RoomRaccoon übernimmt das irische Hotelmanagement-Softwareunternehmen iHotelligence

Das globale Hoteltechnologieunternehmen RoomRaccoon verstärkt seine Präsenz in Irland mit dem Abschluss seiner ersten Akquisition, iHotelligence.

Unternehmenslogo

RoomRaccoon, das führende cloudbasierte Hotelmanagementsystem für unabhängige Hotels, gab heute die Übernahme von iHotelligence, einer in Dublin ansässigen Immobilienverwaltungssoftware, bekannt und setzt damit seine Expansion auf dem irischen Markt fort. Die Konditionen des Deals werden nicht bekannt gegeben.

Tymen van Dyl, Gründer und CEO von RoomRaccoon, betrachtet die Partnerschaft mit iHotelligence als den natürlichen nächsten Schritt auf dem Weg des Unternehmens, die weltweit führende Hotelmanagementsoftware zu werden. Nach Jahren robusten organischen Wachstums hat sich RoomRaccoon als vertrauenswürdiger Partner für über 2.000 Hoteliers etabliert und betreut mehr als 25.000 Zimmer auf der ganzen Welt. Dies wird durch die Hinzufügung von iHotelligence noch weiter ausgebaut.

Er ging auf die strategische Bedeutung dieser Entwicklung ein und erklärte: „Die Übernahme von iHotelligence stellt für uns einen wichtigen Meilenstein dar. Sie unterstreicht unser Engagement für den Ausbau unserer Präsenz auf dem irischen Markt und die Bereitstellung modernster Technologie für Hoteliers, die den Umsatz maximiert, Abläufe rationalisiert, und begeistert Gäste. Durch die Aufnahme von iHotelligence in die RoomRaccoon-Familie werden wir unseren Kundenstamm in Irland deutlich vergrößern und uns als Marktführer für Hotelmanagement-Software in der Region positionieren.“

iHotelligence wurde 2012 gegründet und hat eine umfassende Suite von Softwareprodukten entwickelt, die aus einem Hotelverwaltungssystem vor Ort, einer Buchungsmaschine und einem Channel-Manager besteht. Zu ihrem irischen Kundenstamm gehören Boutique-Hotels und unabhängige Hotels.

Keith Slowey, Gründer von iHotelligence, sagte: „Die Übernahme von iHotelligence durch RoomRaccoon zeigt ihr Engagement für den Ausbau ihrer Präsenz in Irland und die Bereitstellung erstklassiger Technologielösungen für irische Hoteliers. Diese Partnerschaft wird für alle Hotels, die derzeit iHotelligence nutzen, große Vorteile haben, da ihnen eine einzigartige cloudbasierte Plattform mit erweiterten Funktionen zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz und zur Steigerung des Umsatzes zur Verfügung gestellt wird.“

Zusätzlich zum HMS von RoomRaccoon können sich irische Hoteliers durch die einzigartigen Upgrades des Systems einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Von dynamischen Preistools, die Preisstrategien basierend auf Echtzeit-Marktdaten, Auslastungsraten und Nachfrageschwankungen anpassen, bis hin zu automatisierten Upsell-Funktionen, Housekeeping-Management und mehr.

Die Übernahme von iHotelligence ist die erste Übernahme, die von der internen Abteilung für Fusionen und Übernahmen des Start-ups abgeschlossen wurde. Das Unternehmen bleibt seit seiner Gründung im Jahr 2017 finanziell unabhängig.

Neben der Stärkung seiner Präsenz in Irland hat RoomRaccoon ehrgeizige Pläne für eine weitere Expansion in Europa und Nordamerika.

RoomRaccoon hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden und verfügt über Niederlassungen in Kapstadt, Lissabon und Valencia.

Über RoomRaccoon

RoomRaccoon ist ein preisgekröntes Hotelmanagementsystem, dem Tausende unabhängiger Hotels auf der ganzen Welt vertrauen. Die cloudbasierte Plattform von RoomRaccoon bietet Hoteliers eine kategorieneu definierende, umfassende Palette an Produkten und Lösungen, um den Umsatz zu steigern, Abläufe zu rationalisieren und das Gästeerlebnis zu verbessern. Und mit über 400 Integrationen ist RoomRaccoon eine der am stärksten vernetzten Lösungen auf dem Markt. RoomRaccoon wurde 2017 von einem Hotelbesitzer und Technologieunternehmer gegründet und wurde 2020 und 2021 vom Hotel Tech Report als bestes Hotelmanagementsystem der Welt ausgezeichnet.