30 Hotel-Interview-Fragen zur Vorbereitung auf Ihre nächste Rolle im Gastgewerbe

Von Hotel Tech Report

Zuletzt aktualisiert März 23, 2022

14 minuten gelesen


Bildbeschreibung

Sie bewerben sich auf eine neue Stelle im Gastgewerbe? Sind Sie bereit für das Vorstellungsgespräch? Die Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch kann entmutigend sein, muss es aber nicht. Viele Vorstellungsgespräche in der Hotelbranche stellen die gleichen Fragen, und Sie können sich einen Vorsprung verschaffen, indem Sie Ihre Antworten auf häufig gestellte Fragen in Vorstellungsgesprächen in Hotels durchdenken.

In diesem Artikel gehen wir 30 Fragen für Vorstellungsgespräche in Hotels durch, die Personalchefs wahrscheinlich stellen werden, und geben einige Hinweise darauf, wonach sie suchen. Ganz gleich, ob Sie sich als Hotelpage, Concierge oder Hotelmanager bewerben, wenn Sie Fragen und Antworten für häufige Vorstellungsgespräche im Voraus durchdenken, werden Sie der Konkurrenz einen Schritt voraus sein.

Indem Sie die Stellenbeschreibung gründlich lesen, einige Nachforschungen über das Hotel oder Restaurant anstellen, in dem Sie arbeiten möchten, und Antworten auf diese Fragen vorbereiten, sind Sie bereit, Ihr Vorstellungsgespräch zu meistern und den Job zu bekommen.

  1. Erzählen Sie mir über sich

Warum sie stellen: Diese Frage ist oft die erste Frage des Interviews, und Ihre Antwort kann oft den Ton für den Rest des Interviews angeben. Ihr Gesprächspartner stellt diese Frage aus mehreren Gründen: um mehr über Ihre Ausbildung und Berufserfahrung zu erfahren, um Ihre Kommunikationsfähigkeiten einzuschätzen und um Sie besser kennenzulernen.

So antworten Sie: Es kann verlockend sein, Ihre gesamte Lebensgeschichte in chronologischer Reihenfolge aufzuzählen, aber der beste Weg, diese Frage zu beantworten, besteht darin, die Ereignisse in Ihrem Leben auszuwählen, die für die spezifische Stelle, für die Sie sich bewerben, am relevantesten sind. Wenn Sie in der Vergangenheit ein paar verschiedene Jobs gemacht haben, möchten Sie sich vielleicht auf einen oder zwei konzentrieren, die am engsten mit dem Job zusammenhängen, für den Sie sich bewerben, und den Rest überspringen.

Aber Berufserfahrung ist nicht die einzige Komponente Ihrer Antwort; Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Gesprächsthemen hinzufügen, die es Ihrem Gesprächspartner ermöglichen, Sie als Person kennenzulernen. Woher kommst du? Was machst du gerne außerhalb der Arbeit? Vielleicht sind Sie ein Leiter der Pfadfindergruppe Ihres Kindes oder einer Freiwilligenorganisation, oder vielleicht sind Sie dafür bekannt, unglaubliche Kuchen für die Feiertage zu backen. Wenn Sie zeigen können, dass Sie in allen Bereichen Ihres Lebens eine serviceorientierte, gastfreundliche Person sind, werden Sie ein attraktiverer Kandidat sein.

  1. Warum möchten Sie im Gastgewerbe arbeiten?

Warum sie fragen: Ihr Gesprächspartner möchte sehen, dass Sie sich leidenschaftlich für das Gastgewerbe einsetzen, und diese Frage hilft ihm zu verstehen, welche Aspekte der Branche für Sie interessant sind. Ihr Interviewer sucht wahrscheinlich nach jemandem, der gerne exzellenten Service bietet, in einem schnelllebigen Umfeld arbeitet und mit Menschen zusammen ist.

So antworten Sie: Auch wenn dieser Job in der Hotellerie nur ein Sprungbrett zu Ihrer Traumkarriere ist, ist es wichtig, einige Gründe zu nennen, warum Sie die Branche auf authentische Weise anspricht. Vielleicht möchten Sie die Möglichkeit haben, mit Menschen aus unterschiedlichen Lebensbereichen zusammenzuarbeiten, oder Sie freuen sich darauf, neue Fähigkeiten zu erlernen, oder vielleicht möchten Sie einfach nur Menschen glücklich machen.

  1. Was sind deine Stärken?

Warum sie stellen: Diese Frage dient zwei Zwecken: um zu erfahren, worin Sie gut sind, und um Ihr Selbstbewusstsein einzuschätzen. Ihr Interviewer möchte sehen, dass Sie in der Lage sind, Ihre spezifischen Stärken zu definieren, und sie sucht möglicherweise nach bestimmten Stärken, um die Fähigkeiten der vorhandenen Mitarbeiter zu ergänzen. Sie könnten beispielsweise erwähnen, dass Sie über starke Verkaufskompetenzen verfügen, weil Sie von allen Mitarbeitern an der Rezeption Ihres Hotels die meisten Upgrades bestätigt haben.

So antworten Sie: Lesen Sie die Stellenbeschreibung vor Ihrem Vorstellungsgespräch sorgfältig durch, da viele Stellenbeschreibungen Eigenschaften auflisten, die Sie in der Rolle erfolgreich machen würden. Basierend auf diesen Eigenschaften können Sie Ihre Stärken nennen, die für die Rolle am relevantesten sind. Denken Sie daran, bescheiden zu bleiben (Sie wollen nicht sagen, dass Sie in allem gut sind), und es ist hilfreich, Beispiele zu geben. Wenn Sie beispielsweise gut im Denken sind, könnten Sie eine Geschichte darüber erzählen, wie Sie in Ihrem Restaurant schnell Kerzen angezündet haben, als der Strom ausfiel.

  1. Was sind Ihre Schwächen?

Warum sie fragen: Wie bei der Stärkenfrage möchte Ihr Gesprächspartner sehen, dass Sie Selbstbewusstsein zeigen und sicherstellen, dass Ihre Schwächen nicht mit den Fähigkeiten kollidieren, die für die Erledigung der Arbeit erforderlich sind. Wenn du zum Beispiel sagst, dass du dich schüchtern fühlst, wenn du mit Leuten sprichst, die du nicht kennst, dann ist das ein großes Warnsignal, wenn du dich für eine Stelle als Rezeptionist bewirbst, was erfordert, dass du den ganzen Tag mit Leuten sprichst.

Wie man antwortet: Versuchen Sie so gut wie möglich, alle von Ihnen erwähnten Schwächen positiv zu bewerten. Wenn Sie zum Beispiel nicht viel Erfahrung im Umgang mit Computern haben, der Job aber die Verwendung von Computern erfordert, erwähnen Sie vielleicht, dass Sie daran arbeiten, Ihre Fähigkeiten zu verbessern, indem Sie einen Online-Computerkurs belegen.

  1. Was inspiriert dich?

Warum sie fragen: Ihr Gesprächspartner möchte, dass Sie inspiriert werden, wenn Sie jeden Tag zur Arbeit kommen, also sucht er nach einer Antwort, die zeigt, wie Sie Motivation finden.

Wie man antwortet: Antworten Sie ehrlich; Lassen Sie sich von Ihren Kollegen inspirieren? Von einem großartigen General Manager? Von einem führenden Unternehmen der Hotellerie? Dies ist eine großartige Gelegenheit, über Ihre eigenen Werte oder Inspirationsquellen zu sprechen.

  1. Was hat Ihnen an Ihrem letzten Job am besten gefallen?

Warum sie stellen: Diese Frage hilft Ihrem Gesprächspartner zu verstehen, was Sie antreibt und was Ihnen Spaß macht. Sie suchen nach einigen Elementen Ihres letzten Jobs, die Ihnen Spaß gemacht haben und die mit den Verantwortlichkeiten oder Aufgaben übereinstimmen, die Sie in diesem Job ausführen würden.

Wie zu antworten: Beschreiben Sie genau, was Ihnen gefallen hat und warum Sie es mochten, und idealerweise wären diese Aktivitäten oder Verantwortlichkeiten auch Teil der Stelle, für die Sie sich bewerben. Vielleicht hast du es zum Beispiel genossen, mit internationalen Gästen zu interagieren, als du in einem Resort gearbeitet hast, weil du gerne etwas über verschiedene Kulturen lernst.

  1. Mit welcher Software oder Systemen haben Sie in der Vergangenheit gearbeitet?

Warum sie fragen: Das Erlernen der Verwendung eines Point-of-Sale-Systems , einer Hotelverwaltungssoftware oder eines Property-Management-Systems kann einige Zeit in Anspruch nehmen, und Ihr Gesprächspartner möchte wissen, ob Sie bereits Erfahrung mit dem gleichen System haben, das er verwendet (oder a ähnliches). Wenn Sie in der Vergangenheit dasselbe System verwendet haben, kann Ihr Gesprächspartner sicher sein, dass Sie schnell durch das Training kommen, und Sie können vielleicht sogar einige Tipps dazu geben!

Wie man antwortet: Seien Sie ehrlich; wenn Sie ihr System noch nie benutzt haben, sagen Sie es. Wenn Sie ihr System (oder ein ähnliches) verwendet haben, können Sie einige spezifische Aufgaben erwähnen, die Sie damit durchgeführt haben, damit Ihr Interviewer Ihren Kenntnisstand versteht. Wenn Sie Erfahrung mit anderer Software in einer anderen Branche haben, verfügen Sie über einige übertragbare Fähigkeiten, sodass Sie sagen können, dass Sie ihr System schnell erlernen werden.

  1. Auf welche berufliche oder persönliche Leistung sind Sie am meisten stolz?

Warum sie fragen: Mit dieser Frage versucht Ihr Interviewer nicht, einen olympischen Goldmedaillengewinner oder Bestsellerautor zu finden. Sie versuchen einfach, etwas mehr über Sie, Ihre Arbeitsmoral und Ihre Werte zu erfahren.

So antworten Sie: Wenn Sie sich darauf vorbereiten, diese Frage zu beantworten, denken Sie an eine Errungenschaft, die Ihren Werten entspricht und zeigen kann, dass Sie hart arbeiten können, um ein Ziel zu erreichen. Anstatt einfach die Leistung hervorzuheben (wie einen Halbmarathon zu laufen), solltest du all die harte Arbeit erwähnen, die nötig war, um dorthin zu gelangen (wie das Festhalten an einem Trainingsplan, selbst an regnerischen Tagen!).

  1. Welche Fähigkeiten versuchen Sie zu verbessern?

Warum sie fragen: Die meisten neuen Jobs erfordern eine Art der Entwicklung von Fähigkeiten, daher möchte Ihr Interviewer sehen, dass Sie neugierig und lernbegierig sind. Sie suchen wahrscheinlich auch nach jemandem, der keine Angst hat, die Arbeit zu investieren, um in etwas besser zu werden.

Wie man antwortet: Eine Antwort, die eine Fähigkeit erwähnt, die Sie bei der Arbeit verwenden werden, ist großartig, aber nicht unbedingt notwendig. Ehrlichkeit ist hier das Wichtigste. Wenn du daran arbeitest, Klavier zu lernen oder eine neue Sprache zu sprechen, sind das auch gute Anekdoten, solange du zeigen kannst, dass du dich dem persönlichen Wachstum verschrieben hast.

  1. Was sind Ihre langfristigen Karriereziele?

Warum sie fragen: Ihr Interviewer versucht wahrscheinlich, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie lange Sie in der Rolle bleiben möchten. Einige Kandidaten suchen nach temporären Positionen in der Hotellerie, während andere langfristig dabei sind und sich zu einer General Manager-Rolle hocharbeiten möchten. Ihr Interviewer muss nur in der Lage sein, auf der Grundlage Ihres Zeitplans zu planen.

Wie man antwortet: Jede Antwort ist hier in Ordnung! Wenn überhaupt, möchte Ihr Gesprächspartner sehen, dass Sie Ziele haben und auf etwas hinarbeiten. Wenn Sie eine lange Karriere in der Hotellerie aufbauen möchten, sollten Sie Ihren Gesprächspartner vielleicht auch nach Karrieremöglichkeiten in seinem Hotel oder Restaurant fragen, um Ihr Interesse zu bekräftigen.

  1. Arbeiten Sie am liebsten selbstständig oder im Team?

Warum sie stellen: Diese Frage hilft Ihrem Vorstellungsgespräch bei der Einschätzung, ob Sie aufgrund Ihres Arbeitsstils gut für die Stelle geeignet sind. Viele Jobs im Gastgewerbe erfordern Teamarbeit. Wenn Sie also am besten unabhängig arbeiten, passt die Rolle möglicherweise nicht so gut zu Ihnen, und das Arbeitsumfeld gefällt Ihnen möglicherweise nicht.

So antworten Sie: Da Ihr Gesprächspartner jemanden sucht, der gerne in einem Team arbeitet, sollte Ihre Antwort Ihren Enthusiasmus zeigen. Aber selbst wenn Ihnen Teamarbeit und Eigenständigkeit gleichgültig sind oder Sie noch an Ihrer Menschenkenntnis arbeiten, sollten Sie in Ihrer Antwort eine gewisse Leidenschaft für Teamarbeit erkennen lassen.

  1. Erzählen Sie mir von einer früheren Arbeitserfahrung, die für diese Rolle relevant ist

Warum sie fragen: Obwohl Ihr Gesprächspartner erwartet, dass Sie einige Schulungen absolvieren müssen, um sich in Ihrer neuen Rolle zurechtzufinden, wird er zuversichtlicher sein, dass Sie in der neuen Rolle erfolgreich sein werden, wenn Sie bereits über einschlägige Berufserfahrung verfügen Rolle. Ihr Gesprächspartner sucht nach einigen Anekdoten, die zeigen, dass Sie die Stellenbeschreibung gelesen haben, und kann Teile Ihrer früheren Erfahrung identifizieren, die den Verantwortlichkeiten der Stelle, für die Sie sich bewerben, ähneln.

Wie man antwortet: Halten Sie es relevant; Wenn Sie Erfahrungen aus der Vergangenheit haben, die sich in gewisser Weise auf die neue Rolle beziehen, versuchen Sie, Ihre Antwort auf die Erfahrungen zu konzentrieren, die am engsten mit der neuen Rolle verbunden sind. Wenn Sie beispielsweise in der Vergangenheit im Einzelhandel gearbeitet haben, können Sie über die Interaktionen sprechen, die Sie mit Kunden hatten, und darüber, wie die von Ihnen erworbenen Fähigkeiten Ihnen beim Umgang mit Hotelgästen zugute kommen werden.

  1. Warum möchtest du hier arbeiten?

Warum sie fragen: Ihr Gesprächspartner möchte sehen, dass Sie mit seinem Hotel oder Restaurant vertraut sind. Da es viel Konkurrenz gibt, möchten sie wissen, warum Sie sich für ihren Job und nicht für den Laden um die Ecke beworben haben.

Wie zu antworten: Seien Sie so genau wie möglich: Was an ihrer Einrichtung ist für Sie interessant? Vielleicht bewundern Sie, wie sie der Gemeinschaft etwas zurückgeben, oder vielleicht möchten Sie die Gelegenheit haben, mit einem bekannten Koch zusammenzuarbeiten. Vielleicht stimmen Sie mit ihren Werten überein oder sind ein großer Fan ihrer Marke.

  1. Warum interessiert Sie diese Funktion?

Warum sie fragen: Diese Frage überprüft, ob Sie die Stellenbeschreibung gelesen haben. Der Interviewer versucht zu beurteilen, ob Sie ein solides Verständnis davon haben, was die Rolle beinhaltet.

So antworten Sie: Nennen Sie bestimmte Punkte in der Stellenbeschreibung, die für Sie am interessantesten sind. Interessieren Sie sich für eine bestimmte Verantwortung, weil Sie dadurch die Möglichkeit haben, eine Fähigkeit zu verbessern? Oder weil die Rolle etwas beinhaltet, in dem Sie gut sind? Diese Antwort kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Fähigkeiten oder Erfahrungen mit der Stellenbeschreibung in Verbindung zu bringen.

  1. Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Aufgaben dieser Rolle?

Warum fragen sie: Hast du deine Hausaufgaben gemacht? Diese Frage bestätigt auch, dass Sie die Stellenbeschreibung gelesen haben, geht aber etwas weiter, indem Sie gebeten werden, die wichtigsten Teile der Rolle zu nennen. Ihr Interviewer testet möglicherweise, wie gut Sie diese Rolle im Kontext des gesamten Hotelbetriebs oder der Gästeerfahrung einschätzen, z. B. wie Ihre eigene Leistung in die Umsatz- oder Gästezufriedenheitsziele des Hotels passt.

Antwort: Das Hotel oder Restaurant, in dem Sie sich bewerben, ist vor allem ein Unternehmen. Wenn Sie also erklären können, wie Ihre Arbeit dazu führt, dass Gäste immer wieder kommen, können Sie zeigen, dass Sie dem Hotel helfen werden seine Ziele erreichen. Die wichtigsten Teile Ihres Jobs sind wahrscheinlich der Kontakt mit Gästen oder kritische operative Aufgaben.

  1. Haben Sie unser Haus besucht? Wenn ja, was ist Ihnen besonders aufgefallen?

Warum sie fragen: Die meisten Interviewer möchten Mitarbeiter einstellen, die dazu beitragen möchten, das Unternehmen noch besser zu machen, und sich leidenschaftlich für alles einsetzen, was es großartig macht. Diese Frage untersucht den Eindruck eines Außenstehenden vom Hotel oder Restaurant; Was waren die guten und weniger guten Teile der Erfahrung? Diese Frage sucht auch nach einer positiven Einstellung; Wenn Sie beispielsweise das Restaurant besucht haben und Ihr Essen kalt war, sucht Ihr Gesprächspartner jemanden, der das Problem nicht nur bemerkt, sondern auch über mögliche Lösungen nachdenkt.

Antwort: Wenn Sie das Hotel oder Restaurant besucht haben, können Sie mit Ihren Kommentaren ehrlich sein. Erwähnen Sie die Höhepunkte mit Begeisterung, z. B. ob der Service tadellos war (und Ihr Wunsch, den gleichen Servicestandard aufrechtzuerhalten) oder ob das Essen köstlich war. Sie können auch konstruktives Feedback geben und erhalten zusätzliche Punkte, wenn Sie Vorschläge machen, wie Sie den aktuellen Betrieb verbessern würden. Wenn Sie das Hotel oder Restaurant noch nicht besucht haben, erwähnen Sie dies (falls möglich), bevor Sie die Stelle antreten, damit Sie Ihre Rolle aus der Sicht eines Gastes verstehen können.

  1. Was unterscheidet unser Haus von unseren Mitbewerbern?

Warum sie fragen: Diese Frage gräbt nicht nur nach Wissen über das Hotel oder Restaurant, für das Sie sich bewerben, sondern auch über seine Konkurrenten. Ihr Interviewer wird beeindruckt sein, wenn Sie sich in der Umgebung umgesehen haben und nicht nur feststellen können, was sie besser macht, sondern auch, ob es Verbesserungsbereiche gibt.

Wie man antwortet: Bevor Sie eine Antwort formulieren, recherchieren Sie ein wenig über die Wettbewerbslandschaft. Wer sind die Konkurrenten Ihres Hotels? Wie schneidet Ihr Hotel in Bezug auf Ausstattung, Preis, Lage und Einrichtung ab? Eine gute Möglichkeit, etwas zu lernen, ist das Lesen von Gästebewertungen auf Google oder Tripadvisor. Sie könnten zum Beispiel erwähnen, dass Ihr Hotel eines der historischsten Hotels der Stadt ist oder dass das Restaurant das einzige in der Nachbarschaft mit täglicher Happy Hour ist.

  1. Warum sollten wir Sie einstellen?

Warum sie fragen: Der Interviewer möchte von Ihnen hören, warum Sie der Meinung sind, dass Sie für die Stelle gut geeignet sind. Sie kennen sich selbst am besten, daher sucht Ihr Interviewer nach Ihnen, um Ihre Fähigkeiten oder Erfahrungen zu identifizieren, die am ehesten mit dem Hintergrund übereinstimmen, der erforderlich ist, um in der Rolle erfolgreich zu sein.

So antworten Sie: Denken Sie eine Minute nach und finden Sie eine Eigenschaft, Fähigkeit oder Erfahrung, die Sie von der Masse abhebt und Ihnen einen einzigartigen Vorteil verschafft, um in dieser Position erfolgreich zu sein. Sie können sich sogar in die Lage Ihres Gesprächspartners versetzen und darüber nachdenken, warum Ihr Gesprächspartner Sie auswählen sollte.

  1. Ist Ihr Zeitplan flexibel? Zu welchen Zeiten können Sie arbeiten?

Warum sie fragen: Dies ist eine praktische Frage; Ihr Interviewer muss wissen, wann Sie arbeiten können, damit er Sie in den Zeitplan einpassen kann.

So antworten Sie: Antworten Sie hier ehrlich, denn die von Ihnen angegebene Verfügbarkeit könnte sich in regelmäßig geplante Schichten verwandeln. Wenn Sie während der offenen Schichten nicht verfügbar sind, passt die Stelle nicht zu Ihnen. Aber wenn Sie flexibel sind, haben Sie eine bessere Chance, sich an die Schichten anzupassen, die der Interviewer benötigt.

  1. Welche Gehalts- oder Gehaltsvorstellungen haben Sie?

Warum sie fragen: Interviewer möchten Ihre Zeit nicht verschwenden, und wenn Ihre Gehaltsvorstellungen nicht mit dem übereinstimmen, was sie anbieten können, ist es besser, Sie im Voraus zu informieren, anstatt zu warten, bis das Angebot gefunden wird Details zur Bezahlung.

Antwort: Seien Sie bei Ihrer Antwort direkt, aber auch realistisch. Sie können auf Websites wie Glassdoor oder Indeed recherchieren, um zu erfahren, wie hoch das durchschnittliche Gehalt oder der durchschnittliche Lohn für diese Position ist, und Sie können auch Ihren vorherigen Gehaltssatz als Benchmark verwenden, wenn Sie zuvor in einem ähnlichen Job gearbeitet haben. Wenn Ihre Erwartung deutlich über dem Durchschnittsgehalt für diesen Job in Ihrer Region liegt, zeigt dies Ihrem Interviewer, dass die Rolle nicht gut passt.

  1. Erzählen Sie mir von einer Zeit, in der Sie mit einem unzufriedenen Kunden oder Gast zu tun hatten

Warum sie fragen: In jeder Rolle im Gastgewerbe wird von Ihnen erwartet, gelegentlich einen verärgerten Gast in einen glücklichen zu verwandeln (vielleicht ziemlich häufig, wenn Sie sich für eine Managerrolle bewerben). Ihr Interviewer ist neugierig auf Ihre Erfahrungen mit einer solchen Situation und möchte sehen, wie Sie eine Situation deeskalieren, um festzustellen, ob Sie für die Rolle geeignet wären.

Antwort: Denken Sie an eine reale Situation, in der Sie mit einem unzufriedenen Gast interagiert haben. Richten Sie die Szene ein und erzählen Sie Ihrem Interviewer, was passiert ist, um den Gast zu verärgern, und führen Sie Ihr Interview durch Ihren Denkprozess für die Wiederherstellung des Service. In welchem Tonfall haben Sie mit dem Gast gesprochen? Welche Lösungen haben Sie präsentiert (z. B. das erneute Brennen ihres Hauptgerichts oder das Verschieben in ein verbessertes Zimmer)? Was war das Ergebnis (war der Gast am Ende zufrieden)?

  1. Beschreiben Sie das letzte Mal, als Sie einen Kunden oder Gast begeistert haben

Warum sie fragen: Ihr Interviewer muss sicher sein, dass Sie den Hotel- oder Restaurantgästen ein hohes Maß an Service bieten können, und ein großartiges Erlebnis zu bieten, ist etwas, das Sie in Ihrer neuen Rolle täglich tun müssen.

Antwort: Diese Antwort ist ein ausgezeichneter Zeitpunkt, um zu demonstrieren, wie gastfreundlich und serviceorientiert Sie sind. Teilen Sie eine Geschichte über eine Ihrer Lieblingsinteraktionen mit einem Gast – vielleicht eine, über die der Gast auf Tripadvisor geschrieben und Sie beim Namen genannt hat! Stellen Sie wie in der vorherigen Antwort sicher, dass Sie Ihrem Interviewer hier viele Details geben, damit er genau verstehen kann, was Sie getan haben, um diesem Gast einen Fünf-Sterne-Service zu bieten.

  1. Erzählen Sie mir von einer Zeit, in der Sie Führungsqualitäten bewiesen haben

Warum sie stellen: Diese Frage ist besonders relevant für Führungskandidaten, da Führungsqualitäten für den Erfolg in einer Führungsrolle unerlässlich sind. Der Interviewer sucht nach etwas mehr Substanz, als dass der Kandidat sagt, dass er eine gute Führungskraft ist (jeder kann das sagen). Ein guter Interviewer möchte einige Kennzahlen oder Beweise, die zeigen, dass Sie über starke Führungsqualitäten verfügen.

So antworten Sie: Auch wenn Sie noch nie eine formelle Führungsrolle innegehabt haben, haben Sie Ihre Führungsqualitäten wahrscheinlich in Ihrer letzten Rolle unter Beweis gestellt. Haben Sie neue Mitarbeiter ausgebildet? Haben Sie die Einführung einer neuen Initiative geleitet? Erzählen Sie eine Geschichte über eine Situation, in der andere Mitarbeiter zu Ihnen aufgeschaut haben oder als Sie für die Ergebnisse eines Projekts verantwortlich waren. Sie erhalten zusätzliche Glaubwürdigkeit, wenn Sie die Ergebnisse erklären können, z. B. wenn 95 % Ihrer Auszubildenden den Neueinstellungstest bestanden haben.

  1. Wie würden Sie Ihren Führungs- oder Managementstil beschreiben?

Warum sie fragen: Ihr Interviewer möchte Ihr Bewusstsein für Ihren eigenen Führungsstil einschätzen und sehen, ob Ihr Stil mit dem Team übereinstimmt, das Sie in Ihrer neuen Rolle führen würden. Bei dieser Frage geht es darum, wie Sie mit den Menschen interagieren, die Sie verwalten.

Antwort: Wenn Sie mit Führungsstilen wie demokratischen, visionären oder transaktionalen Führungsstilen nicht vertraut sind, sollten Sie sich darüber informieren, bevor Sie diese Frage beantworten. Die Benennung Ihres eigenen Führungsstils hilft Ihrem Gesprächspartner zu verstehen, wie Sie durch einen allgemein akzeptierten Rahmen führen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Stil mit den Bedürfnissen Ihres Teams und des Unternehmens übereinstimmt; Beispielsweise ist ein „hands-off“-Ansatz möglicherweise nicht die beste Lösung für die Rolle eines Restaurantmanagers, wenn von Ihnen erwartet wird, dass Sie neue Mitarbeiter schulen und die Servicewiederherstellung handhaben.

  1. Erzählen Sie mir von einer Zeit, in der Sie im Team oder mit Leuten aus verschiedenen Abteilungen gearbeitet haben

Warum sie fragen: Jobs im Gastgewerbe erfordern Teamarbeit und Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Menschen. Ihr Gesprächspartner möchte etwas über Ihre bisherige Erfahrung in der Arbeit in einer teamorientierten Umgebung erfahren.

Wie man antwortet: Erzählen Sie eine Geschichte über die Arbeit in einem Team und wie Sie zusammenarbeiten konnten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Auch wenn Sie keine Arbeitserfahrung im Gastgewerbe haben, haben Sie vielleicht in einer Sportmannschaft gespielt oder in einer anderen Art von Teamumgebung gearbeitet. Jede solche Anekdote wäre relevant, insbesondere wenn Sie Dinge aufzeigen können, die Sie getan haben, um das Team erfolgreich zu machen, wie z. B. die Schulung neuer Teammitglieder oder das Übernehmen von Sonderschichten.

  1. Wie motivierst du die Menschen, mit denen du arbeitest?

Warum sie fragen: Wenn Sie sich für eine Führungsrolle bewerben, möchte Ihr Gesprächspartner sicher sein, dass Sie Ihre Mitarbeiter dazu inspirieren können, gute Arbeit zu leisten und Ziele zu erreichen.

Wie man antwortet: Konkrete Beispiele sind hier großartig. Sprechen Sie über eine Initiative oder ein Programm, mit dem Sie in der Vergangenheit Menschen motiviert haben. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Erfolgsmaßstab angeben; Woher wissen Sie, dass Ihre Mitarbeiter motiviert sind? Erwähnen Sie vielleicht das spezifische Ziel, das Sie erreicht haben.

  1. Beschreiben Sie eine Zeit, in der Sie eine schwierige Entscheidung treffen mussten

Warum sie fragen: Wenn die Stelle, für die Sie sich bewerben, irgendeine Art von Konfliktlösung oder Personalmanagement beinhaltet, möchte Ihr Gesprächspartner wissen, dass Sie schwierige Entscheidungen treffen können. Sie suchen wahrscheinlich nach jemandem, der Situationen objektiv sehen und unter Druck ruhig bleiben kann.

Wie zu antworten: Verwenden Sie ein detailliertes Beispiel, idealerweise aus einer früheren Arbeitserfahrung, um Ihren Standpunkt hier zu veranschaulichen. Beschreiben Sie die Situation, wie Sie die Entscheidung getroffen haben und was das Ergebnis war.

  1. Erzählen Sie mir von einer Zeit, als Sie geholfen haben, die Kosten zu kontrollieren

Warum fragen sie: Wenn die Stelle, für die Sie sich bewerben, eine Budgetkomponente hat, möchte Ihr Gesprächspartner jemanden einstellen, der die Kosten im Griff hat. Sie suchen wahrscheinlich nach jemandem mit Erfahrung im Senken von Kosten oder mit der Fähigkeit, kreativ zu denken und einfallsreich zu sein.

Antwort: Auch wenn Sie nicht viel Erfahrung mit Kostenkontrolle haben, waren Sie vielleicht Teil einer Kostenkontrollinitiative, also können Sie auch über diese Situation sprechen. Um das Ergebnis der Initiative klar zu artikulieren, versuchen Sie, Metriken zu verwenden, um zu zeigen, wie viel Geld gespart wurde.

  1. Was bedeutet für Sie exzellenter Service?

Warum sie fragen: Service ist ein entscheidender Teil der Jobs im Gastgewerbe, daher versucht Ihr Gesprächspartner, Ihre Einstellung zum Service zu verstehen. Sie suchen nach jemandem, der im Herzen serviceorientiert ist, sodass eine gute Antwort auf diese Frage Ihnen helfen kann, sich von anderen Kandidaten abzuheben.

Wie man antwortet: Denken Sie an einige Fälle, in denen Gäste Sie für Ihren Service beglückwünscht haben oder in denen Sie alles getan haben. Wie hat es sich angefühlt? Wie haben sich Ihre Gäste gefühlt? Exzellenter Service kann für jeden etwas anderes bedeuten, daher können Sie in Ihrer Antwort Ihre einzigartige Sichtweise auf die Bereitstellung eines großartigen Service demonstrieren, der dafür sorgt, dass Gäste immer wiederkommen.

  1. Welche Fragen haben Sie an mich?

Warum sie fragen: Ihr Interviewer kann eine Fülle von Informationen sein und er möchte alle Ihre Fragen beantworten. Außerdem möchten sie sehen, dass Sie sich für die Stelle, das Unternehmen und die Branche interessieren. Das Stellen von Fragen ist eine großartige Möglichkeit, um zu beweisen, dass Sie neugierig sind und mehr wissen möchten.

Wie man antwortet: Dies kann eine Fangfrage sein; Es ist leicht zu sagen: „Nein, keine Fragen!“ aber Sie möchten eigentlich ein paar fragen. Nehmen Sie sich vor Ihrem Vorstellungsgespräch eine Minute Zeit, um ein paar Fragen zu notieren. Sie können sich auf die Stelle, das Unternehmen oder sogar auf die eigene Erfahrung Ihres Gesprächspartners beziehen.