen teilen sowie direkt für einen von HospitalityforPeace.org zertifizierten Zweck spenden und ihre Spendenquittung mit den Organisatoren der Kampagne teilen. Einzelne Spenden werden von Unternehmenspartnern verdoppelt, um die Wirkung jedes gesammelten Dollars zu verstärken. Der globale Frieden ist von zentraler Bedeutung für die Reisenachfrage, und ein breiterer europäischer Konflikt könnte der Reisebranche möglicherweise noch mehr schaden als COVID. Darüber hinaus ist die Ukraine ein Innovationszentrum mit Hunderten von Hotel- und Hoteltechnologieunternehmen, die Ingenieure im Land beschäftigen. Jeden Tag, an dem ukrainische Ingenieure Gewehre halten, anstatt Code zu schreiben, verlangsamt sich die Innovation. Über HospitalityForPeace.org Hospitality for Peace ist ein branchenweites Versprechen, Mittel für nachgewiesene humanitäre Zwecke in der Ukraine zu spenden. Spender wählen einfach die nach 501(c)3 zertifizierte gemeinnützige Organisation ihrer Wahl aus und leiten ihre Spendenquittung zur Aufnahme in das Matching-Programm an die E-Mail-Adresse der Kampagne weiter. Die Kampagne hat das Gesamtziel, innerhalb von 30 Tagen 350.000 US-Dollar zu sammeln.

companyCategory.thumb_description

OTA Insight erwirbt Transparent, um die weltweit erste Cloud-basierte kommerzielle Plattform zu gründen, die sowohl die Hotel- als auch die Kurzzeitvermietungsbranche bedient

von
Adam Swart
vor 3 Monaten

OTA Insight, der weltweit führende Anbieter von Cloud-basierter Business Intelligence im Gastgewerbe, gab heute die Übernahme von Transparent mit Sitz in Madrid bekannt, einem marktführenden Anbieter von Daten und Business Intelligence für die schnell wachsende Branche der Kurzzeitvermietung. Die Kombination von OTA Insight und Transparent wird die weltweit umfassendste Plattform für Daten und Analysen sowohl in der Hotel- als auch in der Kurzzeitvermietungsbranche schaffen. „Die Vertriebskanäle konvergieren, wobei OTAs sowohl Hotels als auch kurzfristige Mietunterkünfte anbieten. Die Grenzen zwischen Unterkunftsanbietern und Hotelketten, die ihre Portfolios für Kurzzeitvermietungen schnell erweitern, verschwimmen allmählich“, sagte Sean Fitzpatrick, CEO von OTA Insight. „Wir freuen uns, mit Pierre Becerril und dem unglaublich talentierten Transparent-Team zusammenzuarbeiten, um die Anforderungen einer sich schnell verändernden Branche zu erfüllen.“ Transparent wurde 2016 gegründet und aggregiert und strukturiert Daten zu mehr als 35 Millionen Einträgen auf der ganzen Welt. Die Daten von Transparent stammen aus proprietären und öffentlichen Quellen, darunter AirBnB, VRBO, Booking.com und Branchenpartnern. Entscheidungsträger bei Immobilienverwaltungsunternehmen für Kurzzeitmieten, Destinationsmarketingorganisationen, Hotels, Investoren, OTAs und andere Dienstleister der Branche verwenden transparente Daten- und Analysetools, um ihre Geschäfte voranzutreiben. Die fortschrittlichen analytischen und integrativen Fähigkeiten von Transparent machen hochwertige Marktdaten, die über die Plattform geliefert werden, vollständig umsetzbar, sodass Benutzer ihre Strategie optimieren können. „Die hochwertigen Daten von Transparent sind der Treibstoff, der es Tausenden von Kunden ermöglicht hat, intelligentere Preis-, Vertriebs- und Investitionsentscheidungen zu treffen“, sagte Pierre Becerril, Mitbegründer und CEO von Transparent. „Mit der zunehmenden Konvergenz von Hotels und Ferienwohnungen , glauben wir, dass die kombinierten Teams von Transparent und OTA Insight dazu beitragen werden, unsere Position als Marktführer zu festigen. Heute sind wir stolz darauf, dem OTA Insight-Team beizutreten. Wir haben viele Synergien, auf denen wir aufbauen können, die letztendlich unseren Kunden, Teams und Investoren zugute kommen werden, wenn wir weiter skalieren und wachsen.“ ÜBER TRANSPARENT Transparent ermöglicht eine effektive Entscheidungsfindung für die Kurzzeitvermietungsbranche mit Business Intelligence aus 35 Millionen Airbnb-, Booking.com- und Vrbo-Inseraten weltweit. Die Aggregation öffentlicher und proprietärer Daten gibt den Kunden von Transparent beispiellose, umfassende und genaue Markteinblicke. Führende Immobilienverwalter, Destinationsmarketingorganisationen, Hotels, OTAs und Dienstleister nutzen unsere anpassbaren Daten- und Analyselösungen, um ihre Strategie zu gestalten und ihre Einnahmen zu optimieren.

Mehr laden

Revenue Management Kategorie Pressemitteilungen

Die Hotel- und Technologiebranche startet eine 350.000-Dollar-Hilfsinitiative für die Ukraine HospitalityforPeace.org

Hotel Tech Report
vor 2 Monaten

HospitalityforPeace.org wurde von einer Allianz von Hoteltechnologieunternehmen ins Leben gerufen, die sich zusammengeschlossen haben, um den von der humanitären Krise in der Ukraine Betroffenen direkte Hilfe zu leisten. Die Gruppe hat Zusagen in Höhe von 290.500 USD von Hoteltechnologieunternehmen, Risikokapitalfirmen und Einzelpersonen in der breiteren Hotelbranche gesammelt, mit dem Ziel, bis zum 15. April Spenden in Höhe von 350.000 USD zu erreichen. In den nächsten 30 Tagen werden die Gründungsmitglieder Mews, Tidemark, M3, SiteMinder, Duetto, Impala und Hotel Tech Report Spenden für die Kampagne verdoppeln, wenn Spender zu einem der zertifizierten Zwecke auf HospitalityforPeace.org beitragen. Führende Hoteltechnologie- und Venture-Firmen haben sich bereits als First-Mover-Unternehmensspender angeschlossen, darunter: Peakspan, Hotel Effectiveness, Oaky, ALICE, Transcendent, ProfitSword, ASG, INTELITY, Screen Pilot, Maestro, The Hotels Network, Karbon, Thynk und hotelkit. „Wir haben als Gemeinschaft zugesehen, wie sich die humanitäre Krise in der Ukraine entfaltete, und waren uns einig, dass wir nicht tatenlos zusehen konnten. Gemeinsam entschieden wir, dass wir gemeinsam mehr bewirken können als durch einzelne Unternehmensinitiativen“, sagt Projektorganisator Adam Hollander, „Die Tatsache, dass wir innerhalb der ersten Woche nach dem Start dieser Initiative bereits mehr als 290.000 US-Dollar gesammelt haben ist ein Beweis für die schnelle Wirkung, die wir erzielen können, wenn wir als Branche zusammenarbeiten.“ Mitglieder des Gastgewerbes können zu der Initiative beitragen, indem sie den Link mit Freunden und Kollegen teilen sowie direkt für einen von HospitalityforPeace.org zertifizierten Zweck spenden und ihre Spendenquittung mit den Organisatoren der Kampagne teilen. Einzelne Spenden werden von Unternehmenspartnern verdoppelt, um die Wirkung jedes gesammelten Dollars zu verstärken. Der globale Frieden ist von zentraler Bedeutung für die Reisenachfrage, und ein breiterer europäischer Konflikt könnte der Reisebranche möglicherweise noch mehr schaden als COVID. Darüber hinaus ist die Ukraine ein Innovationszentrum mit Hunderten von Hotel- und Hoteltechnologieunternehmen, die Ingenieure im Land beschäftigen. Jeden Tag, an dem ukrainische Ingenieure Gewehre halten, anstatt Code zu schreiben, verlangsamt sich die Innovation. Über HospitalityForPeace.org Hospitality for Peace ist ein branchenweites Versprechen, Mittel für nachgewiesene humanitäre Zwecke in der Ukraine zu spenden. Spender wählen einfach die nach 501(c)3 zertifizierte gemeinnützige Organisation ihrer Wahl aus und leiten ihre Spendenquittung zur Aufnahme in das Matching-Programm an die E-Mail-Adresse der Kampagne weiter. Die Kampagne hat das Gesamtziel, innerhalb von 30 Tagen 350.000 US-Dollar zu sammeln.

OTA Insight erwirbt Transparent, um die weltweit erste Cloud-basierte kommerzielle Plattform zu gründen, die sowohl die Hotel- als auch die Kurzzeitvermietungsbranche bedient

OTA Insight
vor 3 Monaten

OTA Insight, der weltweit führende Anbieter von Cloud-basierter Business Intelligence im Gastgewerbe, gab heute die Übernahme von Transparent mit Sitz in Madrid bekannt, einem marktführenden Anbieter von Daten und Business Intelligence für die schnell wachsende Branche der Kurzzeitvermietung. Die Kombination von OTA Insight und Transparent wird die weltweit umfassendste Plattform für Daten und Analysen sowohl in der Hotel- als auch in der Kurzzeitvermietungsbranche schaffen. „Die Vertriebskanäle konvergieren, wobei OTAs sowohl Hotels als auch kurzfristige Mietunterkünfte anbieten. Die Grenzen zwischen Unterkunftsanbietern und Hotelketten, die ihre Portfolios für Kurzzeitvermietungen schnell erweitern, verschwimmen allmählich“, sagte Sean Fitzpatrick, CEO von OTA Insight. „Wir freuen uns, mit Pierre Becerril und dem unglaublich talentierten Transparent-Team zusammenzuarbeiten, um die Anforderungen einer sich schnell verändernden Branche zu erfüllen.“ Transparent wurde 2016 gegründet und aggregiert und strukturiert Daten zu mehr als 35 Millionen Einträgen auf der ganzen Welt. Die Daten von Transparent stammen aus proprietären und öffentlichen Quellen, darunter AirBnB, VRBO, Booking.com und Branchenpartnern. Entscheidungsträger bei Immobilienverwaltungsunternehmen für Kurzzeitmieten, Destinationsmarketingorganisationen, Hotels, Investoren, OTAs und andere Dienstleister der Branche verwenden transparente Daten- und Analysetools, um ihre Geschäfte voranzutreiben. Die fortschrittlichen analytischen und integrativen Fähigkeiten von Transparent machen hochwertige Marktdaten, die über die Plattform geliefert werden, vollständig umsetzbar, sodass Benutzer ihre Strategie optimieren können. „Die hochwertigen Daten von Transparent sind der Treibstoff, der es Tausenden von Kunden ermöglicht hat, intelligentere Preis-, Vertriebs- und Investitionsentscheidungen zu treffen“, sagte Pierre Becerril, Mitbegründer und CEO von Transparent. „Mit der zunehmenden Konvergenz von Hotels und Ferienwohnungen , glauben wir, dass die kombinierten Teams von Transparent und OTA Insight dazu beitragen werden, unsere Position als Marktführer zu festigen. Heute sind wir stolz darauf, dem OTA Insight-Team beizutreten. Wir haben viele Synergien, auf denen wir aufbauen können, die letztendlich unseren Kunden, Teams und Investoren zugute kommen werden, wenn wir weiter skalieren und wachsen.“ ÜBER TRANSPARENT Transparent ermöglicht eine effektive Entscheidungsfindung für die Kurzzeitvermietungsbranche mit Business Intelligence aus 35 Millionen Airbnb-, Booking.com- und Vrbo-Inseraten weltweit. Die Aggregation öffentlicher und proprietärer Daten gibt den Kunden von Transparent beispiellose, umfassende und genaue Markteinblicke. Führende Immobilienverwalter, Destinationsmarketingorganisationen, Hotels, OTAs und Dienstleister nutzen unsere anpassbaren Daten- und Analyselösungen, um ihre Strategie zu gestalten und ihre Einnahmen zu optimieren.

RateGain verstärkt den Fokus auf den Kundenerfolg durch Erlangung der globalen Support-Zertifizierung der Stufe III

Hotel Tech Report
vor 5 Monaten

Hotel Tech Report, die führende Plattform für Hoteliers überall, um neue Produkte zu recherchieren, zu entdecken und zu kaufen, gab heute bekannt, dass RateGain Travel Technologies Limited (RateGain), ein Anbieter von SaaS-Lösungen für Reise- und Gastgewerbe, die Stufe III Global des Hotel Tech Reports erhalten hat Customer Support Certification (GCSC) für seine kontinuierlichen Investitionen in Tools, Verbesserung der Kundenprozesse und Strategien, um den anhaltenden Erfolg seiner Kunden sicherzustellen. Der Zertifizierungsprozess von Hotel Tech Report umfasst die Überprüfung der von Hoteltechnologieanbietern eingeführten Systeme in vier Hauptsäulen der GSCS-Rubrik, darunter: präventiver Support, reaktiver Support, Coaching und Kundenvalidierung. Seit Beginn der COVID-19-Pandemie suchen Hoteliers mehr denn je nach digitalen Lösungen, die ihnen helfen, ein perfektes Gästeerlebnis zu bieten und ihre Prozesse zu optimieren, um die Rentabilität zu verbessern. Um Produkte und Prozesse zu bewerten, benötigen die meisten Hoteliers eine unabhängige Behörde, die ihnen die richtigen Vergleichsmetriken liefert, und hier schließt der Hotel Tech Report eine kritische Lücke für die Branche. Die Zertifizierung hilft Käufern klar zu verstehen, wie diese Lösungen in ihrem täglichen Leben helfen können, indem sie nicht nur zuverlässige Software, sondern auch robuste Prozesse bereitstellen, um sicherzustellen, dass sie ihren Gästen einen nahtlosen Mehrwert bieten. Das Hotel Tech Report GCSC-Zertifizierungsprogramm ist der Goldstandard, um Softwareanbieter entlang kritischer Dimensionen der Kundensupportinfrastruktur zu analysieren, um Hoteliers dabei zu helfen, Risiken zu minimieren und positive Ergebnisse bei der Auswahl von Technologiepartnern zu maximieren. Um zertifiziert zu werden, müssen Unternehmen ihre internen Systeme für den Hotel Tech Report öffnen, um sie gemäß der strengen 34-Punkte-GCSC-Rubrik von HTR zu bewerten. Die Bewertung von RateGain zu dieser Rubrik hat sie als "kundenorientiertes" Produktunternehmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,7 von 5 für ihr am häufigsten bewertetes Produkt zertifiziert, was die höchste Bewertung per 30. Oktober 2021 in seiner Kategorie ist. Adam Hollander, Mitbegründer von Hotel Tech Report, kommentierte die Zertifizierung: „Kundenbesessenheit ist ein zentraler Wert bei RateGain und dies spiegelt sich in den Prozessen wider, die sie zur Unterstützung ihrer Kunden aufgebaut haben. Vom Hinzufügen leicht zu erlernender Videos zu ihren Produkten bis hin zu detaillierten In-Produkt-Touren, um Kunden bei jedem Schritt zu helfen, den maximalen Nutzen vom ersten Tag an zu erzielen. Da die Systeme von RateGain zeitkritische Informationen liefern, die für die Entscheidungsfindung entscheidend sind, konzentriert sich die gesamte Benutzererfahrung darauf, zu jeder Tageszeit die richtigen Informationen zur richtigen Zeit zu erhalten. RateGain ist auch beim Aufbau von Transparenz proaktiv, indem es seinen Kunden die Kontrolle über die Überwachung der Systemleistung gibt und seine proprietären Daten verwendet, um zusätzliche Erkenntnisse zu liefern, die seinen Kunden helfen, bessere Entscheidungen zu treffen.“ Bhanu Chopra, Chairman und Managing Director von RateGain, würdigte den Fokus von RateGain auf kundenzentrierte Prozesse und fügte hinzu: „Die Global Support-Zertifizierung des Hotel Tech Reports spielt eine entscheidende Rolle bei der Schulung von Hoteliers in der richtigen Bewertung von Produkten und Prozessen, und unser Team bei RateGain ist freut sich über diese Zertifizierung. Das Kernversprechen von RateGain besteht darin, unseren Kunden zu helfen, neue Einnahmen zu erzielen, und dies kann nur geschehen, wenn wir die Herausforderungen, denen sich unsere Kunden gegenübersehen, besessen haben und jeden Tag proaktiv versuchen, sie zu lösen. Durch Investitionen über einen längeren Zeitraum streben wir danach, unseren Kunden mehr Kontrolle über ihre Daten zu geben, um bessere Entscheidungen zu treffen. " Die nachfolgende GCSC-Bewertung skizziert die verifizierten Systeme und Prozesse, die RateGain einsetzt, um Kunden zu schulen, zu schulen, zu binden und zu unterstützen. Zusammenfassung der GCSC-Bewertung von RateGain Bewertung der Rubrik: 27/34 Zertifizierungsstufe: Stufe III Kundenorientierung: Kundenzentriert Zertifizierungszeitraum: November 2021 - November 2022 Support-Stack: Salesforce, Zendesk, Qualtrics, Beamer, Google Docs, Tableaux, Docusign GCSC-Support-Rubrik Abschnitt I: Vorbeugender Support Die Säule Präventiver Support der GSCG-Bewertungsrubrik prüft die Tools und Prozesse, die der Anbieter einsetzt, um Kunden einen einfachen Zugang zu Selbsthilfe-Ressourcen zu ermöglichen. Diese Selbsthilfe-Ressourcen dienen als Grundlage für eine einfache Fehlerbehebung sowie Antworten auf produktbezogene Fragen, bevor sie auftreten, und bieten den Kunden eine intuitivere und nahtlosere Erfahrung. Im Folgenden sind die Rubriken aufgeführt, die von Hotel Tech Report bestätigt wurden und RateGain für Kunden eingerichtet hat: 1.1 Online-Wissensdatenbank/Hilfezentrum: Der Anbieter bietet seinen Kunden ein durchsuchbares Hilfezentrum, um leicht Antworten auf häufig gestellte Kundenfragen zu finden. 2.1 Online-Schulungsvideos: Der Anbieter bietet vorab aufgezeichnete Videos an, auf die Kunden rund um die Uhr zugreifen können, um sich selbst zu unterrichten und tiefere Produktkenntnisse zu erhalten. 3.1 In-App-geführte Touren: Der Anbieter bietet In-App-geführte Touren an, die in seine Benutzeroberfläche eingebettet sind, um den Benutzern Coaching und Schulung zu bieten, damit sie während der Verwendung des Produkts organisch entdecken und leicht darauf zugreifen können. 3.2 Tooltips: Der Anbieter bietet hilfreiche Tipps und Hinweise, die angezeigt werden, wenn Benutzer mit der Maus über Schaltflächen und UI-Elemente in der Benutzeroberfläche fahren. (mindestens 10 In-App-Tooltips) 4.1 Implementierungsdokumentation/Roadmap: Der Anbieter bietet seinen Kunden eine visuelle Karte der Schritte, Prozesse und Stakeholder beim Onboarding, um sicherzustellen, dass alle Stakeholder aufeinander abgestimmt sind, um den Implementierungsprozess reibungsloser zu gestalten. 4.2 Empfehlungen für proprietäre Daten: Der Anbieter aggregiert Produktnutzungsdaten für alle Kunden, um die Leistung zu bewerten und seinen Benutzern Empfehlungen zu geben, damit sie sich über Best Practices informieren, bessere Entscheidungen treffen und die Produktnutzung maximieren können. GCSC-Support-Rubrik Abschnitt II: Reaktiver Support Die Reactive Support Säule bewertet die Reaktionsfähigkeit des Unternehmens gegenüber Kunden und ihre Fähigkeit, Probleme schnell zu lösen, wenn sie auftreten, um eine schnelle Reaktion und einen schnellen Service für die Kunden zu gewährleisten. Im Folgenden sind die Rubriken aufgeführt, die von Hotel Tech Report bestätigt wurden und RateGain für Kunden eingerichtet hat: 1.2 Transparenter Prozess: Der Anbieter hat seine Systeme für den Hotel Tech Report per Bildschirmfreigabe geöffnet, um seine Tools und Prozesse zu überprüfen, die für die Bereitstellung des Kundensupports vorhanden sind. 1.3 E-Mail-Support oder Telefonsupport: Anbieter mindestens eine der traditionellen Methoden der Kundensupportkanäle, E-Mail- oder Telefonsupport (zusätzliche Kanäle: Telefon, Chat, E-Mail) 1.4 Mehrsprachiger Support: Der Anbieter bietet Support in den Sprachen an, in denen er aktive Kunden hat 1.5 Speziell entwickeltes Support- und Ticket-Management-Tool: Der Anbieter verwendet professionelle Kundensupport-Software, die über Funktionen zur effektiven Verwaltung von Support-Tickets, Nachverfolgung, Eskalationen und Analysen verfügt. 2.2 Live-Chat-Support: Der Anbieter bietet als alternativen Kundensupport-Kanal einen Website- oder In-App-Live-Chat an. 3.3 Vertrags-SLAs: Der Anbieter hat Service Level Agreement (SLA)-Bedingungen in Kundenverträgen festgelegt, um sicherzustellen, dass die Service Level eingehalten werden. 3.5 Nachverfolgung von Funktionsanfragen: Der Anbieter bietet seinen Kunden die Möglichkeit, Funktionsanfragen einfach einzureichen, und verfügt über eine Methodik zur Eskalation von Funktionen mit hoher Priorität. 4.4 24/7-Support-Verfügbarkeit: Der Anbieter bietet seinen Kunden rund um die Uhr Support rund um die Uhr. GCSC-Support-Rubrik Abschnitt III: Kundenerfolg & Coaching Während die Zufriedenheit der Kunden von Softwareunternehmen gemeinhin als oberste Priorität angesehen wird, ist es ebenso wichtig, sie gut zu informieren. Die dritte Säule der GCSC-Rubrik identifiziert die wichtigsten Methoden, mit denen Anbieter ihre Kunden informieren, schulen und schulen, um mit ihren Produkten erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen. Im Folgenden sind die Rubriken aufgeführt, die von Hotel Tech Report bestätigt wurden und RateGain für Kunden eingerichtet hat: 1.7 Überwachung der Kundenzufriedenheit (z. B. NPS-Umfragen, CSAT): Der Anbieter verfügt über Prozesse zur regelmäßigen Überwachung der Kundenzufriedenheit. 2.3 Produktaktualisierungen/-änderungen (Versionshinweise/Änderungsprotokoll): Der Anbieter bietet eine leicht zugängliche, robuste Dokumentation von Funktionsaktualisierungen und Produktverbesserungen, um Kunden über neue Möglichkeiten zur Maximierung der Nutzung des Produkts aufzuklären. 2.4 Vierteljährliche Erfolgsüberprüfungen: Der Anbieter bietet [mindestens] vierteljährliche Kundenerfolgsüberprüfungen an, um den Fortschritt zu überprüfen, Best Practices auszutauschen und sicherzustellen, dass die Kunden erfolgreich und mit dem Produkt oder der Dienstleistung zufrieden sind. 3.6 Leistungsberichte: Der Anbieter bietet Berichte und Analysen, um Kunden den Wert des Produkts oder der Dienstleistung aufzuzeigen. 3.4 Managed Services: Der Anbieter bietet zusätzliche Beratungs- und Managed Services an, um den Kunden zu helfen, die Nutzung des Produkts zu maximieren. GCSC-Support-Rubrik Abschnitt IV: Kundenvalidierung Die 34-Punkte-Rubrik des GCSC und die Überprüfung der internen Tools und Prozesse des Hotel Tech Reports validieren die vorhandenen Systeme des Anbieters; Die Validierung des Erfolgs dieser Tools und Prozesse kann jedoch am deutlichsten durch die unvoreingenommene Sichtweise echter Hotelierkunden bestätigt werden. Diese Säule befasst sich mit unvoreingenommenen verifizierten Kundenbewertungen und Zufriedenheitsbewertungen, um zu bestätigen, dass die bestehenden Prozesse in den Augen der Kunden basierend auf ihren Zufriedenheitsbewertungen funktionieren. Im Folgenden sind die Rubriken aufgeführt, die RateGain für Kunden von Hotel Tech Report bestätigt hat: 4.11 Öffentliche Feedback-Validierung: Der Anbieter weist beispielhafte Kundenbeziehungen auf und ist mit mehr als 100 verifizierten Kundenbewertungen ein Top-Performer im Hotel Tech Report. 4,12 4,5-Durchschn. Kundensupportbewertung: Der Anbieter hat hervorragende Kundensupportbewertungen von durchschnittlich mehr als 4,5/5 für alle Kundenbewertungen. Über RateGain RateGain ist ein globaler Anbieter von SaaS-Lösungen für das Gastgewerbe und die Reisebranche und bietet Reise- und Gastgewerbelösungen, die jeden Tag neue Einnahmen erschließen. Wir sind einer der weltweit größten Aggregatoren von Datenpunkten für das Gastgewerbe und die Reisebranche (Quelle: Phocuswright Report). Weitere Informationen finden Sie unter www.rategain.com Weitere Informationen finden Sie unter: https://partners.hoteltechreport.com/global-support-certification/

Die Registrierung für die HotelTechAwards 2022 wird offiziell eröffnet

Hotel Tech Report
vor 5 Monaten

Die Registrierung für die HotelTechAwards 2022 ( hoteltechawards.com ), die einzige datengesteuerte Preisplattform der Branche, die die besten Hoteltechnologieunternehmen würdigt, die in den Augen der wichtigsten Jurys – ihren Kunden – gewinnen, ist ab sofort möglich. Zu den HotelTechAwards-Gewinnern des letzten Jahres 2021 gehörten Top-Hoteltechnologieunternehmen wie Cloudbeds (PMS), ALICE (Gast-App), Revinate (Hotel-CRM), IDeaS Revenue Solutions (RMS), OTA Insight (Rate Shopper) und ASSA ABLOY Global Solutions (Mobile .). Taste). „Wir bei SiteMinder glauben fest an die Essenz der Offenheit; sie untermauert den Kern dessen, wofür wir stehen, und die HotelTechAwards sind durch den datengesteuerten und transparenten Prozess des Programms fest mit diesem Wert verbunden“, sagt SiteMinder-CEO Sankar Narayan . Die Ansichten von Narayan werden von ALICE-Mitbegründer Alex Shashou widergespiegelt : "Die HotelTechAwards sind ein starkes Gütesiegel für jedes Unternehmen und für Hoteliers, dem sie vertrauen können. Wir schätzen den HotelTechAwards-Prozess, bei dem jedes Jahr Tausende von verifizierten Bewertungen aus der ganzen Welt gesammelt werden." ." Unternehmen werden um die Marktführerschaft in den Bereichen Marketing, Revenue Management, Guest Experience, Operations und Vertriebstechnologie konkurrieren. Nominiert werden können Hoteltechnologieunternehmen von Hardware bis Software und Dienstleistungsunternehmen wie Agenturen für digitales Marketing. Dutzende Unternehmen weltweit haben sich bereits für den Wettbewerb vorregistriert. Anmeldeschluss ist der 1. September. Die Abstimmung findet bis zum 15. Dezember 2021 statt und die Gewinner der HotelTechAwards 2022 werden am 15. Januar 2022 bekannt gegeben. „Als ehemaliger Hotelier wollte mein Team letztendlich eines über potenzielle Technologiepartner wissen“, sagt Jordan Hollander, Mitbegründer von Hotel Tech Report: „Wir wollten wissen, was andere Hoteliers wie wir über die Dienstleister denken: Sie haben sich bewährt und das Unternehmen konnte seine Verkaufsversprechen einlösen. Die HotelTechAwards wurden entwickelt, um genau das zu erreichen - sie helfen Hoteliers zu sehen, was Menschen wie sie ehrlich über Produkte und Dienstleistungen denken, um bessere Entscheidungen für ihre Häuser zu treffen."

Mehr laden

Revenue Management Kategorieübersicht

Das Umsatzmanagement hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Der Übergang zu Cloud-basierten Systemen hat den Softwareentwicklungsprozess flexibler gemacht und das Tempo neuer Funktionen beschleunigt. Die kürzeren Zyklen ermöglichen es der Software, die sich ändernden Bedürfnisse der Hoteliers genauer zu erfüllen. Dies ist eine Erleichterung für viele Hoteliers mit weniger angenehmen Erinnerungen an die Fesseln der eingefrorenen Legacy-Technologie.

Ein Überblick über die heutige Revenue-Management-Technologie unterstreicht, wie weit die Branche bei der Verwirklichung der Vision von vernetzten Revenue-Management-Systemen gekommen ist, die Daten verwenden, um Rauminventar dynamisch zu bewerten. Datengesteuerte Intelligenz in Echtzeit ist jetzt Standard in den branchenführenden Tools.  

Ein agiler Ansatz zur Veröffentlichung neuer Funktionen ist ebenfalls erforderlich. Während die Branche mit neuen Möglichkeiten zum Verkauf ihres Inventars experimentiert, wie z. B. dem attributbasierten Verkauf, kann die beste Revenue-Management-Software Veränderungen antizipieren, Funktionen testen und das Versprechen einer echten Umsatzoptimierung einlösen.

Dennoch setzt nur 1 von 10 Hotels ein gewisses Maß an Revenue-Management-Software ein, was hauptsächlich auf die Komplexität der Durchführung eines richtigen Revenue-Managements zurückzuführen ist. Ein umfassender Ansatz für das Revenue Management umfasst im Allgemeinen eine Lösung aus jeder der folgenden Kategorien: CRS, RMS, Rate Shopper und Business Intelligence. Einige Lösungen bieten eher einen One-Stop-Shop, während andere sich überschneiden.

Ob Sie bei einer Mehrzwecklösung bleiben oder basteln einen maßgeschneiderten Tech-Stack, achten Sie darauf, Agilität, Flexibilität und Erweiterbarkeit zu priorisieren. Sie möchten einen Anbieter, der den Trends voraus ist und gleichzeitig ein flexibles Produkt bietet, das durch flexible Implementierung und erweiterbare Integrationen an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann.

Integrationen - Es ist wichtig, dass Ihr RMS mit Ihrem PMS, CRS, CRM und Buchungsmaschine mit einer zuverlässigen Zwei-Wege-Verbindung, damit die Systeme die richtigen Daten austauschen können.
  • Offene Preisgestaltung - Ihr RMS muss in der Lage sein Zimmertypen und Kanäle unabhängig voneinander zu bepreisen, anstatt im Gleichschritt mit einem festgelegten BAR-Preis. An manchen Tagen möchten Sie beispielsweise, dass Ihr AAA-Preis 10 % unter BAR liegt, an anderen Tagen vielleicht 1 % unter BAR.
  • Cloud-Technologie – Ein RMS, das auf einer mandantenfähigen Cloud-Architektur ausgeführt wird, ermöglicht Ihren Systemen eine nahtlosere Integration und gemeinsame Nutzung von Daten und ermöglicht es Entwicklern, Updates für Ihre Software in Echtzeit bereitzustellen. Sie müssen keine neuen Softwareversionen mehr kaufen, nur um die neuesten Funktionen zu erhalten.  
  • Intelligente Berichterstellung – Es ist wichtig, dass Ihr RMS Ihre wichtigsten Berichte erstellen, exportieren und teilen kann. Revenue-Teams müssen in der Lage sein, Berichte auf Knopfdruck mit Management, Eigentümern und anderen Abteilungen im Hotel zu teilen.
  • Datenvisualisierung - Ein gutes RMS präsentiert Ihre Daten nicht nur in tabellarischen Berichten, sondern ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten und Berichte in grafischer Form zu visualisieren. Dadurch können Umsatzteams Trends, Ausreißer und Muster in Daten besser verstehen.

  • Hauptakteure:

    Market Intelligence-Tools helfen Hoteliers, fundiertere Entscheidungen zu Preis- und Umsatzstrategien zu treffen. Zuvor manuelle Prozesse wie die Überwachung der Preise von Mitbewerbern, die Verwaltung der Preisparität Ihrer eigenen Unterkunft (oder Ihrer Unterkünfte) über mehrere Kanäle, die Vorhersage der Nachfrage Ihrer Mitbewerber, das Abrufen lokaler Ereignis- und Wetterdaten usw. sind jetzt vollständig automatisiert. Für diejenigen, die ein breiteres Portfolio betreiben, wird die Zeitersparnis für jede verwaltete Immobilie vervielfacht.

    Hauptakteure:

    Ein zentrales Reservierungssystem (CRS ) ist eine Plattform, die von Hotels verwendet wird, um Zimmerinventar, Preise und Reservierungen zentral zu verwalten und zu verteilen. Das CRS empfängt in der Regel Inventar vom PMS und verteilt dann Preise und Verfügbarkeiten in Echtzeit an direkte und Drittanbieterkanäle, einschließlich der hoteleigenen Website-Buchungsmaschine und des Callcenters (direkte Kanäle) sowie an Kanalmanager, OTAs, GDS , und Metasuche (Kanäle von Drittanbietern). Reservierungen von diesen Kanälen werden an das CRS zurückgesendet und anschließend zur Zimmerzuweisung mit dem PMS synchronisiert. Hotel Revenue Manager und Marketing-/E-Commerce-Manager verwenden das CRS, um verschiedene Werbeaktionen und Angebote über Tarifpläne für verschiedene Kanäle zu erstellen und die Preise schnell anzupassen, um sie über alle Kanäle hinweg zu aktualisieren. Reservierungsagenten arbeiten auch im CRS, um Reservierungen zu verwalten.

    Hauptfunktionen:
    • Integrationen und Vertrieb: Kanäle Das CRS sollte sich nahtlos in Ihr bestehendes PMS integrieren und Ihrem Hotel ermöglichen, Preise und Verfügbarkeiten über ein breites Netzwerk von Kanälen zu verteilen, einschließlich direkter Kanäle (Website, Callcenter) und Kanäle von Drittanbietern (OTAs, GDS .). , Metasuche). 
    • Preisgestaltung und Flexibilität: Jeder gute Revenue Manager braucht ein gutes Toolset. Ihr CRS-Partner sollte dynamische Preistools anbieten, die Ihrem Hotel enorme Flexibilität bei der Umsetzung komplexer Umsatzstrategien geben. Überlegen Sie auch, ob Integrationen zwischen Ihren Revenue Management-, Merchandising- und CRM-Plattformen mit dem CRS dazu beitragen würden, die betriebliche Effizienz zu steigern (z. B. die Möglichkeit, die Preisgestaltung aus einem RMS zu automatisieren, Preise nur einmal in einem Backend eingeben zu können usw.)
    • Buchungsmaschine / E-Commerce-Plattform: Ein großer Entscheidungsfaktor für viele Hotels ist die Qualität der Buchungsmaschine des CRS, die Conversion bieten soll Optimierungsfunktionen, um Direktbuchungen zu fördern. Zu den wichtigsten Funktionen gehören unter anderem die Möglichkeit, durchgestrichene Preise, Social Proof, Knappheitsnachrichten und inkrementelle Preise zu präsentieren. 
    • Support und Kontoverwaltung: Ein guter CRS-Partner sollte nicht nur rund um die Uhr technischen Support bieten, sondern auch über ein aktives Account-Management mit Fokus auf den Kundenerfolg verfügen. Der Kundenservice sollte Leistungsbewertungen mit detaillierten Analysen und Berichten sowie Beratung zu Umsatz- und Preisstrategien umfassen. 
    • Innovation: Ihr CRS Partner sollten stets bestrebt sein, die Funktionen zu verbessern, die neuesten Technologietrends zu unterstützen und die Plattform an die Anforderungen moderner Hotels anzupassen.

    < starke>Hauptakteure:

    Business Intelligence-Tools sind ausschließlich zur Analyse bestimmt; um einen schnellen und umfassenden Zugang zu genauen Informationen und Erkenntnissen zu ermöglichen. Durch Dashboards, Berichte und Analysen. Benutzer können ihr Geschäft erkunden – sowohl die historische Leistung als auch die zukünftige Aktivität. BI automatisiert die Berichterstellung und macht Berichtsersteller zu Informationskonsumenten, die wiederum ihre Ergebnisse analysieren und anwenden können, um die Geschäftsergebnisse zu beeinflussen. Bei Business Intelligence geht es darum, Daten aus einer Vielzahl von Quellen zu sammeln und dann Technologien zu nutzen, um Entscheidungsträgern Informationen auf eine Weise bereitzustellen, die ihnen hilft, zu verstehen, wo in ihrem Unternehmen Chancen bestehen.

    Hauptfunktionen:
    • Cloud-Infrastruktur: Einfacher geräteübergreifender Zugriff auf BI. Keine teure, langwierige Implementierung oder physische Installation vor Ort. 
    • Informationstiefe: Möglichkeit, nicht nur Statistiken/Zahlen anzuzeigen, sondern auch um tiefer in die Daten einzutauchen und zu verstehen, was diese Ergebnisse beeinflusst. 
    • Datenverwaltung: Fähigkeit zur Verwaltung von & Daten bereinigen, um Daten zu pflegen & Berichtsqualität und -genauigkeit. 
    • Prognose & Budgethilfe: Prognosen/Budgetierungen auf kleinster Ebene ermöglichen es Hotels, ihre Leistung kontinuierlich zu messen, um ihre Ziele zu erreichen. 
    • Berichterstattung auf Unternehmensebene: Die Möglichkeit, die Leistung mehrerer Hotels anhand einheitlicher Standards anzuzeigen, erleichtert die Berichterstattung auf Bereichs- oder Portfolioebene.
    < br>Hauptakteure:

    Ein Channel-Manager ist eine Technologie, die es einem Hotel ermöglicht, seine Reichweite und Sichtbarkeit online zu erhöhen sowie seine Preise, Verfügbarkeiten und Reservierungen einfacher zu verwalten. Mit einem Channel Manager können Hotels auf Hunderte von Online-Vertriebskanälen zugreifen und sich mit beliebig vielen gleichzeitig verbinden. Hotels können alle Zimmer und Verfügbarkeiten auf allen Kanälen auflisten und der Channel Manager aktualisiert diese dank eines gepoolten Inventarmodells bei einer Buchung automatisch und in Echtzeit. Dadurch kann das Hotel die Auslastung und Reservierungen bei minimalem Risiko einer Überbuchung maximieren.

    Hauptmerkmale:
    • Unterstützt Ihre bestehenden Buchungsseiten und verfügt über ein großes Netzwerk: Hoteliers möchten sicherstellen, dass ihre bevorzugten Kanäle von dem Kanalmanager unterstützt werden, in den sie investieren möchten. Außerdem ist es wichtig, dass das Hotel die Möglichkeit hat, eine Verbindung herzustellen mit vielen neuen Buchungsseiten in neuen Märkten, um Geschäft und Umsatz zu steigern. Es ist wichtig, dass das Hotel die Möglichkeit hat, sich mit vielen neuen Buchungsseiten in neuen Märkten zu verbinden, um sein Geschäft und seinen Umsatz zu steigern. 
    • Tiefe Systemintegrationen: Der Channel-Manager sollte in der Lage sein, sich in bestehende Systeme wie PMS, RMS und CRS zu integrieren und eine nahtlose, bidirektionale Reservierungszustellung sicherzustellen.
    • Gepooltes Inventar: Es ist wichtig, dass der Channel-Manager mit einem gepoolten Inventarmodell arbeitet, um Überbuchungen zu minimieren und die Zimmerverkäufe zu maximieren. 
    • Kanalverwaltung in Echtzeit: Verwalten Sie Zimmerinventar, Verfügbarkeit und Preispläne über alle Kanäle hinweg über eine einfache Benutzeroberfläche in Echtzeit.

    Hauptakteure: