Sie müssen kein Hilton sein, um digitalen Check-in zu haben

Von Hotel Tech Report

Zuletzt aktualisiert Juni 13, 2022

4 minuten gelesen


Bildbeschreibung

Als unabhängiges Hotel ist es fast unmöglich, auf die hochmoderne Hoteltechnologie zuzugreifen, die große Hotelmarken wie Hilton Digital Check-in verwenden, oder?

Falsch.

Die großen Ketten haben traditionell Millionen von Dollar in neue Technologien investiert, deren Implementierung für kleine Marken oder unabhängige Immobilien historisch gesehen zu teuer oder kompliziert war. Insbesondere das kontaktlose Check-in- Projekt von Hilton dauerte Jahre, bis es eingeführt wurde, und erforderte die Entwicklung spezieller mobiler App-Funktionen. Tatsächlich war der Zugang zu Technologien wie Reservierungssystemen, Vertriebskanälen und In-Room-Entertainment früher ein wichtiger Grund für Hotels, sich überhaupt einer Kette anzuschließen, obwohl dies oft bedeutet, bis zu 5 % des Umsatzes an Franchisegebühren zu opfern.

Heute wendet sich das Blatt, und innovative Unternehmen wie ASSA ABLOY Global Solutions ermöglichen es Hotels jeder Größe, Technologien des 21. Jahrhunderts hinzuzufügen, die zuvor unerreichbar waren. Durch die Nutzung der richtigen Technologiepartner können unabhängige Hotels ihre eigene Version des digitalen Check-in von Hilton erstellen.

Warum ist Keyless Entry wichtig?

Wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass Ihr Smartphone eine Verlängerung Ihres Arms ist, sind Sie nicht allein. Immer mehr Menschen nutzen Smartphones für alles, vom Einkaufen bis zum Bankgeschäft. Auch auf Reisen ist ein Smartphone das Gerät der Wahl, nicht nur zum Fotografieren und für soziale Medien, sondern auch zum Einsteigen in ein Flugzeug, da mobile Bordkarten immer beliebter werden. Gäste haben ihre Telefone bereits in der Hand, wenn sie in einem Hotel ankommen, sodass Hotels ihre Unterkünfte mit Initiativen wie Mobile Pay und Keyless Entry ganz einfach mobilfreundlicher gestalten können.

Da mobiles Bezahlen etwas komplizierter zu implementieren ist und sich die Menschen immer noch an die Idee gewöhnen, physische Kreditkarten abzuschaffen, ist der schlüssellose Zugang die beste Option für Hotels, die mobile Technologie in ihren täglichen Betrieb integrieren möchten. Aber die Idee des digitalen Check-in klingt nicht nur cool, sie führt tatsächlich zu einer durchschnittlichen Steigerung der Gästezufriedenheit um 7 % . Während die Gästezufriedenheit bei einer Wartezeit von 5 Minuten beim Check-in um 50 % sinkt, ermöglicht der schlüssellose Zugang den Gästen, die Warteschlange zu überspringen, digital einzuchecken und in Sekundenschnelle Zugang zu ihrem Zimmer zu erhalten. Vor Jahren wäre diese Art von Technologie nur Franchisenehmern zugänglich gewesen, die mit großen Ketten wie Hilton verbunden sind, aber diese Technologie ist genau das, was Anbieter wie ASSA ABLOY Global Solutions unabhängigen Hotels anbieten können.

Da der schlüssellose Zugang immer beliebter wird, suchen Reisende gezielt nach Hotels, die diese Funktion anbieten. Es scheint, dass ein Reisender, sobald er den schlüssellosen Zugang ausprobiert hat, nicht mehr in die alten Zeiten zurückkehren möchte, in denen er Schlange stehen musste, um eine Schlüsselkarte zu erhalten. 46 % der Reisenden geben an, dass eine mobile Schlüssellösung für sie ein wichtiges Feature im Hotel ist, und 49 % der Reisenden geben an, dass „ihre Hotelauswahl von Hightech-Funktionen im Hotelzimmer beeinflusst wird, z. B. dem mobilen Schlüssel“, was dies zeigt Keyless Entry ist nicht nur ein Gimmick.

Connected Room von Hilton: Der Drang nach Hightech-Gastlichkeit

Wir wissen, dass der digitale kontaktlose Check-in von Hilton bei Reisenden sehr beliebt ist, daher konzentriert sich die Hotelmarke jetzt auf noch mehr Möglichkeiten, Technologie in die Gästezimmer zu bringen. Mobile öffnet nicht mehr nur Türen, sondern bietet mit einem Fingertipp eine ganze Reihe von Funktionen und Diensten. Die neue Connected Room-Initiative von Hilton zielt darauf ab, Temperaturregler, eine TV-Fernbedienung und Zugriff auf Medien-Streaming-Dienste über die Hilton HHonors-App anzubieten.

Da Hilton seine HHonors-App weiterentwickelt, muss das Unternehmen sicherstellen, dass die App so überzeugende Funktionen bietet, dass Reisende sie nützlich genug finden, um sie tatsächlich herunterzuladen. Im Allgemeinen zögern Menschen, Apps herunterzuladen, die nicht viel Nutzen bringen – insbesondere Hotel-Apps , die ein Reisender möglicherweise nur einmal verwendet. Die HHonors-App von Hilton bietet den Vorteil der Funktionalität in allen Hilton-Häusern ihres Markenportfolios, sodass ein Vielreisender, der immer in Hotels der Marke Hilton übernachtet, die HHonors-App regelmäßig nutzen könnte, wenn er um die Welt reist stark genutztes Werkzeug.

Das Kronjuwel von Hilton: Digitaler Check-in

Die digitale Check-in-Funktion ist sicherlich ein überzeugender Grund für Reisende, die HHonors-App herunterzuladen. Ab 6:00 Uhr am Tag vor der Ankunft können Reisende dendigitalen Check-in-Prozess von Hilton abschließen . Die App fordert Sie auf, Ihre Ankunftszeit anzugeben, dann können Sie einen digitalen Grundriss des Hotels durchsuchen und Ihr Zimmer auswählen. Für Gäste, die eine bestimmte Etage oder einen bestimmten Standort bevorzugen, ist diese Funktion sehr praktisch, und Hilton hat fast 40 Millionen HHonors-Mitglieder befragt, um festzustellen, dass Gäste tatsächlich die Kontrolle über die Zimmerwahl haben möchten.

Neben dem digitalen Check-in und einem mobilen Schlüssel bietet die HHonors-App eine Vielzahl weiterer Funktionen . Innerhalb der App können Gäste Upgrades erwerben, Sonderwünsche äußern und am Ende ihres Aufenthalts sogar digital auschecken. Für Hotels kann die App zusätzliche Einnahmen durch kostenpflichtige Upgrades auf Deluxe-Zimmer oder Suiten bringen und sogar den oft hektischen Check-out-Prozess optimieren.

So bringen Sie den digitalen Check-in in Ihr Hotel

Als Boutique- oder unabhängiger Hotelier, der diesen Artikel liest, fragen Sie sich vielleicht, ob der digitale Check-in für Ihr Unternehmen überhaupt relevant ist. Hotels ohne die Ressourcen und die Unterstützung einer Marke haben möglicherweise nicht die Zeit, das Geld oder die Arbeitskraft, die erforderlich sind, um in eine digitale Check-in-Lösung zu investieren, und selbst die Entwicklung einer benutzerdefinierten App kann Zehntausende von Dollar kosten. Wie können unabhängige Hotels Spitzentechnologie anbieten, die den Reisenden von Markenhotels ähnlich ist?

Der Gasttechnologiesektor der Hotellerie wächst schnell und ist innovativ, wobei häufig neue Startup-Unternehmen und zukunftsweisende Produkte auftauchen. ASSA ABLOY Global Solutions ist ein solches Unternehmen, das digitale Check-in-Lösungen für Hotels jeder Größe anbietet, einschließlich unabhängiger Hotels und kleiner regionaler Marken (und arbeitet mit großen wie Hilton zusammen). In Stockholm hat die skandinavische Regionalkette Nordic Choice Hotels das digitale Check-in-Produkt von ASSA ABLOY Global Solutions in sechs ihrer Hotels implementiert . Ohne teure Technologie zu benötigen oder sogar ihre vorhandenen RFID-Schlösser zu ersetzen, fügte diese renommierte Hotelgruppe digitalen Schlüsselzugang zu allen ihren Gästezimmern hinzu.

Während die großen Marken wie Hilton möglicherweise viel Presse über den digitalen Check-in und Fortschritte in der Gästezimmertechnologie erhalten, sind diese Lösungen angesichts von Innovationen wie: Hinzufügen von Keyless ohne Austausch Ihrer vorhandenen Türschlösser, Hardware-Leasing usw. tatsächlich in Reichweite unabhängiger Hotels sinkende Softwarekosten. Tatsächlich könnten unabhängige Hotels, die neue Technologien wie mobile Zimmerschlüssel einsetzen, feststellen, dass ihre Mitarbeiter mehr Zeit haben werden, um einen außergewöhnlichen Gästeservice mit einem optimierten Check-in- und Check-out-Prozess zu bieten. Mit High-Tech-Lösungen von Unternehmen wie ASSA ABLOY Global Solutions können unabhängige Hotels ein einzigartiges Erlebnis bieten und die Technologie bieten, nach der sich Gäste sehnen.