PriceLabs bringt die spanischsprachige Version seiner Software für dynamisches Preis- und Ertragsmanagement auf den Markt

PriceLabs hat eine spanische Version seiner Plattform für dynamische Preisgestaltung und Umsatzmanagement veröffentlicht, die es spanischsprachigen Benutzern weltweit ermöglicht, von einer besseren Benutzererfahrung und höheren potenziellen Einnahmen zu profitieren.

Unternehmenslogo

Heute ist PriceLabs stolz darauf, die Markteinführung der spanischsprachigen Version seiner branchenführenden dynamischen Preisgestaltungs- und Revenue-Management-Software für das Gastgewerbe bekannt zu geben. Diese lokalisierte Version ermöglicht es Benutzern in spanischsprachigen Ländern, das Produkt leichter zu verstehen und zu nutzen, was zu höheren Einnahmen für Gastgeber, einer verbesserten Arbeitsleistung für Mitarbeiter von Immobilienverwaltungsunternehmen und einer besseren Benutzererfahrung für alle führt.

"Wir sind begeistert, diese spanische Version unserer Software anbieten zu können", sagte Richie Khandelwal, Mitbegründer von PriceLabs. "Diese Version bietet Kunden in spanischsprachigen Ländern eine einfachere Möglichkeit, in unserem Produkt zu navigieren und zu verstehen, wie es funktioniert, was zu einer erhöhten Angebotsleistung und einer verbesserten Benutzerproduktivität führt."

PriceLabs hat bereits Tausende von Kunden im spanischsprachigen Raum

PriceLabs bietet spanischsprachigen Kunden bereits exzellenten Service, darunter Onboarding, wöchentliche Schulungen, Produktaktualisierungen und Kundensupport auf Spanisch. Die Veröffentlichung dieser lokalisierten Version demonstriert das Engagement von PriceLabs, eine großartige Benutzererfahrung auf allen seinen Märkten weltweit zu bieten.

PriceLabs hilft Tausenden von Kunden in spanischsprachigen Ländern, ihren Umsatz zu steigern und Zeit zu sparen, von einzelnen Airbnb-Gastgebern bis hin zu großen Immobilienverwaltern. Unternehmen wie Hostpal in Mexiko, iloftmalaga.com, welcomergroup.com, luxuryrentalsmadrid.com in Spanien und amazinnplaces.com in Panama verlassen sich auf die dynamischen Preisgestaltungs- und Revenue-Management-Services von PriceLabs.

Ashley Ureña, Head of Pricing and Channel Distribution bei Hostpal, sagte über das Produkt von PriceLab: „Durch die Zusammenarbeit mit PriceLabs konnten wir unsere Rentabilität für jedes unserer Listings maximieren, indem wir mehrere Schlüsselfaktoren (Preise, Rabatte, LOS, usw.). Das PriceLabs-Team hat uns kontinuierlich dabei unterstützt, unser Tool-Wissen zu verbessern, und war sehr offen für die Gestaltung der von uns angeforderten spezifischen Berichte. PriceLabs ist ein sehr leistungsfähiges Tool für die Geschäftsplanung und Strategieumsetzung.“

„Diese Markteinführung markiert einen wichtigen Meilenstein für uns“, fuhr Khandelwal fort. „Durch die Erstellung dieser ersten lokalisierten Version können wir Benutzern in spanischsprachigen Ländern eine angenehmere Erfahrung bei der Verwendung unseres Produkts bieten. Wir freuen uns darauf, weiterhin lokalisierte Versionen zu entwickeln, insbesondere in Französisch, Italienisch und Portugiesisch, aus denen unsere Software besteht noch zugänglicher für Gastgewerbebetriebe aller Größen."

2023 spanische Markttrends laut PriceLabs

PriceLabs verfügt über weltweite Marktdaten und nutzt sein Data-Science-Team, um Gastronomie- und Hotelfachleuten aktuelle Markteinblicke zu liefern. So sehen die Märkte in Barcelona und Madrid in den kommenden Monaten aus:

  • Barcelona ist für Strand- und Outdoor-Events von April bis Juli am besten, mit einer höheren Nachfrage in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr (+8 %). Allerdings gibt es in Woche 23 nach dem Großen Preis von Spanien (2.-4. Juni 2023) eine leichte Verlangsamung (-16 %). Darüber hinaus scheint es am 24. Oktober einen leichten Anstieg der Nachfrage (+5 %) zu geben, möglicherweise aufgrund des Übereinkommens über pharmazeutische Inhaltsstoffe (CPHI).

  • Madrids Hochsaison für Touristen ist im Frühling (März bis Mai) und im Herbst (September bis November). Die Nachfrage sieht fast gleich aus wie im letzten Jahr, mit einem Anstieg am 30. April (+22 %), der Gesamttourismus in Madrid wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2023 zunehmen (+3 %).

Erste Schritte mit PriceLabs auf Spanisch

Für weitere Informationen über die neue spanischsprachige Version von PriceLabs oder andere bevorstehende Funktionen besuchen Sie bitte die Website von PriceLabs.

Um sich für eine kostenlose Schulungssitzung auf Spanisch über die dynamischen Preisgestaltungs- und Revenue-Management-Lösungen von PriceLabs anzumelden, besuchen Sie die Abschnitte „Ressourcen“ auf unserer Website, wählen Sie „Schulung“ und dann „Spanisch“.

Wenn Sie ein PriceLabs-Benutzer sind, gehen Sie zu Ihren Benutzereinstellungen, um die Sprache auf Spanisch zu ändern.

Um noch heute mit PriceLabs zu beginnen, melden Sie sich für eine kostenlose 30-Tage-Testversion auf der Website von PriceLabs an

Über PriceLabs

PriceLabs wurde 2014 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Chicago. Es ist ein führender Anbieter innovativer und benutzerfreundlicher dynamischer Preisgestaltungs- und Revenue-Management-Lösungen für die Beherbergungsbranche. PriceLabs bietet einen datengesteuerten Ansatz, Automatisierungsregeln und Anpassungen zur Verwaltung von Preisen und Aufenthaltsbeschränkungen, die Immobilieneigentümern und -verwaltern helfen, ihre Einnahmen effizient und einfach zu steigern. Mit über 90 Integrationen und einer wachsenden Liste von Kanälen und Immobilienverwaltungssystemen ist die automatisierte Revenue-Management-Lösung von PriceLabs darauf ausgelegt, die Bedürfnisse aller zu erfüllen, von großen Immobilienverwaltern bis hin zu Eigentümern einzelner Immobilien.