Die weltweite Hotelbelegung übertrifft zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie das Niveau von 2019

Die weltweite Hotelbelegung für April und Mai 2022 hat das Niveau vor der Pandemie überschritten. Die einzigartigen zukunftsgerichteten Daten von Amadeus zeigen, dass die weltweiten Hotelbuchungen im Juni, Juli und August 2022 auf dem Niveau von 2019 liegen und erhebliches Wachstumspotenzial haben.

Unternehmenslogo

Die Daten zeigen, dass der vorübergehende durchschnittliche Tagespreis für Zimmerbuchungen weltweit gegenüber 2019 um 11 % gestiegen ist, wobei die Mehrheit der Hotelbuchungen immer noch innerhalb einer Woche vor der Reise getätigt wird.

Da zwei Jahre Sommerferien aufgrund von COVID-19-Einschränkungen und Unsicherheiten verloren gegangen sind, besteht zu Beginn der Sommersaison 2022 ein enormer Nachholbedarf an Reisen. Es wird erwartet, dass es das geschäftigste seit Beginn der Pandemie sein wird, und Hoteliers müssen angesichts der anhaltenden Herausforderungen, die durch die Pandemie noch verstärkt werden, die Nachfrage antizipieren und darauf vorbereitet sein.

Laut den Demand360®-Business-Intelligence-Daten von Amadeus liegen die Hotelreservierungen seit März dieses Jahres auf dem Niveau der Buchungszahlen von vor der Pandemie 2019. April 2022 war der erste Monat, der die Auslastung von 2019 übertraf und stieg im Mai weiter an und erreichte einen neuen Höchststand von 63 %, verglichen mit 60 % im Mai 2019. Leistungsstarke Länder wie die USA verzeichneten für den Monat 7 eine Auslastung von 68 % % über der Leistung von 2019, während Kanada im Mai eine Auslastung von 64 % erreichte, 8 % mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Jahr 2019. Vorausschauende On-the-Books-Daten sprechen weltweit für eine ähnliche Geschichte, wobei die Sommermonate Juni, Juli und August derzeit erfasst werden nur 1 % weniger als 2019.

Für einen echten Einblick muss jedoch die Belegung neben einem anhaltend kurzen Buchungsfenster (Anzahl der Tage, die Reisende im Voraus für ihre Reise buchen) berücksichtigt werden. Diese Daten zeigen, dass die deutliche Mehrheit der Reisen (54%) derzeit 0-7 Tage vor Reiseantritt gebucht werden, was bedeutet, dass die derzeit für die Sommermonate erfassten Hotelbelegungsraten erheblich steigen könnten. Auf dem US-Reisemarkt werden 55 % der Buchungen weniger als eine Woche vor Reiseantritt getätigt. Europa ist im Allgemeinen etwas vorhersehbarer, da über ein Drittel der Buchungen (Frankreich 33 %, Deutschland 35 %, Spanien 36 % und Großbritannien 39 %) innerhalb von 0–7 Tagen getätigt werden.

Angesichts der hohen Nachfrage hat sich die vorübergehende durchschnittliche Tagesrate (ADR), die Hoteliers erzielen können, seit einem globalen Tief von 83 $ im April 2020 stetig erhöht. Laut zukunftsgerichteten Amadeus-Daten für Juni, Juli und August 2022 ist die weltweite durchschnittliche ADR beträgt 200 $, was etwas mehr als 11 % mehr ist als im Jahr 2019, als der durchschnittliche ADR in denselben Monaten 180 $ betrug. Einzelne Länder verzeichnen im Sommer hohe Zimmerpreise, wobei Frankreich im Juli 2022 voraussichtlich eine ADR von 428 $ erreichen wird, was einer Steigerung von 29 % gegenüber den Preisen von 2019 entspricht.

Verbleibende Beschränkungen beeinflussen immer noch, woher Reisende kommen. Hoteliers, Destination Management Organizations (DMOs) und Reiseverkäufer verfolgen Amadeus-Daten genau, um zu verstehen, welche Länder die meisten Flüge zu ihren Märkten buchen und wo zusätzliches Marketing die Nachfrage steigern könnte. Laut den Flugbuchungsdaten von Amadeus vom 4. Juni 2022 führen die USA alle Länder bei den Top-Inbound-Flügen für die kommenden Sommermonate an, gefolgt von Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Kanada.

Die Mietwagendaten von Amadeus vom 3. Juni 2022 zeigen auch, dass die weltweite Nachfrage in diesem Jahr steigt, mit 33 % mehr Buchungen für die Monate Juni, Juli und August im Vergleich zur gleichen Zeit im Jahr 2021. Die Mietdauer ist im Jahr 2022 ebenfalls gestiegen 2021 (durchschnittlich 6 Tage gegenüber 5 Tagen), mit einem höheren durchschnittlichen Tagessatz von 102 USD gegenüber 92 USD. Basierend auf der Leistung 2021 für die Sommerreisesaison wurden 54 % der Buchungen innerhalb einer Woche vor der Reise getätigt, was erhebliche Wachstumschancen für das Mietwagenvolumen bietet.

Katie Moro, Vice President, Data Partnerships, Hospitality, Amadeus, kommentiert: „Wir sind stolz darauf, die umfassendsten historischen und zukunftsgerichteten Reisedaten zu präsentieren, die heute auf dem Markt verfügbar sind, was dazu beitragen wird, die Reisebranche bei der Strategiefindung und Vorbereitung darauf zu unterstützen eine willkommene Sommerwelle. Die Daten zeigen zum Beispiel deutlich den Anteil der Reisenden, die in den letzten 7 Tagen vor Reiseantritt buchen, was Hoteliers das Vertrauen geben sollte, ihre Zimmerpreise konstant zu halten und nicht versucht zu sein, sie fallen zu lassen, um mehr Geschäfte anzuziehen.“

Francisco Pérez-Lozao Rüter, President, Hospitality, Amadeus, sagt: „Es ist fantastisch zu sehen, wie das Reisen im Gange ist. Wir werden weiterhin eng mit unseren Hotelpartnern zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass sie über die Technologie und die Erkenntnisse verfügen, die sie benötigen, um angesichts des anhaltenden Arbeitskräftemangels und Last-Minute-Buchungen hervorragende Gästeerlebnisse zu bieten. Hier spielt Technologie eine so entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Hoteliers dabei zu helfen, den täglichen Betrieb so effizient wie möglich zu verwalten.“

Der Zugriff auf Markteinblicke in Echtzeit ermöglicht es Hoteliers und DMOs, Reisende zum richtigen Zeitpunkt und zum besten Preis anzusprechen, um ihr Geschäft wieder aufzubauen. Weitere Einzelheiten zu Reisetrends im Sommer, wie Hotelbelegung, ADR, Buchungsfenster, Top-Inbound-Flüge und Mietwagen in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschland,
und Spanien sowie eine weltweite Übersicht finden Sie auf unserer Website.

Über Amadeus

Amadeus ermöglicht personalisiertere und authentischere Reiseerlebnisse. Unsere Lösungen sind darauf ausgelegt, jede Phase der Reise des Reisenden zu bereichern und Gastgewerbeanbietern dabei zu helfen, Gäste zu gewinnen, zu betreuen und zu halten, indem sie die Nachfrage gewinnbringend steigern und sie in treue Fans verwandeln. Gestützt auf über 30 Jahre Erfahrung entwickeln wir offene, hochmoderne Software, um unseren Kunden die effizientesten, vertrauenswürdigsten und zuverlässigsten Systeme bereitzustellen. Mit Experten in über 175 Ländern verfügen wir über ein tiefes Verständnis der Hotellerie und den Wunsch, unseren Hotelpartnern zu ermöglichen, unvergessliche Gästeerlebnisse zu schaffen.