Hotel Essen & Getränke Software-Finder

Mobile Bestellung & Zimmerservice Finder

Loslegen

Restaurant-Management-Software Finder

Loslegen

Analytik & Inventar Finder

Loslegen

Zuletzt Essen & Getränke Artikel

companyCategory.thumb_description

HITEC Dallas Report: 50+ Innovationen in der Hotellerie, die Sie kennen müssen

von
Hotel Tech Report
vor 3 Wochen

Letzte Woche nahm der Hotel Tech Report an der ersten HITEC-Veranstaltung seit vor der Pandemie teil und durchsuchte die Messehallen nach den neuesten Innovationen in der Hoteltechnologie, um Ihnen Zeit zu sparen, über die neuesten Innovationen der Branche auf dem Laufenden zu bleiben. Unser Team hat 96 verschiedene Produkt- und Funktionseinführungen überprüft, um die untenstehende Liste basierend auf den aufregendsten Innovationen auf dem Markt zu kuratieren, und dann die 50 Top-Innovationen in sechs Schlüsseltrends auf dem Markt zusammengefasst, die jeder Hotelier kennen sollte. WAS IST IN DER RECAP: I. Technologie nutzen, um Arbeitsprobleme anzugehen II. Das Gästeerlebnis bekommt ein großes digitales Makeover II. Das Gästeerlebnis bekommt ein großes digitales Makeover NS. Gästedatenmanagement steht im Rampenlicht V. Wirtschaftsführer befähigen, ihre Strategie und Effizienz zu verbessern VI. Anbieter bereiten sich darauf vor, Zahlungen für Hoteliers zu vereinfachen I. Technologie nutzen, um Arbeitsprobleme anzugehen Wenn Sie heutzutage einen Restaurant-, Einzelhandels- oder Hotelbesitzer fragen, wie es ihm geht, werden Sie wahrscheinlich zuerst antworten, wie schwierig es ist, Talente zu finden und zu halten. Die Entlassungen und Arbeitsunfähigkeiten in der Massendienstleistungsbranche zu Beginn der Pandemie, gepaart mit den hochgeschätzten Auswirkungen der Delta-Variante auf die globale Reisebranche, führten zu einer Massenabwanderung von Arbeitskräften aus dem Gastgewerbe. Während die Innenstädte weiterhin die Auswirkungen der Pandemie spüren, boomen viele Zielmärkte in vielen Regionen so stark, dass einige sogar die REVPAR-Werte vor der Pandemie wie das kalifornische Weinland übertroffen haben und Schwierigkeiten haben, wieder Personal zu finden. Egal, ob Sie sich in einem boomenden Markt für Antriebe befinden und jetzt Arbeitskräfte benötigen oder sie brauchen, wenn sich die Stadtzentren erholen – der Arbeitskampf ist real und Technologieunternehmen haben es sich zum Ziel gesetzt, durch die Einführung neuer Produkte und Funktionen, die Sie dabei unterstützen, Ihre Talente effektiver zu binden oder Ihr Eigentum mit weniger Personal zu verwalten. M3 startet Arbeit. Entwickelt für Hoteliers, die unterwegs sind, ermöglicht M3 Labor, die Arbeitsmanagement-App von M3, Hotelfachleuten, schnell auf die Arbeitsinformationen ihrer Hotels zuzugreifen und sich in Echtzeit an den Personalbedarf ihrer Unterkünfte anzupassen. Mitarbeiter erhalten nicht nur einen aktuellen Überblick über ihre Zeitpläne und Arbeitshistorien, sondern Hausverwalter haben auch Zugriff auf Arbeitsabweichungen und die Verwaltung von Zeitdetails der Mitarbeiter, alles in ihrer Hand. Unifocus ShiftGenius. ShiftGenius ist eine einzigartige Planungs- und Schichtbesetzungsfunktion, die den Mitarbeitern Flexibilität und Kontrolle bietet und die Anforderungen des Unternehmens abdeckt. Operatoren finden schneller Abdeckung und wissen, dass die RICHTIGEN Leute die Schichten besetzen. Harris führt Carri Chat & Apply ein. Carri ist ein KI-gestützter Chatbot, der Einstellungsmanagern bei der Überprüfung, dem Zugriff und der Koordination von Vorstellungsgesprächen mit tragfähigen Kandidaten unterstützt. Carri verwandelt herkömmliche Bewerbungen in sinnvolle Gespräche, um Kandidaten zu gewinnen und die Bemühungen zur Talentakquise zu verbessern. eTip führt ein digitales Trinkgeldprodukt ein. eTip hilft Hotels mit einer App-losen Trinkgeld- und Bewertungsplattform, Mitarbeiter besser zu gewinnen, zu halten und zu motivieren. Mit eTip erhalten Mitarbeiter eine Erhöhung der Vergütung und eine Steigerung der Arbeitsmoral, Gäste genießen einen besseren Service und Manager können in Echtzeit auf Gästefeedback reagieren. Beekeeper bringt Hauswirtschafts-App auf den Markt. Beekeeper Work ist eine intuitive App, die die Art und Weise, wie Ihr Team den täglichen Housekeeping-Betrieb übernimmt, verändern wird. Teammitglieder, die auf den Beinen sind, können Dinge mit einem einfachen Fingertipp erledigen. Regnet nicht. Keine IT eingerichtet. Keine Unternehmenszulassungen. Nur einfache Technologie, die in Tagen eingeführt wurde. Und es ist auch in jeder Sprache verfügbar, damit niemand zurückgelassen wird. II. Das Gästeerlebnis bekommt ein großes digitales Makeover Während auf die Pandemie sicherlich nicht gerne zurückgeblickt werden wird, hat sich zweifellos etwas Gutes daraus ergeben. Während es so viele Bereiche gibt, in denen menschliche Interaktion einen Mehrwert für das Gästeerlebnis schaffen kann, gibt es auch so viele Bereiche, in denen manuelle Prozesse, Wartezeiten und veraltete Systeme das Gästeerlebnis jahrzehntelang geplagt haben und die Pandemie der Branche den Anstoß gegeben hat, dass dies so ist Verzweifelt gebraucht. Sei es die Digitalisierung von Kompendien, um Papierverschwendung zu reduzieren und interaktive Erlebnisse zu schaffen, die Einnahmen generieren, lächerlich nahtlose kontaktlose Grab-and-Go-Stationen, um die Bedürfnisse der Gäste in Echtzeit zu erfüllen, oder Stimmungsanalysen während des Aufenthalts, um Service-Störungen vor Ort zu erkennen und sich von ihnen zu erholen – Anbieter machen weiter Einführung neuer Funktionen und Tools, die Ihnen helfen, die Technologie zu nutzen, um zu einem der größten Vorteile Ihres Hotels zu werden, wenn es darum geht, ein einzigartiges und differenziertes Gästeerlebnis zu bieten. Pfeifen Sie digitales Gästebuch. Whistle führt ein konfigurierbares digitales Gästekompendium für ein komplett kontaktloses Erlebnis ein. Hotels können jetzt ein umfangreiches Portal und ein Informationsverzeichnis anbieten, auf das die Gäste per Messaging zugreifen können. Impulsify Contactless Greifen und gehen. Impulsify kündigt die Einführung ihres vollständig kontaktlosen Grab-and-Go-Kiosks für Lobby-Einzelhandelsgeschäfte an. Ihr ShopPoP-Kiosk bietet jetzt einen QR-Code, um Benutzern die Möglichkeit zu geben, beim Kauf von Artikeln an ihren immer beliebter werdenden Selbstbedienungs-Kassenstationen, die von der Hotellerie- und Mehrfamilienbranche verwendet werden, "berührungslos" zu gehen. Automatisierter täglicherHotelbericht von Flexkeeping. Der Automated Daily Hotel Report von Flexkeeping enthält alle wichtigen Informationen, die Hoteliers benötigen, um sicherzustellen, dass ihr Team die festgelegten Standards erfüllt. Der Report liefert Daten zu allen Abteilungen – vom Zimmerservice über das Housekeeping und die Wartungsleistung bis hin zu Gästebeschwerden und Servicezetteln. EasyWay führt Guest Sentiment Powered by OpenAI ein. EasyWay AI ist jetzt in der Lage, die Stimmung der Gäste automatisch zu erkennen und entsprechend zu handeln. Wenn EasyWay AI beispielsweise erkennt, dass ein Gast glücklich ist und ein potenzieller Markenbotschafter ist, sendet es ihm automatisch eine Umfrage auf TripAdvisor und bittet ihn, seine erstaunlichen Erfahrungen in den sozialen Medien zu teilen. SensorFlow führt SmartREM (Smart Room Energy Management Solution) ein. Wenn Gäste den Raum bei laufender HLK leer verlassen, übermitteln die Präsenzsensoren und intelligenten Thermostate von SensorFlow diese Daten an das Gateway. Das Gateway reagiert dann per KI auf die Echtzeit-Belegungsdaten und schaltet die HLK automatisch aus oder stellt sie energieeffizienter ein, um Energie zu sparen, ohne dass ein manuelles Eingreifen des Hotelpersonals erforderlich ist. Wenn Gäste den Raum bei laufender Klimaanlage verlassen und die Pool-/Balkontüren oder -fenster geöffnet sind, wird die Klimaanlage automatisch angepasst, um eine ordnungsgemäße Belüftung zu gewährleisten und Kondensationsprobleme zu vermeiden und gleichzeitig Energie zu sparen. Wenn die Sensoren von SensorFlow erkennen, dass Gäste zurückgekehrt sind, setzt unser Gateway die HLK automatisch auf die vorherigen Einstellungen der Gäste zurück. VenueLytics startet 24/7 AI Smart Concierge. VenueLytics bietet branchenweit den ersten voll integrierten 24/7 AI Smart Concierge, um kontaktlose Gästebindung, Housekeeping, Wartung und andere Gästeanfragen über WiFi, WhatsApp, SMS, WebBot und Facebook Messengers zu automatisieren. Hotellinking führt WiFiBot ein. Hotelinking hat ein System namens WiFiBot entwickelt, das die Internetverbindungsprobleme mithilfe der IoT-Technologie (Internet of Things) automatisch löst, ohne dass Mitarbeiter oder Techniker eingreifen müssen. Diese Lösung überwacht proaktiv jedes mit dem Netzwerk verbundene Gerät, unabhängig vom Anbieter, um Leistungsprobleme zu erkennen, und bewertet kontinuierlich Komponenten, um ihre Verfügbarkeit aufrechtzuerhalten und zu optimieren, um Ausfallzeiten oder Netzwerkausfälle zu vermeiden. Darüber hinaus analysiert es alle relevanten Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung des WLANs durch Gäste und seiner ordnungsgemäßen Funktion und Leistung. III. Mobiles Checkin ist das neue Schwarz Wenn Sie regelmäßig HTR-Mitglieder sind, wissen Sie wahrscheinlich, was wir davon halten, wenn Hotelmarken ihre eigene Technologie aufbauen. Aber um Anerkennung zu zollen, hat Starwood bereits 2015 das Potenzial des mobilen Check-ins erkannt und viel darin investiert Kommen. Wenn wir mit unserem Telefon für unseren Flug einchecken können, warum können wir dann nicht für unsere Hotelzimmer einchecken? Die Realität ist, dass der mobile Check- in ein weiterer Bereich ist, der während der Pandemie mit kontaktlosem alles als neue Normalität boomt. Da die Hardwarekosten sinken und der mobile Check-in zum Mainstream wird, wachsen Anbieter links, rechts und in der Mitte und schaffen neue Möglichkeiten für Hoteliers, mobile Check-in-Lösungen anzubieten, die es versierten Hoteliers ermöglichen, sich besser auf die Ankunft der Gäste vorzubereiten, die Wartezeiten an der Rezeption zu reduzieren und kontaktlos zu arbeiten und erhalten Sie sogar einige neue Check-in-Tricks mit digitalen Signaturen, Zahlungsautorisierungen, Upsells und mehr. Maestro führt mobilen Check-in ein. Ermöglicht Maestro-Kunden, Gästen den schnellen Check-in auf ihrem eigenen persönlichen Mobilgerät zu ermöglichen, ohne dass eine Drittanbieter-App heruntergeladen werden muss, wodurch eine Selbstbedienungsumgebung von ihrem eigenen Gerät aus geschaffen wird. GTRIIP führt Selfie-Check-in ein. GTRIIP verarbeitet Hotel-Check-ins mithilfe unserer OCR-Engine, um internationale Pässe und lokale Lichtbildausweise zu lesen. Wir verwenden unsere Gesichtsverifizierungs-Engine, die durch Computer Vision unterstützt wird, um das Gesicht (mit einem Selfie) mit dem Lichtbildausweis abzugleichen. Dieser Check-in-Prozess kann im Web abgeschlossen werden. Onres führt mobilen Check-in ein. Ermöglicht Onres-Kunden, durch kontaktloses [Early] Check-in und Late Check-out, Upgrade Ihres Zimmers und Hinzufügen von Add-ons den inkrementellen Umsatz um bis zu 30 % zu steigern. RoomKey PMS führt mobilen Check-in ein. 100 % digitaler Papierkram in das RoomKey PMS integriert, vom mobilen Check-in bis zum Check-out. Automatisierte Zahlung und Zimmerfreigabe für eine bessere Bestandsverwaltung CODE2ORDER führt COVID-19 Impfpass & Test-Zertifikat ein. Hotelgäste können ihren Impfpass oder Prüfzeugnis beim Online-Check-in in Hotels oder während ihres Aufenthalts im Hotel hochladen (erforderlich für Hotelaufenthalte in Deutschland). Der Upload kann ganz einfach über das eigene Smartphone ohne weitere App-Downloads erfolgen. Hotels können die Uploads im CODE2ORDER Backend überprüfen. NS. Gästedatenmanagement steht im Rampenlicht Hapi führt Hapi Connect für Salesforce ein. Hapi Connect integriert die Daten von Hotelunternehmen in Echtzeit in Salesforce Cloud-Umgebungen und hilft Hoteliers, mit dem weltweit führenden CRM Innovationen zu entwickeln. Hapi Connect for Salesforce ermöglicht es Unternehmen, Daten zu zentralisieren und jeden Schritt der Gästereise zuzuschneiden, um die Loyalität zu steigern und die Konversion zu steigern. Oracle Hospitality Integrations-Plattform . Die Oracle Hospitality Integration Platform (OHIP) bietet Hotelbetreibern und Integratoren einen beispiellosen Zugang zu allen Funktionen der OPERA Cloud. Durch die Bereitstellung von über 3.000 REST-APIs und einem umfassenden Self-Service-Erlebnis können Betreiber und Integratoren ihre Integrationen jetzt innerhalb von Tagen statt Wochen oder Monaten entwerfen, erstellen und freigeben, wodurch die Markteinführungszeit verkürzt und Kosten gesenkt werden. Bookboost führt CRM ein. Die Gast-Messaging-Plattform Bookboost hat ihr Produkt auch um Gästesegmentierung und E-Mail-Marketing erweitert. Verwalten Sie Ihre Erstanbieter-Kundendaten, um Interaktionen zu verfolgen und personalisierte Gastnachrichten zu erstellen. Verwenden Sie ein einziges System, um die Gästebindung zu verwalten und starke Beziehungen aufzubauen. Clairvoyix führt Hospitality-Lösung für Opera in der Cloud ein. Die Clairvoyix Hospitality-Lösung für Opera in der Cloud bietet Oracle Hospitality-Kunden eine vollständig integrierte, transiente Vertriebs- und Marketingautomatisierung. Mithilfe der Oracle Hospitality Integration Platform können Opera in the Cloud-Kunden sofort mit dem Direktmarketing an wertvolle ehemalige Gäste beginnen, da Daten früherer Gäste automatisch an die Clairvoyix Hospitality Solution übertragen werden. Guestjoy startet Stammkunden. Guestjoy hat ein Hotel-CRM- System für Marketingmanager in kleineren Hotels eingeführt, das ihnen hilft, eine Kundendatenbank aufzubauen, die an speziellen Kampagnen und Angeboten interessiert ist. Die von ihnen verwendeten Tools erlauben es ihnen lediglich, einen Newsletter einzurichten, ohne den Hintergrund eines Kunden zu kennen. Duve- Gastsegmente. Die Gästesegmente von Duve ermöglichen es Hoteliers, verschiedene Nachrichten an verschiedene Gäste zu senden, basierend auf ihrem Profil und den Daten, die Sie von ihnen gesammelt haben. Dazu gehören Reservierungsdetails, persönliche Informationen und mehr. Mit Guest Segments können Hotels sowohl vorab geplante als auch Instant Messaging verwenden, um eine Nachricht an bestimmte Gäste zu senden und ein verbessertes Gästeerlebnis zu bieten. Datavision DVGuest Analytics . Datavision erweitert unsere umfassende Business-Intelligence-Plattform um leistungsstarke Gastanalysefunktionen. Gästedaten werden aus einer einzigen Quelle (PMS) oder einer Vielzahl zusätzlicher Quellen (Spa, Golf, Restaurants, CRM usw.) extrahiert und kombiniert, um eine 360-Grad-Ansicht des Gästewerts, der Ausgabenmuster und des Aufenthaltsverhaltens zu ermöglichen. V. Wirtschaftsführer befähigen, ihre Strategie und Effizienz zu verbessern Impala- Vertrag. Begrüßen Sie schnelle und einfache Hoteldirektverträge. Ganz gleich, ob es um die Unterzeichnung neuer oder die Verwaltung bestehender Verträge geht, Contracting by Impala ermöglicht direkte Verträge zwischen Hotels und Reiseveranstaltern, Agenturen oder Firmenreiseplattformen. Wir nehmen Ihnen die kostspieligen Integrationen und langen Verhandlungszyklen ab, um Deals in Tagen statt Monaten auszuhandeln. IDeaS Gewinnoptimierung . Die Gewinnoptimierung für IDeaS G3 RMS berücksichtigt jede Kombination aus Wartungskosten, Nebeneinnahmen und damit verbundenen Margen sowie Akquisitions- oder Vertriebskosten. Dieser Ansatz ermöglicht es Hotels, Resorts, Casinos und mehr, die profitabelsten Gäste in ihr Hotel zu bringen und gleichzeitig das andere Inventar außerhalb des Gästezimmers zu maximieren, wie z. B. Restaurants, Bars, Einzelhandel und Aktivitäten. HotelIQ Entscheidungs-Cloud. Mit der neuen HotelIQ Decision Cloud können Hoteliers Daten organisieren, analysieren, nächste Schritte planen und mit ihrem Team und unternehmensweit zusammenarbeiten. Damit möchten wir Hoteliers die nötigen Linsen geben, um Erkenntnisse aus komplexen Datensätzen zu ziehen und intelligentere Entscheidungen zu treffen. RateGain startet Demand.ai. RateGain hat ein KI-gestütztes Nachfrageprognose-Tool auf den Markt gebracht, das Hoteliers und anderen Reiseunternehmen dabei hilft, die hyperlokale Nachfrage und die zugrunde liegenden Faktoren, die die Nachfrage beeinflussen, zu verfolgen und so ihre Geschäftsstrategie zu optimieren. Event Temple führt Kettenmanagement-Dashboard ein. Das Chain Management Dashboard von Event Temple ist ein Tool zur Aktivierung von Immobilienverkäufen für Ketten und Multi-Property-Verwaltungsgruppen. Organisationen haben jetzt einen Hub, um Buchungen, Leads, Accounts, Kontakte, Berichte anzuzeigen und Verkäufe über mehrere Objekte hinweg zu verwalten. Pace führt das Beschränkungsmanagement ein. T ake die Kontrolle über Ihr Business - Mix. Verwenden Sie Einschränkungen, um Ihren Business-Mix zu kontrollieren. Pace schlägt vor, wann Unternehmenstarife geschlossen und die Einnahmen aus Ihrem vorübergehenden Geschäft maximiert werden sollten. Avvio führt allora ai Hotel Booking Retention Engine ein. Avvio hat eine Hotel Booking Retention Engine entwickelt, die in die Buchungsmaschine allora.ai integriert ist, um dem Anstieg der Hotelzimmerstornierungen entgegenzuwirken. Dies taten sie, indem sie gefährdete Buchungen identifizierten und Hoteliers in einem umsetzbaren Format alarmierten, damit Maßnahmen zum Schutz der Buchungen ergriffen werden können. Die Hotel Booking Retention Engine von allora.ai nutzt maschinelles Lernen und Data Science, um das Stornierungsrisiko für jede einzelne gebuchte Buchung zu bewerten. MeetingPackage startet das Gruppenpreismodul. MeetingPackage bietet Veranstaltungsorte für den transaktionalen Verkauf über ihre eigenen Kanäle und durch den Vertrieb. Venues sind in der Lage, die Preise für Meetings & Events-Services flexibel von einem zentralen Ort aus zu allen Vertriebskanälen zu verwalten. Zum Beispiel Mindestausgabenanforderung, Tagungspaketpreis pro Teilnehmer oder Tagungsraumpreis pro Stunde, halber oder ganzer Tag. Inklusive Saisonpreise und Firmentarife. ProfitSword erweiterte Funktionen zur Währungsumrechnung. ProfitSword hat die Anwendung aktualisiert, um die Anzeige von Berichten in jeder gewünschten Währung zu unterstützen. Als Teil dieses Updates ermöglichen wir die Definition mehrerer Wechselkurse für jedes Währungspaar, abhängig von Ihren Berichtsanforderungen. Das Unternehmen fügte den Berichten Flexibilität hinzu, die es einem Benutzer ermöglichte, einen Wechselkurs basierend auf den gemeldeten Daten auszuwählen, z. Bilanzdaten, die mit einem Monatsendkurs konvertiert wurden, Buchhaltungsdaten mit Monatsdurchschnitt und Budget mit einem Jahreswechselkurs – alles in einem Bericht. InnRoad veröffentlicht neue Pace- und Pickup-Berichte. Die neuen Pace & Pick Up Reports von innRoad wurden entwickelt, um Benutzern mit einem Klick einen einfachen Zugriff auf die Leistung ihrer Unterkunft zu ermöglichen. Benutzer können ihre Leistung im Zeitverlauf vergleichen und sehen, ob sie bei Auslastung, Umsatz und verkauften Zimmern über- oder unterschreitet. D-EDGE führt MediaGenius ein. D-EDGE bietet Hoteliers eine All-in-One-Plattform zur Verwaltung und Überwachung digitaler Medienkampagnen: Suche, Metasuche, Display und soziale Medien. Mit MediaGenius können Hoteliers ganz einfach die Entwicklung der über AdWords generierten Einnahmen und Buchungen verfolgen, die Leistung ihrer Kampagnen analysieren und ihre Strategie verfeinern.Das Hotels Network führt Bench Direct ein. BenchDirect von The Hotels Network ist eine interaktive Analyseplattform für Hotels, um ihre Direktkanalleistung im Vergleich zum Markt und der Konkurrenz zu vergleichen. Das Tool bietet Hotels Wettbewerbseinblicke zu mehr als 30 Schlüsselkennzahlen, die sich speziell auf Direktbuchungen beziehen.VoucherCart startet Unternehmen. VoucherCart Enterprise ist ein SaaS-Softwareprodukt, das von internationalen und nationalen Gastgewerbebetreibern mit Verantwortung für Marketing, Vertrieb und Umsatz über mehrere Geschäftsbereiche/Mitgliedsorganisationen hinweg verwendet wird. Es ermöglicht ihnen, Gutscheine, Geschenkkarten, Mitgliedschaften und Tickets (im Voraus bezahlte Sofortzustellung) für ihre Produkte und Dienstleistungen zu bewerben und zu verkaufen und diese zentral über alle Mitgliedsorganisationen hinweg zu verwalten, was eine organisationsübergreifende Einlösung und Verwendung ermöglicht und gleichzeitig die Gutscheinverwaltung unterstützt und Verkauf auf Mitgliedsorganisationsebene. Hotel Res Bot führt AI Channel Manager ein. Viele Vertriebspartner wie Secret Escapes haben keine Schnittstellen, um Buchungen automatisch zu übertragen, das heißt, sie senden einfach eine E-Mail und das Reservierungspersonal muss diese Buchungen manuell in das PMS eingeben. Der HERA AI Channel Manager liest diese eingehenden E-Mails und leitet sie automatisch direkt oder über Ihren CRS oder traditionellen Channel Manager an Ihr PMS weiter. VI. Anbieter bereiten sich darauf vor, Zahlungen für Hoteliers zu vereinfachen Cloudbeds- Zahlungen. Die Zahlungsabwicklung im Hotel war zu lange kompliziert. Cloudbeds Payments bietet eine einfache, transparente und kontaktlose Zahlungsabwicklung, die vollständig in die Cloudbeds Hospitality Platform integriert ist und Ihrer Immobilie Zeit und Geld spart. Bbot- Tab-Synchronisierung. Sorgen Sie mit Bbot Tab Sync, einer nahtlosen Ergänzung zur Bbot Order + Pay-Lösung, für zufriedene Gäste und entspannte Server. Darüber hinaus erhalten Sie durch die Aktivierung von Tab Sync für Gäste im Restaurant und im Zimmer exklusiven Zugang zu unserem BOGO-Angebot auf Handheld-Geräten! SmartHOTEL führt SmartCONNECT für die Zahlung ein. SmartCONNECT for Payment sorgt dafür, dass die Zahlungen der Hotelgäste schnell, sicher und gastfreundlich erfolgen können. Per Knopfdruck werden Zahlungen für Online- und Offline-Buchungen automatisch vom Zahlungsdienstleister Ihrer Wahl abgerechnet und direkt auf der Gästemappe des Property Management Systems (PMS) des Hotels verarbeitet. dailypoint™ führt Payment Link ein. Der dailypoint™ Payment Link ist Teil des Booking Managers. Es ermöglicht Hoteliers, Zahlungen zu automatisieren und sicher gemäß den PCI- und PSD2-Vorschriften zu verarbeiten. Die Implementierung der Zahlungsverknüpfung entlastet die Reservierungsabteilung und minimiert das Betrugsrisiko, da keine Kreditkartendaten mehr direkt verarbeitet oder im Hotel gespeichert werden. RoomOrders führt digitale Touristenzentren ein. Der digitale Tourist Hub RoomOrders ist ein Bestell- und Zahlungsnetzwerk von Hospitality-Anbietern (Hotels und Resorts, die mit umliegenden Anbietern in einem Umsatzbeteiligungsmodell verbunden sind) zum Schutz vor Unterkunftsriesen wie Booking dot com und AirBnB und Restaurants vor Liefergiganten wie UberEats und GrubHub as sowie Ausflugs- und Reisebüros wie Expedia und TripAdvisor.

companyCategory.thumb_description

Der ultimative Leitfaden für die Hotellerie (2022)

von
Hotel Tech Report
vor 5 Monaten

Wussten Sie, dass ein durchschnittliches kleines Unternehmen 40 verschiedene Softwareanwendungen verwendet und ein durchschnittliches Hotel etwa 20 verwendet? In einer idealen Welt würde Ihnen jedes System im Tech-Stack Ihres Hotels helfen, Aufgaben zu automatisieren, Kosten zu senken, den Umsatz zu steigern und ein Fünf-Sterne-Gästeerlebnis zu bieten. Wir wissen jedoch, dass es entmutigend sein kann, sich über die unzähligen Technologielösungen, die Hotels zur Verfügung stehen, auf den neuesten Stand zu bringen! Wo fängst du überhaupt an? In diesem Artikel stellen wir Ihnen jeden Teil der Hoteltechnologielandschaft vor, vom Revenue Management bis zum Reputation Management und allem dazwischen. Basierend auf Erkenntnissen aus über 10.000 Hotelsoftwarebewertungen, die von Hoteliers auf der ganzen Welt verfasst wurden, werden in diesem Artikel auch einige Top-Softwareanbieter in jeder Kategorie vorgestellt. Für detailliertere Erfahrungsberichte und zusätzliche Softwareoptionen klicken Sie bitte auf die vollständige Liste der Anbieter. Tauchen wir ein! 9 Software-Tools für den Hotelbetrieb, die die Effizienz steigern Diese Kategorie von Software umfasst die wichtigsten Technologien für den Hotelbetrieb: Gäste einchecken, Konten abgleichen, Gehaltsabrechnungen abwickeln und Feedback von Gästen einholen. Die Größe und Komplexität Ihres Hotels bestimmt, welche Systeme Sie benötigen. Kleine Hotels mit eingeschränktem Service mögen mit einem PMS und einem Zahlungsabwickler gut auskommen, aber ein großes Resort könnte von jeder Softwarekategorie profitieren. 1. Property Management Systeme (PMS) : Das PMS ist die zentrale Drehscheibe für den Hotelbetrieb. In diesem System können Mitarbeiter Gäste ein- und auschecken, Reservierungen erstellen und verwalten, Finanzberichte abrufen, Gästeprofile verwalten und vieles mehr. Laut Benutzerbewertungen und Analyse der Systemfunktionalität sind Cloudbeds, Clock und HotelTime die Top-PMSs, obwohl es über hundert weitere großartige Systeme auf dem Markt gibt. 2. Tools für die Mitarbeiterkollaboration : Das Hotelpersonal ist auf verschiedene Etagen, Gebäude und Schichten verteilt, daher ist eine Kommunikationsplattform erforderlich, um alle auf dem gleichen Stand zu halten. Systeme wie hotelkit, Monscierge und ALICE können analoge Methoden wie Walkie-Talkies und Logbücher ersetzen, Aufgaben nachverfolgen, manuelle Fehler reduzieren und die Effizienz steigern. 3. Housekeeping- und Engineering-Software : Diese Tools digitalisieren den Betrieb Ihrer Housekeeping- und Wartungsabteilungen, mit der Möglichkeit, die Aufgabenzuweisung zu automatisieren, den Echtzeitstatus von Räumen oder Problemen zu überwachen und die Aufgabenerledigung zu verfolgen. Zu den Top-Softwares in dieser Kategorie gehören hotelkit, Flexkeeping und ALICE. 4. Gäste- Feedback und -Umfragen: Verzichten Sie auf die gedruckten Kommentarkarten und bieten Sie Gästen eine digitale Plattform, um ihr Feedback zu äußern, wie GuestRevu, TrustYou oder Revinate. Diese technischen Lösungen sind nicht nur für Gäste einfach zu bedienen, sondern ermöglichen es Hoteliers auch, Gästekommentare und Beschwerden anzupassen, zu automatisieren und zu analysieren. 5. Buchhaltung und Berichterstattung : Wenn Ihr Hotel Zahlungen von Gästen akzeptiert und Zahlungen an Mitarbeiter und Lieferanten ausstellt, profitieren Sie von einem Buchhaltungs- und Berichtssystem wie myDigitalOffice, M3 oder Omniboost. Ein modernes Buchhaltungssystem eröffnet Möglichkeiten zur Kostensenkung und Umsatzmaximierung und macht Ihr Buchhaltungsteam durch automatisierte Berichte und Integrationen mit anderer Software vor Ort effizienter. 6. Zahlungsabwicklung : Die meisten Gäste bevorzugen es, ihre Reservierungen mit Kreditkarte zu bezahlen, aber es ist ein Zahlungsabwicklungssystem erforderlich, um das Geld von der Gastkarte auf das Bankkonto Ihres Hotels zu überweisen. Zahlungsabwickler wie Profitroom, Mews Payments und Adyen erheben eine geringe Bearbeitungsgebühr, aber sie sorgen dafür, dass die Zahlung so reibungslos wie möglich erfolgt. 7. Arbeitsmanagement : Hotels haben Dutzende, wenn nicht Hunderte von Mitarbeitern, daher ist die Terminplanung keine leichte Aufgabe. Software wie PerfectLabor™, M3 und UniFocus von Hotel Effectiveness umfassen Prognosen, Einblicke in die Arbeitskosten und Integrationen mit Gehaltsabrechnungs- und Zeiterfassungssystemen. 8. Meetings und Events : Ob Ihr Hotel über einen privaten Speisesaal oder mehrere Etagen mit Ballsälen und Breakout-Spaces verfügt, Meeting- und Event-Software kann jeden Schritt des Verkaufs- und Planungsprozesses – und die Veranstaltung selbst – unterstützen. Zu den hoch bewerteten Softwares für Meetings und Events gehören Proposals, Event Temple und Blockbuster von Duetto. 9. F&B- und Point-of-Sale-Systeme : Die Pandemie beschleunigte die Nachfrage nach Funktionen wie kontaktlosen Menüs und Online-Bestellungen, sodass eine enorme Innovationswelle im Bereich der F&B-Software stattgefunden hat. Anbieter wie RoomOrders, Bbot und Oracles MICROS können Restaurants dabei unterstützen, ihren Betrieb zu modernisieren, Kosten zu senken, die Abhängigkeit von Lieferplattformen zu reduzieren und die Beziehungen zu Kunden zu stärken. 7 Revenue Management Tech-Systeme, die die Ertragsstrategie verbessern Das Ziel des Revenue Managements besteht darin, dem richtigen Gast das richtige Zimmer zum richtigen Preis zu verkaufen, und Revenue Manager nutzen eine Vielzahl von Software, um ihre RevPAR-Ziele zu erreichen. 1. Revenue Management Systeme (RMS): Die Geheimwaffe eines jeden Revenue Managers ist das RMS; Dieses System analysiert historische Daten, Marktangebot und -nachfrage und prognostiziert, um die Tarife zu empfehlen, die den Umsatz und die Rentabilität am wahrscheinlichsten maximieren. Sie können auch Revenue-Management-Software wie IDeaS, Duetto's Gamechanger oder Atomize als "Yield Management Systems" oder "Pricing Engines" bezeichnen. 2. Channel-Manager : Ein Channel-Manager ist das Bindeglied zwischen dem Property-Management-System eines Hotels und Vertriebskanälen wie Booking.com, Expedia und dem GDS. Channel-Manager wie SiteMinder, myallocator von Cloudbeds und Smart Channel Manager von D-EDGE ermöglichen es Hoteliers, Änderungen in einem System, ihrem PMS, vorzunehmen, anstatt die Preise für jeden Kanal einzeln zu verwalten. 3. Zentrale Reservierungssysteme (CRS): Größere Hotels oder Hotels, die Teil einer Kette oder Gruppe sind, können ein CRS verwenden, um alle Buchungen zu zentralisieren, unabhängig davon, ob sie von Callcenter-Mitarbeitern, der hoteleigenen Website oder einem Drittanbieter vorgenommen werden Kanal. Das CRS sendet dann Reservierungen für Raumzuweisungen an das PMS. Beliebte CRSs sind Pegasus, Windsurfer und GuestCentric CRS. 4. Rate Shopping und Market Intelligence : Ein Schlüssel zum Erfolg im Revenue Management ist der Verkauf wettbewerbsfähiger Preise, aber woher wissen Sie, was Ihre Konkurrenten verkaufen? Rate-Shopping-Tools wie OTA Insight, Siteminder Insights und D-EDGE RateScreener nehmen Ihnen die schwere Arbeit ab und präsentieren Wettbewerberpreise und Marktprognosen in benutzerfreundlichen Dashboards und Berichten. 5. Paritätsverwaltung : OTAs bitten die Hotels, Ratenparität anzubieten, d. h. den gleichen Preis auf allen Kanälen zu verkaufen, und als Hotelier möchten Sie nicht, dass OTAs günstigere Preise als die Website Ihres Hotels verkaufen. Paritätsverwaltungstools wie OTA Insight, FornovaDI und Triptease geben Hoteliers Zugriff auf Dashboards, die Tarife über alle Kanäle in Echtzeit überwachen. 6. Business Intelligence : Revenue Manager lieben Daten, aber manchmal sind all diese Daten zu viel für Excel. Business-Intelligence-Tools bieten bessere Lösungen für das Slicen, Dicing und Visualisieren von Daten durch Dashboards und Berichte, die sich für das Studium der historischen Leistung oder die Vorhersage der Zukunft eignen. Zu den wichtigsten BI-Anwendungen gehören OTA Insight, Scoreboard von Duetto und ProfitSage. 7. Upselling-Software : Die Steigerung des Umsatzes pro Gast ist mit Upselling-Tools möglich, die den gesamten Prozess automatisieren – und Profildaten und historische Trends verwenden, um jedem Gast die überzeugendsten, personalisierten Angebote wie Zimmer-Upgrades oder F&B-Artikel anzubieten. Tools wie Oaky, EasyWay Smart Upselling und GuestJoy ermöglichen es Hoteliers auch, den Upselling-Prozess zu starten, bevor der Gast in der Unterkunft ankommt. 9 Gasterlebnisplattformen zur Verbesserung der Zufriedenheitswerte Wie schafft man ein Fünf-Sterne-Gästeerlebnis im digitalen Zeitalter? Es gibt eine Vielzahl von Systemen, um Gäste zu begeistern, von kontaktlosen Check-in-Lösungen bis hin zu moderner In-Room-Entertainment. 1. Gastnachrichten : Messaging-Plattformen ermöglichen es Hotels, mit Gästen über ihre bevorzugte Plattform zu kommunizieren: Textnachrichten, E-Mail oder sogar Apps wie WhatsApp und Facebook Messenger. Erstklassige Systeme wie Monscierge, Whistle und EasyWay unterstützen automatisiertes Messaging und ein zentrales Dashboard, auf dem die Mitarbeiter antworten können. 2. Schlüsselloser Zugang : Die schlüssellose Zugangssoftware ermöglicht es einem Gast, sein Zimmer oder andere sichere Bereiche wie Fitnessstudios oder Schwimmbäder mit einer Handbewegung seines Smartphones zu entsperren. Systeme wie Mobile Access von ASSA ABLOY, FLEXIPASS und Openkey.co bieten Integrationen mit PMSs für ein nahtloses Ankunftserlebnis. 3. Gast-Apps : Digitalisieren Sie Ihr Zimmerverzeichnis mit einer Hotel-App wie ALICE, INTELITY oder Duve. Mit diesen herunterladbaren Apps haben Gäste alles zur Hand, was sie wissen müssen, von Kontaktinformationen und Wegbeschreibungen bis hin zu Zimmerservice-Menüs und lokalen Empfehlungen. 4. Kontaktloser Check-in : Nach der Pandemie bevorzugen Gäste einen kontaktlosen Ankunftsprozess, und Software wie EasyWay, Canary und Duve machen es den Hotels leicht, auf einen vollständig digitalen Check-in umzustellen. Die Funktionalität umfasst ID-Scannen, digitale Registrierungskarten, Upselling, Zahlungsabwicklung und Koordination der Ankunftszeit. 5. Tablets im Zimmer : So wie das Smartphone unsere Digitalkameras und Rolodexes ersetzt hat, kann ein Tablet im Zimmer die Telefone, Verzeichnisse, Zimmerservice-Menüs, TV-Fernbedienungen, Thermostate und mehr in Ihrem Zimmer ersetzen. Tablet-Anbieter wie SuitePad, Crave Interactive und INTELITY steigern nachweislich sogar die Gästezufriedenheit und den Umsatz. 6. Energiemanagement : Diese Systeme haben zwei Ziele: Senkung der Energiekosten Ihres Hotels und Reduzierung der Umweltbelastung Ihres Hotels. Anbieter wie Verdant Energy Management Solutions, Telkonet und EcoStruxure wurden speziell für Hotels entwickelt und versuchen nicht nur die Kosten zu senken, sondern auch das Gästeerlebnis zu verbessern. 7. Unterhaltung im Gästezimmer : Die Gäste von heute wollen mehr als nur lokale Kabelkanäle auf ihren Fernsehern in den Gästezimmern; Systeme wie Monscierge ZAFIRO IPTV und Sonifi bieten interaktive Inhalte und Unterhaltung für alle Arten von Hotels sowie zusätzliche Marketing- und Interaktionsmöglichkeiten, die Sie mit herkömmlichem Fernsehen nicht erhalten würden. 8. Mobile Bestellung/F&B : Bbot, RoomOrders, SABA F&B Ordering und andere Systeme bieten eine unverzichtbare Technologie für Hotels und Restaurants: die mobile Bestellung. Mit dieser Software können Gäste und Kunden von ihrem Smartphone aus auf Menüs zugreifen, Bestellungen aufgeben und bezahlen, und F&B-Filialen können die Auftragsabwicklung besser verwalten und ein kontaktloses End-to-End-Erlebnis bieten. 9. Hotel-WLAN : Was einst ein Premium-Add-On war, ist heute eine unverzichtbare Annehmlichkeiten in Hotels, insbesondere bei einer wachsenden Zahl von Reisenden, die aus der Ferne arbeiten. Um einen zuverlässigen Highspeed-Internetzugang anzubieten, können Hotels mit Anbietern wie Cisco (Meraki), Percipia oder GuestTek zusammenarbeiten, die Implementierungsdienste und fortlaufenden Support anbieten. 9 Marketingtools, um Akquisitionskosten zu senken und Direktbuchungen zu fördern Natürlich brauchen Sie keine der oben aufgeführten Software, wenn niemand Ihr Hotel kennt! Marketing-Software ermöglicht es Ihnen, neue Zielgruppen von Gästen zu erschließen und Beziehungen zu Ihrer bestehenden Gästebasis aufzubauen. 1. Buchungsmaschinen : Für Hoteliers, die das Direktgeschäft steigern möchten, ist eine Buchungsmaschine unerlässlich. Mit dieser Software können Gäste Reservierungen auf der Website Ihres Hotels buchen, indem sie Preise und Verfügbarkeit von Ihrem PMS anzeigen und dann Reservierungen in das PMS integrieren. Cloudbeds, Bookassist und SiteMinder bieten einige der besten Buchungsmaschinen. 2. Reputationsmanagement : Ein Reputationsmanagement-Tool hilft Ihnen, Gästebewertungen auf Websites wie Tripadvisor und Google und Ihren eigenen Umfragen anzufordern, zu verfolgen, zu analysieren und darauf zu antworten. Einige der Branchenführer sind TrustYou, GuestRevu und Revinate, und sie können sogar dabei helfen, die Punktzahl der Gästebewertungen zu erhöhen, indem sie Erkenntnisse über die Stimmung der Gäste preisgeben. 3. Website-Builder und Content-Management-Systeme (CMS) : Das Outsourcing Ihres Website-Designs ist mit einem CMS nicht erforderlich; Mit diesen Tools können Sie Website-Seiten und -Inhalte erstellen, bearbeiten und organisieren und sie unterstützen die Integration mit Buchungsmaschinen, Zahlungsprozessoren, Widgets und mehr. Smart CMS von Bookassist, Profitroom und Net Affinity sind einige der besten Website-Builder. 4. Direktbuchungstools : Wenn Sie Direktbuchungen erhöhen möchten, können Sie mit einer App wie Triptease, Hotelchamp oder TrustYou die Anzahl der Käufer erhöhen, die Buchungen auf der Website Ihres Hotels abschließen. Mit diesen Tools können Sie personalisierte Nachrichten, Ausschnitte von Gästebewertungen, Preisvergleichs-Widgets und mehr anzeigen – all dies gibt Gästen Gründe, direkt statt über eine OTA zu buchen. 5. Agenturen für digitales Marketing : Sie haben weder die Zeit noch die Ressourcen, um sich intern um digitales Marketing zu kümmern? Eine Agentur für digitales Marketing kann ihr Fachwissen zur Verfügung stellen, um Ihrem Hotel beim Suchmaschinenmarketing, in den sozialen Medien, bei der Erstellung von Inhalten und in der PR zum Erfolg zu verhelfen. Bookassist, Avvio und Net Affinity sind einige der führenden Anbieter in diesem Bereich. 6. Social-Media-Tools : Egal, ob Sie versuchen, ein neues Publikum aufzubauen oder mit früheren Gästen in Kontakt zu bleiben, Social Media ist ein wichtiger Bestandteil der Marketingstrategie Ihres Hotels. Anbieter von sozialen Medien wie BCV, Sprout Social und Travel Media Group können Ihnen dabei helfen, Ihre Reichweiten- und Engagement-Ziele zu erreichen. 7. Metasuche und Anzeigentechnologie : Metasuchkanäle wie Google, Kayak und Tripadvisor sind starke Treiber für den Verkehr auf Ihrer Hotelwebsite – wenn Sie sie effektiv nutzen. Diese Websites erfordern eine spezielle Konnektivität und eine Gebotsstrategie, und Tools wie Bookassist, Avvio und Koddi helfen Ihnen, Budgets zu verwalten, die Attribution zu verfolgen und die Marktdynamik zu verstehen. 8. Website-Live-Chat/Chatbots : Potenzielle Gäste, die auf Ihrer Website einkaufen, wollen jetzt Antworten - ohne zum Telefon greifen zu müssen. Ein Chatbot wie einer von Asksuite, Quicktext oder Whistle verwendet künstliche Intelligenz, um Gästefragen schnell und präzise zu beantworten, Leads zu erfassen und die Konversion auf Ihrer Website zu steigern. 9. Hotel-CRM : Ihre Datenbank mit Gast-E-Mail-Adressen ist eine Goldgrube – wenn Sie sie strategisch nutzen können. Ein CRM-System wie Revinate, Profitroom und dailypoint 360 ermöglicht es Ihnen, E-Mail-Adressen auf Ihrer Website zu erfassen, automatisierte Nachrichten während der gesamten Reise des Gastes zu versenden, Profilsegmente mit bestimmten Merkmalen zu erstellen und Öffnungsraten, Klickraten, und Bekehrung. F&B und MICE Auch die Bereiche Food & Beverage sowie Meeting & Event der Hotellerie haben ihre eigenen Technologielösungen. Egal, ob Sie versuchen, Ihr Zimmerservice-Angebot zu optimieren oder stadtweite Konferenzen in einem Labyrinth von Besprechungsräumen zu unterstützen, Sie können Software finden, die Sie bei der Durchführung jeder Art von Service oder Veranstaltung unterstützt. 1. Restaurantmanagement : Um ein Restaurant reibungslos zu betreiben, nutzen Gastronomen Point-of-Sale-Software, um Lagerbestände in Echtzeit zu verwalten, Transaktionen abzuwickeln, Tische zu reservieren, Berichte zu erstellen und mehr. Beliebte Restaurant-Management-Software umfasst Vento ePOS, Oracle MICROS und Lightspeed POS. 2. Mobile Bestellung und Zimmerservice : Kontaktloser Service ist der neueste Trend im F&B-Bereich, aber er scheint wahrscheinlich zur Norm zu werden. Mobile Bestellsysteme wie Bbot, RoomOrders und SABA F&B Ordering ermöglichen es Restaurants, digitale Speisekarten hochzuladen, Online-Bestellungen anzunehmen und kontaktlose Zahlungen zu erhalten, und Kunden können sich auf einen effizienteren Service und genaue Bestellungen und Rechnungen verlassen. 3. Meeting- und Event-Intelligenz : Diese Kategorie von Software zielt darauf ab, Hoteliers zu helfen, ihr Meeting- und Event-Geschäft zu maximieren, indem sie Marktdynamiken verstehen, Erkenntnisse über die Teilnehmer gewinnen und Preise und Raumnutzung optimieren. Zu den wichtigsten Tools für Meetings und Events Intelligence gehören Blockbuster von Duetto, IDeaS (SmartSpace) und Get Into More. 4. Gruppenbeschaffung und RFP-Tools : Ohne Software zur Unterstützung ist der RFP-Prozess mühsam. RFP-Software wie Proposales, MeetingPackage und Venuesuite verlagert diesen Prozess online und hilft Ihnen, ihn zu automatisieren, wodurch das Hin und Her effizienter wird und Vertriebsteams ihre Ziele erreichen. 5. Eventmanagement : Software hilft Ihrem Vertriebsteam nicht nur, den Deal abzuschließen, sondern auch die Veranstaltung selbst zu planen und durchzuführen. Event Temple, Tripleseat, EVENTMACHINE und andere bieten Funktionen zum Senden von Vorschlägen, Abrufen elektronischer Signaturen, Verwalten von Traces, Kommunizieren mit Kunden und Erstellen und Bearbeiten von BEOs und Agenden. Suchen Sie nach weiteren Ressourcen zu Software für die Hotelbranche? Laden Sie den kostenlosen HotelTechIndex-Marktführerbericht 2021 herunter .

companyCategory.thumb_description

Die Registrierung für die HotelTechAwards 2022 wird offiziell eröffnet

von
Hotel Tech Report
vor 5 Monaten

Die Registrierung für die HotelTechAwards 2022 ( hoteltechawards.com ), die einzige datengesteuerte Preisplattform der Branche, die die besten Hoteltechnologieunternehmen würdigt, die in den Augen der wichtigsten Jurys – ihren Kunden – gewinnen, ist ab sofort möglich. Zu den HotelTechAwards-Gewinnern des letzten Jahres 2021 gehörten Top-Hoteltechnologieunternehmen wie Cloudbeds (PMS), ALICE (Gast-App), Revinate (Hotel-CRM), IDeaS Revenue Solutions (RMS), OTA Insight (Rate Shopper) und ASSA ABLOY Global Solutions (Mobile .). Taste). „Wir bei SiteMinder glauben fest an die Essenz der Offenheit; sie untermauert den Kern dessen, wofür wir stehen, und die HotelTechAwards sind durch den datengesteuerten und transparenten Prozess des Programms fest mit diesem Wert verbunden“, sagt SiteMinder-CEO Sankar Narayan . Die Ansichten von Narayan werden von ALICE-Mitbegründer Alex Shashou widergespiegelt : "Die HotelTechAwards sind ein starkes Gütesiegel für jedes Unternehmen und für Hoteliers, dem sie vertrauen können. Wir schätzen den HotelTechAwards-Prozess, bei dem jedes Jahr Tausende von verifizierten Bewertungen aus der ganzen Welt gesammelt werden." ." Unternehmen werden um die Marktführerschaft in den Bereichen Marketing, Revenue Management, Guest Experience, Operations und Vertriebstechnologie konkurrieren. Nominiert werden können Hoteltechnologieunternehmen von Hardware bis Software und Dienstleistungsunternehmen wie Agenturen für digitales Marketing. Dutzende Unternehmen weltweit haben sich bereits für den Wettbewerb vorregistriert. Anmeldeschluss ist der 1. September. Die Abstimmung findet bis zum 15. Dezember 2021 statt und die Gewinner der HotelTechAwards 2022 werden am 15. Januar 2022 bekannt gegeben. „Als ehemaliger Hotelier wollte mein Team letztendlich eines über potenzielle Technologiepartner wissen“, sagt Jordan Hollander, Mitbegründer von Hotel Tech Report: „Wir wollten wissen, was andere Hoteliers wie wir über die Dienstleister denken: Sie haben sich bewährt und das Unternehmen konnte seine Verkaufsversprechen einlösen. Die HotelTechAwards wurden entwickelt, um genau das zu erreichen - sie helfen Hoteliers zu sehen, was Menschen wie sie ehrlich über Produkte und Dienstleistungen denken, um bessere Entscheidungen für ihre Häuser zu treffen."

companyCategory.thumb_description

Die 15 besten Online-Bestellsysteme für Restaurants im Jahr 2022

von
Hotel Tech Report
vor 2 Monaten

Online-Bestellungen für Restaurants werden auch 2021 eine wichtige Einnahmequelle sein. Teilweise kann die Online-Bestellung außerhalb des Standorts Ihnen helfen, Ihren Umsatz zu steigern, indem Sie neue Kunden gewinnen, und die Online-Bestellung vor Ort kann Ihnen helfen, den Umsatz zu steigern, indem Sie den Umsatz vor Ort maximieren Gäste. Statistiken zeigen, dass Gen Z und Millennials noch lange nach der Pandemie Online-Bestellungen bevorzugen werden. Wenn Sie noch keine Erfahrung mit Online-Bestellungen haben, kann die Anzahl der verfügbaren Plattformen überwältigend sein. Sie kennen wahrscheinlich die Essenslieferpartner UberEats oder GrubHub, aber es gibt auch Bestellsysteme, die es Kunden ermöglichen, direkt in einem Restaurant zu bestellen. Tatsächlich sind diese Tools für die direkte Online-Bestellung von Lebensmitteln eine Win-Win-Situation für Sie und Ihre Kunden: Sie behalten den vollen Betrag von jedem Verkauf, während die meisten Verbraucher sagen, dass sie es vorziehen, direkt in einem Restaurant zu bestellen . In diesem Leitfaden werden die 15 wichtigsten Systeme für die Implementierung von Online-Bestellungen in Ihrem Restaurant aufgeführt. Wir teilen unsere Liste in zwei Gruppen auf: (1) vor Ort: Dies sind mobile Bestelllösungen, mit denen Speisen und Getränke in einem Restaurant bestellt werden können, und (2) außerhalb: Dies sind Lösungen, die Restaurants dabei helfen, online zu bestellen Bestellungen von externen Kunden. Von POS-spezifischen Tools bis hin zu benutzerfreundlichen Apps – hier sind die Plattformen, die den besten ROI aus der Online-Lieferung, der Abholung am Straßenrand und den Bestellungen zum Mitnehmen Ihres Restaurants im Jahr 2021 erzielen können. Worauf Sie bei einem Restaurant-Online-Bestellsystem achten sollten Es gibt wirklich drei Möglichkeiten, ein Online-Bestellsystem in Ihrem Restaurant zu implementieren. Die erste erfolgt über das Point-of-Sale-System (POS) Ihres Restaurants . Ein POS mit zusätzlicher Online-Bestellung nimmt Bestellungen entgegen, leitet sie an die Küche weiter und benachrichtigt das Front-of-House-Personal, wenn ein Kunde oder ein Lieferer die Bestellung abholt. Suchen Sie nach einem POS, der das Einrichten einer Bestellseite über eine E-Commerce-Integration wie Shopify erleichtert . Eine zweite Möglichkeit besteht darin, zu sehen, ob Ihr POS in eine Bestell-App eines Drittanbieters integriert ist. Einige POS-Systeme verfügen nicht über eine native Online-Bestellsoftware, die in die Benutzeroberfläche integriert ist, aber sie können gegen Aufpreis mit einer App synchronisiert werden. Upserve, Toast und Square for Restaurants sind Beispiele für Restaurant-Kassensysteme, die Online-Bestellungen annehmen können. Der Vorteil dieser Option besteht darin, dass Sie relativ wenig tun müssen, um sich einzurichten und Bestellungen anzunehmen. Sie können auch Kundenbestellinformationen in einem einheitlichen Datensatz speichern, indem Sie Transaktionsdetails aus dem Essen im Restaurant mit Online-Bestelldatensätzen kombinieren. Die letzte Möglichkeit besteht darin, eine Marketplace-Lieferungs-App wie UberEats oder Door Dash zu verwenden. Diese Apps wurden speziell für die Gastronomie entwickelt und können daher sehr intuitiv implementiert und verwendet werden. Achten Sie jedoch auf hohe Gebühren und Kompatibilitätsprobleme – Apps von Drittanbietern können zwischen 10 und 30 % jedes von ihnen gelieferten Verkaufs einnehmen. Berücksichtigen Sie bei der Bewertung, welche dieser Optionen für Ihr Restaurant die richtige ist, die folgenden Variablen: Kosten: Bestell- und Marktplatzliefer-Apps von Drittanbietern berechnen manchmal ein Jahresabonnement oder nehmen einen Prozentsatz von jedem Verkauf. Sichtbarkeit: Apps von Drittanbietern können mehr kosten, bieten aber eine Möglichkeit, Kunden zu erreichen, die Ihr Restaurant möglicherweise nicht kennen. Benutzerfreundlichkeit: Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendete Plattform für Ihre Mitarbeiter intuitiv ist und nicht zu einem Stau im Back-of-House führt. Kompatibilität: Lässt sich die Lösung, die Sie in Erwägung ziehen, in Ihr vorhandenes System integrieren? Kundenbindung: Eine Marktplatz-App kann Ihnen Sichtbarkeit verschaffen, hat jedoch den Nachteil, dass Ihnen nicht viele Kundeninformationen zur Verfügung gestellt werden, die im Marketing zur Steigerung der Kundenbindung verwendet werden können. Kundenerfahrung: Wie einfach ist es für einen Gast, Ihre Speisekarte zu durchsuchen, eine Auswahl zu treffen, Änderungen anzufordern und zu bezahlen? Ein Online-Bestellsystem mag wie eine große Investition erscheinen, aber es ist eine, die weit über die Pandemie hinaus Einnahmen bringen wird. Schätzungen zufolge könnten die Umsätze mit Lieferservices in Restaurants bis 2030 im Jahresdurchschnitt um mehr als 20 % auf 365 Milliarden US-Dollar steigen. Vor diesem Hintergrund sind hier die zehn besten Online-Bestellsysteme für Restaurants im Jahr 2021. Beste Online-Bestellsysteme für Restaurants im Jahr 2021 (vor Ort) Hier ist unsere Auswahl der besten POS-Apps und Integrationen für Hotelrestaurants im Jahr 2021. Diese Plattformen helfen Restaurants dabei, Online-Bestellungen an physischen Standorten zu erleichtern – denken Sie an Bars, Restaurants, Hotelzimmerservice, Pools usw. Wenn Sie diese Lösungen erkunden, möchten Sie vielleicht auch um unseren ausführlichen Leitfaden zur mobilen Bestellsoftware zu lesen. Bbot Smart Ordering Das Online-Bestellsystem von Bbot funktioniert für fast jede Art von Lebensmittelgeschäft – zum Mitnehmen, Liefern, Speisen vor Ort, Catering und mehr. Das System ist vollständig webbasiert und Bediener können ihre digitalen Menüs über das Dashboard hochladen, bearbeiten und mit Branding versehen. Kunden können mit wenigen Fingertipps auf ihrem Smartphone vor Ort oder außerhalb bestellen, und die Zahlung wird sicher abgewickelt, ohne dass physische Kreditkarten oder Papierbelege erforderlich sind. Bbot unterstützt NFC-Zahlungen, ApplePay, GooglePay und QR-Codes. Die App erhebt eine monatliche Abonnementgebühr, aber Unternehmen können sich vor der Zusage für eine kostenlose Testversion anmelden. Zimmerbestellungen RoomOrders wurde für Hotels und Resorts entwickelt und bietet eine Cloud-basierte Bestell- und Zahlungsplattform, die nicht nur für F&B-Outlets, sondern auch für Pools, Golfplätze, Souvenirläden und andere Anbieter funktioniert. Bediener können ihre Menüs oder Kataloge auf dem RoomOrders-Dashboard konfigurieren, um sie von überall aus anzuzeigen und zu bestellen – vor Ort oder außerhalb. Kunden oder Gäste vor Ort können auf die Speisekarte zugreifen, indem sie einen QR-Code scannen oder mit ihrem Smartphone auf einen NFC-Tag tippen. RoomOrders erhebt eine monatliche Gebühr von 50 USD pro Veranstaltungsort zuzüglich einer Gebühr von 1 bis 5 % pro Transaktion, obwohl die Transaktionsgebühren an zusätzlichen Veranstaltungsorten innerhalb derselben Unterkunft pauschal 1 % betragen. ServeSafely (von Crave) Dieses Online-Bestell- und Zahlungssystem eignet sich für alle Arten von F&B-Lokalen, von Restaurants und Bars bis hin zu Konzerthallen und Nachtclubs. ServeSafely optimiert Umsatz und Rentabilität mit Upsell-Funktionen, anpassbaren Menüs und Tools, um den Verkauf von Menüartikeln mit höheren Margen zu steigern. Darüber hinaus erfüllt ServeSafely die Marketinggenehmigungen der DSGVO, sodass Betreiber Kundenkontaktinformationen verwenden können, um Wiederholungsverkäufe und Kundenbindung zu generieren. Gäste können durch Scannen von QR-Codes auf Menüs zugreifen, und die Zahlung erfolgt vollständig kontaktlos mit ApplePay oder Google Pay. Als Bonus sagen Benutzer, dass das Kundensupport-Team von Crave hilfsbereit und reaktionsschnell ist. ServeSafely erhebt eine Implementierungsgebühr plus eine monatliche Servicegebühr. SABA F&B-Bestellung Die webbasierte Bestell-App von SABA ermöglicht es den Gästen, digitale Speisekarten zu durchsuchen und von überall aus Bestellungen aufzugeben. Bediener können Menüs erstellen, die leicht zu bearbeiten sind, Upsell-Angebote enthalten und mehrere Sprachen unterstützen. Die Gäste können auf die App zugreifen, indem sie einen QR-Code scannen oder auf einen Link auf der Website der Unterkunft oder auf den Social-Media-Seiten klicken, und Betreiber haben die Möglichkeit, die App auf Tablets im Zimmer oder bestehenden Hotel-Apps einzubetten. Neben F&B können Hoteliers die App auch so konfigurieren, dass sie Minibarbestellungen und Zimmerreinigungsanfragen aufgeben. SABA erhebt eine monatliche Gebühr und Sie können eine 30-tägige kostenlose Testversion vor dem Kauf ausprobieren. Flexkeeping Obwohl es ursprünglich als Hauswirtschaftssystem und Mitarbeiterkommunikationsplattform entwickelt wurde, kann die Software von Flexkeeping auf eine Vielzahl von Anforderungen und Situationen angepasst werden. Mit dem Room-Service-Modul der App können Hoteliers ihre In-Room-Dining-Operationen von der Bestellung bis zur Analyse digitalisieren. Hoteliers können digitale Speisekarten erstellen, sofortige Benachrichtigungen für das Personal konfigurieren und den Bestellstatus in Echtzeit einsehen. Flexkeeping gibt den Betreibern auch Einblick in ihre beliebtesten Gerichte, Bestellzeiten und das Gesamtbestellvolumen und verfügt über Integrationen mit beliebten Immobilienverwaltungssystemen wie Mews. Aus Sicht des Gastes ist der Bestellvorgang schnell und einfach. Flexkeeping bietet eine kostenlose 30-Tage-Testversion an; Nach der Testphase wird die Software mit einer monatlichen Abonnementgebühr geliefert. Beste Online-Bestellsysteme für Restaurants im Jahr 2021 (Essenslieferung, Off-Site) Klee Online-Bestellung Clover Online Ordering ermöglicht es Ihrem Restaurant, Online-Bestellungen über zwei Optionen anzunehmen: eine Clover-betriebene Webseite, die für Sie oder die Clover-App erstellt wurde, oder über The.Ordering.app . Clover übernimmt die schwere Arbeit, um Sie mit einem Online-Menü einzurichten, Ihre Sichtbarkeit für Kunden zu erhöhen, Bestellungen an die Küche zu senden und Benachrichtigungen zu senden, wenn eine Bestellung zur Abholung bereit ist. Ein wesentlicher Vorteil von Clover Online Ordering besteht darin, dass es auch Kundeninformationen verfolgt: Fügen Sie Prämien-, Werbe- und Kundenfeedback-Programme hinzu, um Ihre treuen Fans zu belohnen. Der Nachteil von Clover Online Ordering besteht darin, dass Sie ein Clover POS-Gerät (Station, Station Pro, Mini und Flex) benötigen, das an einen Drucker angeschlossen ist. Es ist möglicherweise nicht die beste Lösung, wenn Sie diese Technologie nicht bereits verwenden. Mit den Bestellservices von Clover sind keine Gebühren verbunden, und Clover verzichtet auf die Ordering.app-Gebühr von 1,5 % pro Bestellung bis zum 1. Januar 2021. Chownow-Online-Bestellung Chownow ist provisionsfrei, was es zu einer guten Wahl für Restaurants macht, die den Umsatz bei jedem Verkauf maximieren möchten. Chownow ist eine Bestell-App eines Drittanbieters, die sich in Ihr POS-System integrieren lässt und viele Optionen für die Erfassung von Online-Bestellungen bietet. Holen Sie sich eine mobile Marken-App für Ihr Restaurant oder geben Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, direkt über Ihre Website zu bestellen (anstatt über einen Drittanbieter wie GrubHub). Integrationen mit Yelp, Instagram und Google dienen dazu, die Sichtbarkeit Ihres Restaurants zu erhöhen und die Bestellungen schnell zu steigern. Chownow erhebt eine pauschale Abonnementgebühr von 99 bis 150 US-Dollar pro Monat, je nachdem, welche Funktionen Sie verwenden. Das kann teuer werden, aber beachten Sie, dass Chownow auch Konfigurationen für die Abholung im Restaurant und am Straßenrand anbietet, wodurch die Möglichkeiten Ihres Restaurants erweitert werden, Kunden problemlos zu bedienen. Toast-POS Toast ähnelt Clover, da Online-Bestellungen nur über das Toast-Kassensystem möglich sind . Das heißt, Toast wurde für Restaurants entwickelt und verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, die Ihnen beim Sparen helfen und dabei sowohl den Umsatz als auch die Gewinnmargen steigern. Das Unternehmen berichtet, dass Restaurants mit Toast Online Ordering durchschnittlich 36.000 US-Dollar pro Jahr sparen. Dies ist auf eine große Auswahl an integrierten Funktionen zurückzuführen, darunter ein Treueprogramm, die Möglichkeit, Geschenkkarten zu erstellen und anzunehmen, und die Bestandsverwaltung für Ihr Restaurant – zusätzlich zur Online-Bestellung. Toast bietet einen kostenlosen Rechner , mit dem Sie abschätzen können, wie viel Ihr Restaurant durch den Wechsel zu seinem Online-Bestellsystem sparen könnte. Wie Chownow basiert Toast auf Abonnements und erhebt keine Provision pro Verkauf. Sie müssen jedoch zusätzlich zu den Softwaregebühren die Kosten für den Umstieg auf die POS-Hardware berücksichtigen. FreshBytes FreshBytes wurde speziell für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt – und bietet dieselben leistungsstarken Funktionen, von denen große Restaurantketten profitieren. „In Zeiten von COVID-19 als eine der einfachsten und am schnellsten aufstrebenden Online-Bestellplattformen gelobt, bietet FreshBytes gebrandete, mobilfreundliche und provisionsfreie Dienste mit vollständig integrierten Online-Bestellfunktionen – Premium-Website-Designs, Social-Media-Bestellungen, eins -Touch-Nachbestellung, Drucken von Küchentickets, beratendes Onboarding, 24/7-Kundensupport und Smart Messaging“, schreibt ein Rezensent . FreshBytes zeichnet sich auch durch seinen Fokus auf das Kundenerlebnis aus. Funktionen wie Fotos von Menüpunkten und Neuanordnung mit einem Tastendruck machen es äußerst benutzerfreundlich. Es ermöglicht auch Catering-Bestellungen, eine großartige Funktion für Hotelrestaurants. Die Preise beginnen bei 89 USD pro Monat . GloriaEssen Wenn Sie nach einer Überbrückungslösung suchen, um Online-Bestellungen nur bis zum Ende der Pandemie anzubieten, ist GloriaFood möglicherweise die richtige Lösung für Ihr Restaurant. Wenn Sie bereits eine Website haben und nur eine Integration benötigen, um Bestellungen anzunehmen, probieren Sie GloriaFood aus. Es stellt Ihrer Website ein Widget "Siehe MENÜ & Bestellung" oder "Tischreservierung" zur Verfügung, um den Online-Bestellprozess schnell und einfach zu gestalten. Das Beste daran: Das Basissystem ist komplett kostenlos. Akzeptieren Sie unbegrenzte Bestellungen zur Abholung oder Lieferung, ohne eine Provision zu zahlen – es gibt auch keine Einrichtungsgebühren oder versteckte Kosten. Möglicherweise müssen Sie für „Upgrades“ bezahlen – wesentliche Funktionen wie die Akzeptanz von Kreditkarten – aber insgesamt ist dies eine kostengünstige Lösung, die Ihr Restaurant bis zur Rückkehr ins Restaurant überdauern kann. MenüDrive MenuDrive bietet alle Grundfunktionen der Online-Bestellung mit Schwerpunkt Marketing. „MenuDrive ist eine großartige Option für Restaurants, die auf ihrer Website ein Marken-Bestellerlebnis schaffen möchten. Benutzer können ihr POS- und Online-Bestellsystem anpassen, indem sie ihre Speisekarte, Produktfotos und andere Markenmaterialien an MenuDrive senden, das dann alles zusammenstellt“, sagt ein Rezensent . Es bietet nicht nur eine Möglichkeit, Ihr Online-Branding anzupassen, sondern automatisierte E-Mail-Kampagnen und integrierte Marketingdienste helfen Ihrem Restaurant, einen engagierten Kundenstamm aufzubauen. Der Nachteil ist, dass MenuDrive etwas teurer sein kann: Der Basisplan beginnt bei 99 US-Dollar pro Monat und Standort zusammen mit einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 99 US-Dollar. Außerdem wird eine Kreditkartenbearbeitungsgebühr von 3,5% + 15¢ pro Transaktion erhoben. Aufbewahren Upserve ist eine gute Option, wenn Ihr Restaurant ein Café oder ein Kaffeekiosk ist: Das Restaurantverwaltungssystem bietet Optionen für Bars, Weingüter, Cafés und Bäckereien. Upserve lässt sich in andere Online-Bestellmarktplätze wie Postmates, DoorDash, Caviar und UberEats integrieren und bietet Ihnen das Beste aus beiden Welten – ein vollwertiges Bestellerlebnis und die Sichtbarkeit eines Drittanbieters. Dieses Bestellsystem bietet Ihnen auch Analysen , damit Sie die Leistung Ihres Restaurants verfolgen und Anpassungen für eine höhere Gästezufriedenheit vornehmen können. Upserve bietet auch ein POS-System und viele andere Restaurant-Management-Tools. Die Pläne beginnen bei 59 USD pro Monat mit 60 USD pro zusätzlichem Terminal. Platz für Restaurants Wie Clover erfordert das Online-Bestelltool von Square for Restaurants die Verwendung des Square Terminals und des Kitchen Display Systems (KDS). Wenn Sie diese Tools bereits haben, ist die Online-Bestellung bei Square optimiert und effizient. Egal über welchen Kanal eine Bestellung kommt – Postmates, UberEats oder Chowly – die Küche erhält die Bestellung in einer einfachen Oberfläche. Es gibt auch einige Optionen, wie Sie den Bestellfluss konfigurieren möchten. Die Online-Bestellung ist Teil von Square for Restaurants, das in drei Preisstufen angeboten wird. Wenn Sie Square for Restaurants bereits haben, können Sie ganz einfach Lieferdienste über Ihr Dashboard aktivieren. Die Ordering.App Es war nur eine Frage der Zeit, bis Google anfing, sich mit der Online-Bestellung von Restaurants zu befassen. Die Ordering.App ist das Online-Bestelltool von Google. Ein wesentlicher Vorteil der Ordering.app besteht darin, dass Kunden direkt über Ihre Website, die Google-Suche, Google Maps und mehr bestellen können. Dies gibt Ihrem Restaurant eine hervorragende Sichtbarkeit und Reichweite und verringert die Anzahl der Schritte, die ein Kunde ausführen muss, um eine Bestellung an Ihr Restaurant zu senden. Es lässt sich sowohl in Square als auch in Clover integrieren und wird auch als App geliefert, die Sie direkt auf Ihr Tablet oder Mobilgerät herunterladen können. Die Ordering.App ist erschwinglich: keine Einrichtungsgebühren oder Abonnementkosten und noch bis zum 30. März 2021 Die Ordering.app verzichtet auf ihre 1,5 % Gebühr pro Bestellung, um Restaurants während der Pandemie zu unterstützen. Restolabs Restolabs ist eine weitere beliebte Option, die eine einfache Einrichtung und 0% Provision bietet. Eine nette Funktion ist die Facebook-Bestellung, bei der Kunden Ihre Speisekarte durchsuchen und das Restolabs-Widget verwenden, um direkt über Ihre Social-Media-Seite zu bestellen. Die Preise beginnen bei $45 pro Monat. Für weitere Informationen zu Restaurant-Bestellsystemen laden Sie unseren kostenlosen Leitfaden zur mobilen Bestell- und Zimmerservice-Software für 2021 herunter.

Mehr laden

Essen & Getränke Kategorie Pressemitteilungen

Die Registrierung für die HotelTechAwards 2022 wird offiziell eröffnet

Hotel Tech Report
vor 5 Monaten

Die Registrierung für die HotelTechAwards 2022 ( hoteltechawards.com ), die einzige datengesteuerte Preisplattform der Branche, die die besten Hoteltechnologieunternehmen würdigt, die in den Augen der wichtigsten Jurys – ihren Kunden – gewinnen, ist ab sofort möglich. Zu den HotelTechAwards-Gewinnern des letzten Jahres 2021 gehörten Top-Hoteltechnologieunternehmen wie Cloudbeds (PMS), ALICE (Gast-App), Revinate (Hotel-CRM), IDeaS Revenue Solutions (RMS), OTA Insight (Rate Shopper) und ASSA ABLOY Global Solutions (Mobile .). Taste). „Wir bei SiteMinder glauben fest an die Essenz der Offenheit; sie untermauert den Kern dessen, wofür wir stehen, und die HotelTechAwards sind durch den datengesteuerten und transparenten Prozess des Programms fest mit diesem Wert verbunden“, sagt SiteMinder-CEO Sankar Narayan . Die Ansichten von Narayan werden von ALICE-Mitbegründer Alex Shashou widergespiegelt : "Die HotelTechAwards sind ein starkes Gütesiegel für jedes Unternehmen und für Hoteliers, dem sie vertrauen können. Wir schätzen den HotelTechAwards-Prozess, bei dem jedes Jahr Tausende von verifizierten Bewertungen aus der ganzen Welt gesammelt werden." ." Unternehmen werden um die Marktführerschaft in den Bereichen Marketing, Revenue Management, Guest Experience, Operations und Vertriebstechnologie konkurrieren. Nominiert werden können Hoteltechnologieunternehmen von Hardware bis Software und Dienstleistungsunternehmen wie Agenturen für digitales Marketing. Dutzende Unternehmen weltweit haben sich bereits für den Wettbewerb vorregistriert. Anmeldeschluss ist der 1. September. Die Abstimmung findet bis zum 15. Dezember 2021 statt und die Gewinner der HotelTechAwards 2022 werden am 15. Januar 2022 bekannt gegeben. „Als ehemaliger Hotelier wollte mein Team letztendlich eines über potenzielle Technologiepartner wissen“, sagt Jordan Hollander, Mitbegründer von Hotel Tech Report: „Wir wollten wissen, was andere Hoteliers wie wir über die Dienstleister denken: Sie haben sich bewährt und das Unternehmen konnte seine Verkaufsversprechen einlösen. Die HotelTechAwards wurden entwickelt, um genau das zu erreichen - sie helfen Hoteliers zu sehen, was Menschen wie sie ehrlich über Produkte und Dienstleistungen denken, um bessere Entscheidungen für ihre Häuser zu treffen."

M3 und Avero geben Integrationspartnerschaft bekannt

Von Nicholas Denmon
vor 1 Jahr

M3, die führende cloudbasierte Finanz- und Datenmanagementplattform des Gastgewerbes, hat sich mit Avero zusammengetan, einem Softwareunternehmen für das Restaurant-Ertragsmanagement, das die Lebensmittel- und Getränkeindustrie (F&B) bedient. Avero unterhält derzeit über 100 Integrationen mit den wichtigsten Point-of-Sale- (POS-), Arbeits- und Gehaltsabrechnungssystemen und bietet Restaurantanalyse-Software, die M3-Daten verbessert und leistungsstarke Einblicke in die Serverleistung, Arbeits- und Lebensmittelkosten, Umsatzmanagement und mehr liefert. „M3 lässt sich derzeit in zahlreiche Immobilienverwaltungslösungen auf dem Hotelmarkt integrieren“, sagte Todd Rendle, Chief Financial Officer von Avero. „Diese Partnerschaft ermöglicht es M3, seine Systemintegrationen auf über 50 verschiedene Lebensmittel- und Getränke-Point-of-Sale-Systeme auszudehnen und folglich die Datenqualität und Effizienz zu verbessern, um die finanzielle Leistung zu steigern.“ Durch die Nutzung der F&B-Integrationen und der Revenue-Management-Software von Avero können M3-Kunden eine Vielzahl erfolgreicher unternehmensweiter Initiativen durchführen, darunter die Steigerung des Gewinns durch Menü-Engineering, die Reduzierung von Lebensmittelkosten und -verschwendung sowie die Verbesserung der Serverleistung. M3-Kunden werden außerdem die Möglichkeit haben, ihre Back-Office-Plattformen mit mehr als 50 F&B-POS-Plattformen zu integrieren, darunter Aloha, Micros 3700 und Hosted Symphony. Das engagierte Integrationsteam von M3 konzentriert sich außerdem auf die Sammlung verwertbarer Daten, um Kunden dabei zu helfen, die Effizienz zu steigern, die Datenqualität zu maximieren, indem die Notwendigkeit manueller Eingaben und Eingriffe reduziert wird, das Gästeerlebnis verbessert und die finanzielle Gesamtleistung gesteigert wird. „In unserem Bestreben, die finanzielle Leistung von Hotels durch Technologie zu steigern, erweitert M3 die Back-Office-Funktionen der Branche, indem es Softwareintegrationen modifiziert, um die elektronische Erfassung zusätzlicher Einnahmequellen über PMS hinaus zu ermöglichen“, sagte Scott Watson, Chief Sales & Marketing Officer von M3. „ Während der Kundenstamm von M3 wächst und sich diversifiziert, werden wir weiterhin in Lösungen wie Avero investieren und Partnerschaften mit ihnen eingehen, um die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen und sicherzustellen, dass unsere Lösungen konsequent den höchsten Standards entsprechen.“ Der Zugriff auf die POS-Integrationen und die Revenue-Management-Software von Avero kann jetzt zu jedem Kundenabonnement hinzugefügt werden, indem Sie sich an M3 wenden. Der Kundenstamm von M3 besteht aus mehr als 6.300 Hotels, von denen mehr als die Hälfte zu den Top-Hotelmanagementunternehmen in den USA zählt, wie von Hotel Business bewertet.

Impulsify gibt Einführung in Grab-and-Go für Glamping-Einzelhandelsgeschäfte bekannt

Impulsify
vor 5 Monaten

Das Einzelhandelstechnologieunternehmen Impulsify Inc., das Cloud-basierte Point-of-Sale-, Self-Service-Kiosk-Lösungen und datengesteuerte Einzelhandelsdesign-Services für das Gastgewerbe anbietet, hat gerade seinen Einzug in die Glamping-Szene angekündigt. Das in Denver ansässige Softwareunternehmen hat kürzlich mehrere Glamping-Sites unterzeichnet und wird in Kürze den Gemischtwarenladen seines ersten Luxuscampingplatzes in Escalante, UT, eröffnen. "Glamping" ist eine Verschmelzung von Glamour und Camping und ermöglicht es Besuchern, einzigartige Teile der Welt zu erleben, ohne auf den Komfort und den Luxus von zu Hause zu verzichten. Mit der Mission, gehobenen Self-Service-Einzelhandel anzubieten, "überall, wo Menschen leben, arbeiten, chillen, sich sehnen" – die Plug-and-Play-Einzelhandelslösungen und das Know-how von Impulsify erstrecken sich nahtlos in den Camping-Gemischtwarenladen einiger der begehrtesten Glamping-Standorte in Nord Amerika. „Unsere Erfahrung in der Gestaltung einzigartiger und praktischer Self-Service-Einzelhandelsgeschäfte für anspruchsvolle Hotelgäste macht unseren Umzug ins Glamping zu einem logischen nächsten Schritt“, sagt Janine Williams, CEO von Impulsify. "Das Anbieten von technologiegetriebenen, gut geplanten Einzelhandelsgeschäften in Camping-Gemischtwarenläden ist ein Muss für jeden Glamping-Standort, an dem sich Gäste sowohl nach Komfort als auch nach Bequemlichkeit sehnen - und Besitzer nach bewährten, effektiven Quellen für zusätzliche Einnahmen suchen!" Die Softwaretechnologie und die Umsatzergebnisse von Impulsify bieten Entwicklern, Eigentümern und Managern eine einfach zu implementierende Lösung, die sowohl dem Glamper als auch den Gästen, die ihn besuchen, zugute kommt.