Gästezimmer-Tablets und die Zukunft der Gästemappe

Von Gregor Herz

Zuletzt aktualisiert Januar 26, 2022

3 minuten gelesen


Bildbeschreibung

Moderne Hotelaufenthalte zeichnen sich durch moderne Erlebnisse für die Gäste aus. Eine der beeindruckendsten Möglichkeiten, das Hotelerlebnis für Gäste zu digitalisieren, ist die Einführung digitaler Hotel-Gästeverzeichnisse, die das traditionelle papierbasierte Verzeichnis ablösen. In diesem Artikel zeigen wir, warum und wie digitale Gästezimmer-Tablets Ihre Gästemappe in die Moderne katapultieren.

Das Problem mit papierbasierten Gästeverzeichnissen

Gästeverzeichnisse werden seit Jahrzehnten von Hotels verwendet. Sie bieten Hotelinformationen, Zimmerservice-Menüs und Informationen über die Umgebung. Es besteht kein Zweifel, dass sie ein wichtiger Bestandteil des Hotelerlebnisses für Gäste sind, aber Gästeverzeichnisse in Papierform bringen eine Vielzahl von Problemen mit sich.

Erstens sind sie für moderne Hotels unpraktisch. Wenn sich die Speisekarte ändert oder sich die Informationen ändern, die das Hotel den Gästen bereitstellen möchte, müssen die Hotelmitarbeiter neue Informationen zu den Zimmern ausdrucken und dann von Zimmer zu Zimmer gehen, um die alten Informationen im Gästeverzeichnis zu ersetzen. Dies führt zu veralteten Informationen in den Hotelzimmern und unzufriedenen Gästen.

Zweitens gibt es den Umweltaspekt. Viele moderne Gäste sind sich der Auswirkungen ihres Urlaubs auf die Umwelt bewusst, und traditionelle Hotelzimmer-Gästeverzeichnisse erscheinen wie eine unnötige Verschwendung von Papier, Tinte und Plastik.

Schließlich gibt es große Grenzen, wie gut traditionelle Gästeverzeichnisse mit Gästen in Verbindung treten. Gäste werden gebeten, entweder an der Rezeption anzurufen, um Tische im Restaurant zu reservieren, den Zimmerservice zu bestellen oder Spa-Behandlungen zu buchen. In einer modernen Welt, in der Gäste es gewohnt sind, alles auf Knopfdruck zu erledigen, ist es für sie buchstäblich einfacher und bequemer, über UberEats Essen zum Mitnehmen zu bestellen oder über Opentable einen Tisch in einem lokalen Restaurant zu reservieren als im Hotel. Aus diesem Grund verlieren viele Hotels viele potenzielle Geschäfte.

Die Debatte zwischen Hotel-App und Gästezimmer-Tablet

Hotel-Apps. Bevor wir uns mit den Vorteilen der Verwendung von Gästezimmer-Tablets als Hauptplattform für Ihr Gästeverzeichnis befassen, sollten wir die Debatte zwischen Hotel-Apps und Gästezimmer-Tablets ansprechen. Viele Unternehmen bieten digitale Gästebuchlösungen über mobile Apps an. Die Vorteile für Hotels liegen auf der Hand: Hoteliers müssen nicht in Hardware im Zimmer wie Tablets im Gästezimmer investieren.

Es gibt jedoch Einschränkungen für den Erfolg von mobilen Apps, die Hoteliers beachten sollten. Wenn Sie Ihre Gästemappe in einer App platzieren, liegt die Barrierefreiheit in den Händen der Gäste. Sie können sich entscheiden, die App nicht herunterzuladen, sie können sie löschen, wenn sie keinen Nutzen mehr sehen, und sie können auch die Benachrichtigungen der App deaktivieren. Vor allem erfordert diese Lösung, dass Ihre Gäste tatsächlich ein Smartphone besitzen – etwas, auf das nicht jeder Zugriff hat. Diese Gründe führen dazu, dass Hotel-Apps der digitalen Gästemappe Ihres Hotels keine gute Sichtbarkeit verleihen.

Tablets im Gästezimmer. Zimmer-Tablets hingegen bieten 100% Barrierefreiheit, da die Gäste sie nutzen können, egal ob sie ein Smartphone besitzen oder nicht. Sie sind auch unabhängig von der Zugänglichkeitskontrolle des Gastes – Gäste müssen keine App herunterladen und sie können ihre Zugänglichkeitsoptionen nicht ändern (allerdings bieten viele Tablet-Lösungen für Gästezimmer eine „Bitte nicht stören“-Option für Gäste, die dies nicht möchten von Benachrichtigungen belästigt werden).

Gästezimmer-Tablets bieten eine ideale Lösung für digitale Gästeverzeichnisse. Viele Lösungen werden auch mit Apps oder mobilen In-Browser-Lösungen geliefert, um die Hauptlösung im Zimmer zu ergänzen. Diese sind hauptsächlich für Gäste gedacht, die unterwegs sind, aber dennoch auf Informationen über das Hotel zugreifen oder Buchungen vornehmen möchten, während sie nicht in ihrem Zimmer sind.

Moderne Gäste erwarten moderne Lösungen

Einer der naheliegendsten Gründe für den Umstieg auf eine digitale Gästemappe ist, dass die meisten Ihrer Gäste den Umgang mit digitalen Lösungen bereits im Alltag gewohnt sind. Für Personen unter 35 mag die Idee, an der Rezeption anzurufen, um weitere Informationen zu erhalten oder eine Buchung vorzunehmen, sogar altmodisch erscheinen. Darüber hinaus wird die Bereitstellung Ihres Gästeverzeichnisses in einem digitalen Format ermutigt, bei Ihnen zu buchen, und trägt dazu bei, den Umsatz in den hauseigenen Verkaufsstellen zu steigern.

Gästeverzeichnisse auf einer digitalen Plattform ermöglichen Ihnen zudem noch viel mehr als Gästeverzeichnisse in Papierform. Sie können umfangreiche Informationen zum Zimmerservice-Menü bereitstellen, Ihren Gästen die Bestellung per Knopfdruck ermöglichen und sogar eine Chat-Funktion öffnen, die es ihnen ermöglicht, mit Ihren Mitarbeitern zu ihren eigenen Bedingungen zu kommunizieren . Sie finden alle Informationen, die sie brauchen, auf einer elegant gestalteten, interaktiven Benutzeroberfläche, die sie nicht durch alte bedruckte A4-Blätter mit Eselsohren blättern muss.

Die Bereitstellung dieser zusätzlichen Funktionalität wird sich nicht nur gut in Ihrem Hotel widerspiegeln, sondern auch das Erlebnis für die Gäste in Ihrem Hotel verbessern, indem die "sorglosen" Elemente ihres Aufenthalts hervorgehoben werden. Wenn es um einen Urlaub geht, erwarten Gäste nichts mehr, als dass alles im Hotel reibungslos ablaufen Gästeverzeichnisse auf digitalen Plattformen ermöglichen dies und können der Startpunkt für die digitale Revolution Ihres Hotels sein .

Rücknahme der Kontrolle über Gästefeedback

Ein weiterer großer Vorteil der digitalen Gästemappe ist die Möglichkeit, Ihren Gästen die Möglichkeit zu bieten, über die digitale Gästemappe Feedback zu geben. Vielen Hotels wird diese Möglichkeit durch Bewertungsplattformen wie TripAdvisor genommen. Die Verwendung von Push-Benachrichtigungen über Ihr digitales Gästeverzeichnis, um Gästen die Möglichkeit zu bieten, ihren Aufenthalt während ihres Aufenthalts zu bewerten, ist eine großartige Möglichkeit, das Gästeerlebnis zu verbessern, während sie noch im Hotel sind.

So können Sie aus möglichen 3- oder 4-Sterne-Bewertungen garantierte 5-Sterne-Bewertungen machen. In einer Online-Welt haben Kundenbewertungen eine große Bedeutung für den Geschäftserfolg. Mit einer digitalen Gästemappe die Kontrolle zu übernehmen und positive Kundenbewertungen zu fördern, wird Ihrem Geschäft in Zukunft einen Schub geben.

Digitale Gästeverzeichnisse in einer digitalen Welt

Digitale Gästeverzeichnisse wie SuitePad werden zum neuen Normalfall in der Hotellerie. Es ist eine Frage wann nicht ob. Early Adopters profitieren mehr als alle anderen von der Umstellung auf eine digitale Gästemappe, da sie ihre Gäste mit einem modernen Erlebnis beeindrucken, bessere Upselling-Möglichkeiten bieten und positives Feedback erhalten.

Im Zuge der digitalen Revolution in der Hotellerie bietet die digitale Gästemappe den perfekten Ausgangspunkt für jedes Hotel, das sein Gästeerlebnis modernisieren möchte.

Bild des Verfassers
Gregor Herz
Content Marketer @ SuitePad