Laut RoomRaccoon übertreffen unabhängige Hotels in Europa die Leistung von 2022

Der Bericht bietet detaillierte Einblicke in die sich entwickelnde Landschaft der unabhängigen Hotelbranche in Europa

Unternehmenslogo

RoomRaccoon, das führende Hotelmanagementsystem für unabhängige Hotels, hat seinen Jahresbericht RoomRaccoon Report 2023: Unpacking Europe's Independent Hotel Industry Trends veröffentlicht. Der Bericht analysierte Hotelleistungsdaten von Tausenden unabhängigen Hotels in wichtigen Quellmärkten in Europa, um zu sehen, wie sich die Branche verändert.

Der Bericht zeigt, dass die Reisenachfrage auch im Jahr 2023 hoch bleibt und die durchschnittliche Auslastung das Niveau von 2022 um 10 % übersteigt. Der Umsatz pro verfügbarem Zimmer (RevPAR) stieg im Jahr 2023 im Vergleich zu 2022 um 20 % von 55 € auf 66 €. Die Daten spiegeln einen Anstieg des RevPAR während der europäischen Sommersaison wider und erreichten im August einen Höchstwert von 98 €.

Weitere wichtige Erkenntnisse sind:

Die Hauptsaison wird verlängert: Die traditionelle Hochsaison hat eine Verlängerung erfahren, wobei die hohe Auslastung bis September (65 %) und Oktober (58 %) im Jahr 2023 anhält.

OTA- und Direktbuchungen haben sich angeglichen: Online-Reisebüros (OTAs) und Direktbuchungen teilen sich mittlerweile einen nahezu gleichen Anteil der Hotelreservierungen, wobei OTAs 49 % der Hotelbuchungen ausmachen. Im Vergleich dazu machen Direktbuchungen 51 % aus.

Reisende machen häufiger Urlaub: Trotz eines Rückgangs der durchschnittlichen Aufenthaltsdauer im Jahr 2023 ist dies eher ein Zeichen für eine Änderung des Reiseverhaltens als für einen Rückgang der Reisen. Die Daten deuten darauf hin, dass Reisende häufiger und kürzere Reisen unternehmen, was möglicherweise auf den Wunsch nach schnellen Kurzurlauben zurückzuführen ist. Dies zeigt sich an der Zahl der Buchungen inländischer Reisender im Jahr 2023, die bei durchschnittlich 43 % lag.

Hotels finden neue Wege, um Einnahmen zu generieren: Der Bericht hebt hervor, dass unabhängige Hotels bei der Diversifizierung ihrer Einnahmequellen innovativ waren. Über die traditionelle Zimmerbuchung hinaus bieten unabhängige Hotels zunehmend einzigartige Erlebnisse, Dienstleistungen und Annehmlichkeiten, um Gäste anzulocken. Darüber hinaus erweitern viele Hotels ihre Veranstaltungs- und Konferenzeinrichtungen, einschließlich des Upsellings von Parkplätzen, um ihre Möglichkeiten zur Umsatzgenerierung zu verbessern.

Tymen van Dyl, CEO und Mitbegründer von RoomRaccoon, kommentiert die Daten wie folgt: „Unabhängige Hotels sollten durch die anhaltende Stärke der Reiseabsichten an europäischen Reisezielen gefördert werden. Aufgrund der unvorhersehbaren Saisonalität könnte die Verwendung historischer Daten jedoch dazu führen, dass Hotels ihre Zimmer unterbewerten und zusätzliche Einnahmen entgehen. Durch die Implementierung von KI-Software, die Angebot und Nachfrage verstehen kann, können Hoteliers eine dynamische Preisstrategie entwickeln, die schwankende Nachfrage berücksichtigt und sicherstellt, dass sie über alle Vertriebskanäle hinweg die bestmöglichen Preise generieren.“

Laden Sie den RoomRaccoon Report 2023: Unpacking Europe's Independent Hotel Industry Trends herunter, um wichtige Erkenntnisse und Möglichkeiten für die Gestaltung Ihrer Hotelgeschäftsstrategie im Jahr 2024 zu entdecken.

Über RoomRaccoon

RoomRaccoon ist ein preisgekröntes Hotelmanagementsystem, dem Tausende unabhängiger Hotels auf der ganzen Welt vertrauen. Die cloudbasierte Plattform von RoomRaccoon bietet Hoteliers und Unterkunftsanbietern eine umfassende Palette an Produkten und Lösungen, um den Umsatz zu steigern, Abläufe zu rationalisieren und das Gästeerlebnis zu verbessern. Und mit über 400 Integrationen ist RoomRaccoon eine der am stärksten vernetzten Lösungen auf dem Markt. RoomRaccoon wurde 2017 von einem Hotelbesitzer und Technologiespezialisten gegründet und wurde 2020 und 2021 vom Hotel Tech Report als bestes Hotelmanagementsystem der Welt ausgezeichnet.