Hotelnachhaltigkeit: 27 Statistiken zur Veranschaulichung des ESG-Wachstums in der Hotellerie

Von Hotel Tech Report

Zuletzt aktualisiert März 15, 2022

4 minuten gelesen


Bildbeschreibung

Fragen Sie sich, ob der Fokus der Branche auf nachhaltige Praktiken nur ein vorübergehender Trend ist oder ob die Bewegung für nachhaltige Hotels von Dauer ist? Oder suchen Sie nach Inspiration, um Ihr Hotel vielfältiger und integrativer zu gestalten? Nicht nur Reisende suchen zunehmend nach nachhaltigeren und ethischeren Optionen für ihren Aufenthalt in Hotels, die sich auf Initiativen für einen sauberen CO2-Fußabdruck und minimale Umweltauswirkungen konzentrieren, wie die Reduzierung von Lebensmittelabfällen und die Reduzierung von Berührungspunkten mit hohem Einfluss auf das Gästeerlebnis wie die tägliche Zimmerreinigung.

Investoren, Hotelfachleute und Eigentümer erkennen, dass Hotels, die auf der ESG-Skala hoch bewertet sind, nicht nur attraktive Investitionen sind, sondern auch die Dienstleistungen und Vorteile bieten, die sowohl Gäste als auch Mitarbeiter suchen.

Hotels sind ein wichtiger Akteur innerhalb lokaler Umweltökosysteme, und angesichts der kohlenstoffintensiven Natur des Gastgewerbes (z. B. Fliegen in einem Flugzeug) achten Hoteliers darauf, sicherzustellen, dass die Gäste, sobald sie an ihrem Ziel ankommen, alles tun, um die Auswirkungen zu minimieren. Die gute Nachricht ist, dass es heute unzählige großartige Optionen gibt, wie Toiletten mit niedrigem Durchfluss, wiederverwendbare Mehrwegflaschen, digitale Schlüsselkarten, Bio-Lebensmittel, Kompostierungsstrohhalme und energiesparende Klimaanlagen.

In diesem Artikel erklären wir, was genau ESG für Hotels bedeutet, und gehen 27 Statistiken durch, die zeigen, dass ESG in der Hotelbranche nicht mehr wegzudenken ist.

What is ESG (Environmental/Social/Governance)?

Bevor wir in die Statistiken eintauchen, fragen Sie sich vielleicht, was ESG ist. ESG, oder Environmental, Social, and Governance, ist ein Rahmenwerk, das Anleger bei der Bewertung potenzieller Investitionen verwenden. Der Umweltartikel bezieht sich auf Initiativen rund um Energieeffizienz, Abfallreduzierung und Wassereinsparung. Der soziale Teil umfasst Unternehmensrichtlinien für Gesundheit und Wohlbefinden, Vielfalt und Inklusion sowie faire Arbeitspraktiken. Und der Governance-Teil bezieht sich auf die ethischen Geschäftspraktiken des Unternehmens, die Vielfalt der Vorstände und die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften.

Sozial- oder umweltbewusste Anleger möchten möglicherweise nicht in Unternehmen investieren, die beispielsweise große Mengen fossiler Brennstoffe produzieren. Das ESG-Rahmenwerk hilft Anlegern zu verstehen, wie das Unternehmen die Natur schützt (oder schädigt), wie es seine Mitarbeiter und Gemeinschaften behandelt und ob es ethische Standards der Unternehmensführung hat.

Sustainability and Conservation Data

  1. Eine Studie aus dem Jahr 2021 ergab, dass 81 % der befragten Reisenden angaben, im kommenden Jahr eine nachhaltige Unterkunftsoption zu wählen. Der Anteil umweltbewusster Reisender ist in den letzten 6 Jahren, in denen die Umfrage durchgeführt wurde, stetig gestiegen.

  2. Hilton führte 2018 eine Umfrage durch, die ergab, dass sich ein Drittel der Gäste vor der Buchung über die Umwelt- und Sozialpraktiken eines Hotels informieren, und 44 % der Gäste unter 25 Jahren tun dies.

  3. Nachhaltig zu sein muss nicht die Bank sprengen. Laut dem United States Green Building Council kostet der Bau eines LEED-zertifizierten Hotels nur 1-2 % mehr als eines, das nicht umweltfreundlich ist.

  4. Der Bundesstaat New York erwägt ein Verbot von Einweg-Toilettenartikeln in Hotels, und wenn es verabschiedet wird, würde das Gesetz allein in New York City jährlich 27,4 Millionen kleine Toilettenartikelflaschen beseitigen.

  5. Kalifornien hat bereits ein Gesetz verabschiedet, um kleine Toilettenflaschen zu verbieten; Ab 2023 werden Hotels bei wiederholten Verstößen mit einer Geldstrafe von 2000 US-Dollar belegt.

  6. IHG und Marriott planten, bis Ende 2021 alle Einweg-Toilettenartikel aus ihren Häusern zu entfernen. Dieser Schritt würde bei IHG jedes Jahr weltweit über 200 Millionen winzige Flaschen und bei Marriott über 14 Millionen US-Dollar pro Jahr einsparen.

  7. Eine Umfrage von Booking.com aus dem Jahr 2020 ergab, dass 53 % der Befragten bei zukünftigen Reisen nachhaltiger reisen möchten.

  8. Wäsche macht 16 % des Wasserverbrauchs in einem typischen Hotel aus. Hotels können den Wasserverbrauch erheblich reduzieren, indem sie ein Programm zur Wiederverwendung von Handtüchern implementieren: In Las Vegas sparte Caesar's Palace durch die Implementierung eines solchen Programms 30 Millionen Gallonen Wasser in einem Jahr ein.

  9. Gäste können ermutigt werden, Ihrem Hotel dabei zu helfen, nachhaltiger zu sein. Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass Gäste Handtücher mit 20 % höherer Wahrscheinlichkeit wiederverwenden, wenn sie gebeten wurden, einen Türhänger an ihrer Tür anzubringen, wenn sie Handtücher wiederverwendeten.

  10. Über 60 Hotelunternehmen sind Teil der Sustainable Hospitality Alliance und stellen 4,5 Millionen Hotelzimmer oder 25 % des gesamten Hotelzimmerbestands weltweit.

  11. Choice Hotels hat sich verpflichtet, bis 2025 in 100 % der Hotels des Unternehmens weltweit käfigfreie Eier zu verwenden.

  12. Die in Amsterdam ansässige Hotelmarke CitizenM ist bekannt für ihre modular aufgebauten Immobilien. Durch die Montage von Bauteilen und Räumen an anderer Stelle kann diese Bauweise die Kosten der Lieferkette senken und den Abfall auf etwa 2 % reduzieren . Ein traditionelles Hotel produziert 10-20 % Bauschutt.

  13. Der modulare Hotelbau verursacht außerdem 68 % weniger CO2-Emissionen, da das Gebäude schneller und mit weniger LKW-Ladungen an Material und weniger Kraneinsatz gebaut werden kann.

Diversity and Social Impact Statistics

  1. Hilton wurde auf der Liste „Top 50 Companies for Diversity“ von DiversityInc 2021 zur Nummer 1 gewählt . Über 170 Nationalitäten sind in der Belegschaft von Hilton vertreten, was zeigt, dass das Unternehmen bestrebt ist, eine vielfältige Basis von Mitarbeitern einzustellen.

  2. Marriott kündigte an, bis 2023 Geschlechterparität und Führungspositionen zu erreichen, plus 25 % der Führungspositionen, die von People of Color besetzt werden. Marriott plant außerdem, bis 2025 3.000 Immobilien im Besitz von Frauen und People of Color zu haben.

  3. Zusammen mit E2 (Environmental Entrepreneurs) kündigte 1 Hotels, eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Hotelmarke, kürzlich eine Finanzierung in Höhe von 120.000 US-Dollar an, die an aufstrebende Unternehmensführer mit Ideen im Bereich saubere Energie gehen soll.

  4. Im Rahmen seines RiseHY-Programms hat sich Hyatt verpflichtet , bis 2025 10.000 „chancenreiche Jugendliche“ im Alter zwischen 16 und 24 einzustellen.

  5. Hyatt hat außerdem seit 2008 über das Hyatt Community Grant-Programm 4,7 Millionen US-Dollar an gemeinnützige Organisationen auf der ganzen Welt gespendet.

  6. Hotelunternehmen haben in den letzten Jahren großzügigere Elternzeitregelungen eingeführt; 2016 kündigte Choice an, frischgebackenen Müttern bis zu 12 Wochen bei voller Bezahlung freizugeben, und Mitarbeiter, die sich um Angehörige kümmern müssen, könnten bis zu 4 Wochen voll bezahlten Urlaub erhalten.

  7. Hilton überarbeitete 2019 auch seine Elternzeitrichtlinien, um jungen Müttern 12 Wochen und jungen Vätern und Adoptiveltern 4 Wochen anzubieten.

  8. Durch ihre Arbeit mit Operation Homefront spendeten Choice Hotels 2.000 Übernachtungen an amerikanische Veteranen, aktive Servicemanager und ihre Familien.

  9. Im Jahr 2020 hat sich Marriott mit dem Roten Kreuz zusammengetan, um rund 500 Blutspendeaktionen durchzuführen , die zu 14.000 Blutspenden führten.

  10. Wyndham gab bekannt, dass das Unternehmen im Jahr 2021 eine 100-prozentige Geschlechtergerechtigkeit bei der Bezahlung seines Führungsteams erreicht hat.

  11. 51 % der 20 % der am höchsten bezahlten Mitarbeiter von Marriott in den Vereinigten Staaten waren 2019 Frauen.

Corporate Governance Datapoints

  1. Frauen hatten laut einer Studie der AETHOS Consulting Group im Jahr 2019 nur 21 % (51 Sitze) der 238 verfügbaren Vorstandssitze bei den führenden US-Hotelunternehmen inne, aber im Jahr 2021 ist diese Zahl auf fast 25 % gestiegen.

  2. Wyndham wurde 2019 und 2020 vom Ethisphere Institute als World's Most Ethical Company ausgezeichnet.

  3. Bis Ende 2020 absolvierten über 29.000 Manager bei Marriott eine Antikorruptionsschulung, und weitere 11.000 Mitarbeiter absolvierten einen Geschäftsethikkurs zu globalen Handelssanktionen.

Wie Sie sehen können, unternehmen Hotelunternehmen auf der ganzen Welt Schritte, um nachhaltiger, sozial wirksamer und ethischer zu werden. ESG in der Hotelbranche ist die neue Normalität, daher ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um einige ESG-Initiativen in Ihrem Hotel umzusetzen.

Nachhaltigkeitsinitiativen von Sonnenkollektoren und dem Verzicht auf Einwegkunststoffe über nachhaltige Reinigungsprodukte/Bettwäsche und LED-Beleuchtung bis hin zum papierlosen Check-in – es gibt unzählige Möglichkeiten, wie Sie Ihren Beitrag leisten können, um den Fußabdruck Ihres Gastgewerbes zu reduzieren und Ihre negativen Auswirkungen zu minimieren .
Millennials waren vielleicht die erste Generation bewusster Verbraucher, die sich umweltfreundliche Hotels und Initiativen zur Umkehrung der Auswirkungen des Klimawandels wünschten, aber sie werden sicherlich nicht die letzte sein.

Jeder Hotelier sollte einen langfristigen iterativen Ansatz verfolgen, um seinen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, da zukünftige Generationen weiterhin noch mehr Überlegungen zu diesen Initiativen fordern. Sie brauchen nicht unbedingt ein vollständig grünes Hotel und eine Marke, um Ihren Beitrag zu leisten – selbst kleine Änderungen wie die Reduzierung des Energieverbrauchs in ungenutzten Gästezimmern können erhebliche Auswirkungen haben.