BWH Hotel Group® macht Oracle OPERA Cloud für alle Hotels verfügbar

Mit der neuen Integration des zentralen Reservierungssystems können die Marken Best Western® Hotels & Resorts und SureStay Hotel Group® das cloudbasierte PMS von Oracle Hospitality nutzen, um den Hotelbetrieb und den Gästeservice zu verbessern

Unternehmenslogo

Die BWH Hotel Group, eines der weltweit größten Hotelunternehmen, ist das erste Unternehmen, das sein zentrales Reservierungssystem (CRS) über die Oracle Hospitality Integration Platform in das Oracle Hospitality OPERA Cloud Property Management System (PMS) integriert. Dies macht es für jedes Hotel innerhalb des Portfolios der BWH Hotel Group – einschließlich Best Western Hotels & Resorts und Hotels der SureStay Hotel Group – einfach, OPERA Cloud einzusetzen, um den Betrieb zu vereinfachen und zu verbessern und gleichzeitig einen hervorragenden Gästeservice zu bieten. Das Best Western Plus Alfa Aeropuerto in Spanien ist bereits live und profitiert von diesem Angebot.

„Innovation hatte schon immer Priorität bei der BWH Hotel Group, und in der heutigen Welt, in der sich die Erwartungen der Gäste ändern und Hoteliers gezwungen sind, sich an neue Arbeitsweisen anzupassen, ist unser Fokus auf Innovation wichtiger denn je“, sagte Greg Adams, Senior Vizepräsident und Chief Digital Officer, BWH Hotel Group. „Wir sind bestrebt, allen unseren Liegenschaften zu helfen, indem wir Zugang zu den neuesten Technologien bieten, daher sind wir stolz darauf, mit Oracle zusammenzuarbeiten. Zusammen mit Oracle waren wir die erste globale Hotelkette, die eine native Integration zwischen unserem proprietären zentralen Reservierungssystem und OPERA Cloud abgeschlossen hat. Mit dieser Integration können unsere Hotelbesitzer das moderne Cloud-basierte PMS problemlos übernehmen, um ihre Abläufe besser zu verwalten, den Umsatz zu steigern und die Belastung ihrer Mitarbeiter zu verringern.“

Verbesserter Betrieb für Hotels jeder Größe

Die BWH Hotel Group umfasst fast 100 Länder mit fast 4.500 Hotels, darunter Marken wie WorldHotelsTM Collection, Best Western Hotels & Resorts und SureStay Hotel Group. Oracle Hospitality-Technologie wird heute in Hunderten von Hotels der BWH Hotel Group eingesetzt.

Die auf der Oracle Hospitality Integration Platform (OHIP) aufbauende Verbindung zwischen dem zentralen Reservierungssystem der BWH Hotel Group und der OPERA Cloud ermöglicht es den Mitgliedshotels nun, alle Hotelbetriebsinformationen auf einer einzigen Plattform zu verbinden. Mit konfigurierbaren Workflows hilft OPERA Cloud Hotels dabei, effizienter zu arbeiten, Betriebskosten zu senken und den Personaleinsatz zu optimieren. Das erschwingliche System ist intuitiv und einfach zu bedienen, wodurch das Onboarding von Mitarbeitern schneller und einfacher wird. Und da OPERA Cloud mobilfähig ist, um auf Tablets und Smartphones ausgeführt zu werden, können Mitglieder und Hotelmitarbeiter überall darauf zugreifen.

„Die BWH Hotel Group ist eine der bekanntesten Hotelmarken weltweit und bedient alle Marktebenen“, sagte Alex Alt, General Manager von Oracle Hospitality. „Mit dieser Integration erweitert Oracle unsere langjährige Zusammenarbeit mit der BWH Hotel Group, um es ihren Hotels zu ermöglichen, in die Cloud zu wechseln, um sich anzupassen, effizienter zu arbeiten und ihre Gäste in einem Meer von Änderungen der Branchen- und Verbrauchererwartungen besser zu bedienen.“

ÜBER ORACLE

Oracle bietet integrierte Suite von Anwendungen sowie eine sichere, autonome Infrastruktur in der Oracle Cloud. Weitere Informationen zu Oracle (NYSE: ORCL).

Über Oracle Hospitality

Oracle Hospitality bringt mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von Technologielösungen für unabhängige Hoteliers, globale und regionale Ketten, Spiele und Kreuzfahrtschiffe mit. Unsere Hardware, Software und Services ermöglichen es Kunden, auf reichhaltige Dateneinblicke zu reagieren, die personalisierte Gästeerlebnisse bieten, die Rentabilität maximieren und die Loyalität fördern.