4 minuten gelesen

Hotelbuchhaltungssoftware: Warum brauchen Hotels spezialisierte Anbieter wie M3?

Avatar

Jordan Hollander in Operationen

Zuletzt aktualisiert Januar 26, 2022

Bildbeschreibung

Die Buchhaltung als Hotelier ist ein zeit- und ressourcenintensiver Prozess. Die Suche nach der richtigen Hotelbuchhaltungssoftware kann Ihr Geschäft verbessern oder zerstören – und möglicherweise zu Effizienz- und Kosteneinsparungen führen, die Sie von Ihren Mitbewerbern abheben können. Obwohl es viele Tools auf dem Markt gibt, konzentrieren wir uns heute auf m3as (M3-Buchhaltungssoftware).

Wird weithin als einer der führenden Anbieter von gehosteten Backoffice-Softwarelösungen für das Gastgewerbe angesehen Industrie bietet die M3-Plattform hochmoderne, intuitive Buchhaltungs-, Business-Intelligence- und Gehaltsabrechnungslösungen für alle Marken und unabhängige Hotels in den USA und Kanada. Die Plattform wurde von Hoteliers exklusiv für Hoteliers entwickelt und ermöglicht Franchisenehmern mit benutzerfreundlichen Berichten in Echtzeit auf ihre Finanz- und Betriebsinformationen zuzugreifen. Durch die Nutzung der verschiedenen Plattformlösungen können Benutzer Overhead und Arbeitsaufwand reduzieren, um in der Branche wettbewerbsfähig zu bleiben.

Aber verlassen Sie sich nicht auf unser Wort. Werfen wir einen Blick auf einige praktische Beispiele der Plattform in Aktion und heben Sie die Effizienz und die zusätzlichen Funktionen hervor, die denen, die M3 eingeführt haben, geboten werden.

 

 

Hotelbuchhaltungssoftware liefert umsetzbare Business Intelligence-Berichte, die die generischen Anbieter nicht können

 

2002 HP Hotels wollte ihren Fokus verlagern. Die Hotelmarke verbrachte Zeit und Ressourcen damit, eine teure Computerinfrastruktur aufzubauen, zu aktualisieren und zu warten, auf der ihre Buchhaltungs- und Business-Intelligence-Programme laufen würden. Buchhaltung und Business Intelligence waren lästige Prozesse, die die Marke daran hinderten, ihre Wachstumsziele zu erreichen. Anstatt sich weiterhin auf die ältere, teure Computerinfrastruktur zu konzentrieren, wollte das Unternehmen einen proaktiven Ansatz verfolgen, um Vermögenswerte zu verwalten und Renditen für die Eigentümer zu erzielen.

Betreten Sie M3. Nachdem HP Hotels Empfehlungen von Branchenkollegen gehört hatte, meldete sie sich bei der M3-Plattform an. Der Umzug hat sich seitdem ausgezahlt: Die Marke wuchs von zwei Hotels im Jahr 2002 auf mehr als 35 Häuser im Jahr 2019. Was hat das Wachstum konkret beflügelt? Die M3 Accounting Core- und Operations Management-Software.

Nach der Einführung eines optimierten Personalmodells mussten HP Hotels den Großteil ihrer Buchhaltung über der Immobilie verwalten, wodurch ein Full-Service überflüssig würde Buchhaltungspersonal auf Hotelebene. Das Accounting Core-Tool der M3-Plattform ermöglichte die Effizienz, die es nicht für möglich gehalten hatte, und sparte sowohl Zeit als auch Ressourcen.

Zusätzlich durch den Einsatz des Benchmarking-Tools im Operations Management, wenn Unter Berücksichtigung neuer Immobilien konnte HP eine schnelle Momentaufnahme der Vergleichbarkeit des potenziellen Hotels mit ähnlichen Marken im System anzeigen. Dies ermöglichte schnelle und einfache Auswertungen, was zu intelligenteren, fundierteren Investitionen führte. Darüber hinaus wurde Benchmarking in den Budgetierungszyklus von HP Hotels integriert, um Führungskräften die nötigen Informationen zu liefern, um zu analysieren, wie sie sich mit der Konkurrenz messen können, denn laut CDO Kerry Ranson: "Was uns hierher gebracht hat, wird uns nicht dorthin bringen. "

Funktionalität: Buchhaltung, um den Großteil ihrer Buchhaltung über Eigentum zu verwalten. Benchmarking im Operations Management für schnellere und umsetzbare Business Intelligence-Berichte.

Geschäftsauswirkungen: Erlaubt für die Ausführung der Optimiertes Personalmodell sowie schnelle Bewertungen neuer Immobilien, was dazu führte, dass die Marke von zwei Immobilien im Jahr 2002 auf über 35 im Jahr 2019 wuchs.

 

Markenübergreifende Benchmarking-Erkenntnisse

 

Um die Anforderungen von 24 Hotels zu erfüllen, Coakley & Die zweiköpfige IT-Abteilung der Williams Hotel Management Company stellte fest, dass sie einen Großteil ihrer Zeit damit verbrachte, einfache Informationsanfragen zu beantworten. Viele Informationsanfragen waren routinemäßiger Natur. C&W wollte einen Weg finden, der IT-Abteilung die Möglichkeit zu geben, ihre Zeit produktiver zu verbringen, was C&W dabei helfen würde, seine eigene Effizienz zu steigern.

Nach einer Reihe von Gesprächen, die M3 helfen sollen, alle Seiten des Problems zu verstehen, empfahl M3 seine Accounting Core-Lösung. Das Setup der Software hält die Daten jeder einzelnen Unterkunft vertraulich, es sei denn, ein Mitglied einer bestimmten Unterkunft greift auf das System zu. Außerdem werden aggregierte Daten erstellt, die C&W dabei helfen, die Einnahmen und Ausgaben der einzelnen Immobilien mit anderen Immobilien ähnlicher Größe und ähnlicher Marke zu vergleichen. Die Lösung ging direkt auf die Bedürfnisse von C&W's ein, indem jedes seiner verwalteten Hotels direkt auf seine Finanzinformationen zugreifen und die tägliche Leistung jedes Hotels einsehen konnte.

Vor der Einführung der M3-Plattform verbrachte die IT-Abteilung 50 bis 60 Prozent ihrer Zeit damit, als Backup für Informationsanfragen zu dienen. Heute verbringen die IT-Mitarbeiter von C&W weniger als 5 % ihrer Zeit mit Hotelproblemen, sodass die Abteilung ihre Dienstleistungen anderen Kunden anbieten kann, um Einnahmen für das Unternehmen zu erzielen. „M3 hat uns dabei geholfen, unsere IT-Abteilung von einer Kostenstelle in ein Profitcenter zu verwandeln“ berichtet CIO Stephan Hahn.

Funktionalität: Ermöglicht jedem Hotel den direkten Zugriff auf seine Finanzinformationen und bietet die Möglichkeit, Sehen Sie sich die tägliche Leistung jedes Hotels an.

Auswirkungen auf das Geschäft: Der Zugriff auf Echtzeit und individuelle hotelspezifische Informationen führten zu einer Reduzierung der Ressourcen, die von der IT für objektspezifische Anfragen aufgewendet wurden, um 55 %. Dadurch konnte die IT ihren Kunden zusätzliche Dienstleistungen anbieten und zusätzliche Einnahmen für das Unternehmen generieren.

 

Die für Hotels entwickelte Buchhaltungssoftware ist skalierbar von Domänenexperten entworfene Infrastruktur

 

Am 29. August 2005 änderte sich alles. Hurrikan Katrina fegte über die Golfküste von Mississippi, zerstörte einen Großteil des Biloxi-Büros von Encore Hospitality und überflutete ihren IT-Raum. Das Team setzte seinen Plan zur Wiederherstellung nach Katastrophen auf, richtete das Schiff auf und zog schließlich nach Dallas, TX, um sich für einen Ort zu entscheiden, der weniger anfällig für Naturkatastrophen war. Die Katastrophe gab Encore die Gelegenheit, seinen aktuellen Buchhaltungsprozess zu bewerten: ein aufgeblähtes, ausgelagertes Modell, das sehr kostspielig geworden war und eine große, nicht skalierbare Infrastruktur aus Hardware, kundenspezifischer Software und 4-5 IT-Mitarbeitern zur Wartung erforderte. Darüber hinaus bot ihnen das Modell trotz der Verlegung ihres Hauptsitzes keine Gewähr dafür, dass die Buchhaltungsfunktionen im Falle einer weiteren Naturkatastrophe oder eines unvorhergesehenen Vorfalls nahtlos aufrechterhalten und betriebsbereit bleiben könnten. M3 konnte eingreifen und unterstützen.

Durch die Implementierung der Produkte und Lösungen von M3 konnte Encore seine IT-Abteilung auf nur zwei Teammitglieder verkleinern, und das Offshore-Buchhaltungsteam wurde has auf wenige Mitarbeiter reduziert, die Hotelbuchhaltungsdaten remote in Accounting Core eingeben. Noch wichtiger ist, dass die kostspielige Hardware-Infrastruktur durch private, Cloud-basierte Lösungen von M3 ersetzt wurde, die Daten sicher an redundanten Orten speichern und im Katastrophenfall oder Verlust an jedem Hotelstandort eine Lösung ohne ungeplante Ausfallzeiten bieten.

Funktionalität: Accounting Core reduziert den Bedarf an überflüssigem Personal, indem der Buchhaltungsprozess effizienter gestaltet wird. Darüber hinaus gewährleistet die Cloud-basierte Plattform den Zugriff im Falle einer Naturkatastrophe.

Geschäftsauswirkungen: Encore konnte seine IT-Abteilung auf nur zwei Teammitglieder reduzieren und gewann das Vertrauen und die Sicherheit, dass sie unabhängig von den Umständen auf ihre Plattform zugreifen können.

 

--

Es ist offensichtlich, dass die Plattform von M3 Ressourceneffizienz sowie Echtzeit-Business Intelligence und Analysen ermöglicht, und die oben genannten Ergebnisse sprechen für above Dieser Fakt. Die Einführung der M3-Plattform ermöglichte es jedem Unternehmen, seinen Personalbestand und seinen Buchhaltungsprozess zu rationalisieren, Immobilien in Echtzeit zu vergleichen und seine Daten im Falle einer Naturkatastrophe zu sichern. In der extrem wettbewerbsorientierten Landschaft des Hotelmanagements hat M3 HP Hotels, Coakley & Williams und Encore und trägt dazu bei, dass jedes Unternehmen auch in den kommenden Jahren die Nase vorn hat.