Die 10 besten Energiemanagementsysteme für Hotels 2024

Author img Jordan Hollander
| Zuletzt aktualisiert
Get recommendation Image
KOSTENLOSES WERKZEUG
Lassen Sie uns das Richtige finden Energiemanagementsysteme für dich
Teilen Sie uns den Standort Ihres Hotels, die Anzahl der Zimmer, Integrationen und Anforderungen mit und wir senden Ihnen eine kostenlose benutzerdefinierte Liste mit empfohlenen Anbietern.
In-Depth Guide
Was ist Energiemanagementsysteme
Die Reduzierung des Energieverbrauchs Ihres Hotels ist nicht nur ein umweltfreundlicher Trend; Eine effizientere Energienutzung kann zu Materialkosteneinsparungen für Hotels jeder Art und Größe führen. Die Herausforderung besteht jedoch darin, den Energieverbrauch so zu senken, dass weder das Gästeerlebnis noch die Fähigkeit Ihrer Mitarbeiter, außergewöhnlichen Service zu bieten, beeinträchtigt werden. Ein Energiemanagementsystem kann Ihnen dabei helfen, realistische Möglichkeiten zur Energieeinsparung zu nutzen und gleichzeitig das Gästeerlebnis tatsächlich zu verbessern, was zu einer echten Win-Win-Win-Situation für Sie, Ihre Gäste und den Planeten führt.
Dies ist ein programmatischer Kategorie-Pitch-Test für 10 Produkte, 49 Rezensionen, 6 Länder für Energiemanagementsysteme in diesem Jahr ist 2024
Energiemanagementsysteme Anbieter-Shortlist

SORTIERE NACH

No matching results


No matching results


Scannen eines globalen Datensatzes, um Ihre Ergebnisse zu personalisieren
Sortiere nach
  • Hervorgehoben: Anbieter können sich anmelden, um Premium-Mitglieder bei HTR zu werden. Diese Option sortiert das Verzeichnis zuerst nach Premium-Mitgliedern und dann nach HT-Score.
  • Ht-Ergebnis: Der Hotel Tech Score ist ein zusammengesetztes Ranking, das aus Schlüsselsignalen wie Benutzerzufriedenheit, Kundensupport, Benutzerbewertungen, Expertenempfehlungen, Verfügbarkeit von Integrationen und geografischer Reichweite besteht, um Käufern zu helfen, ihre Produkte besser zu verstehen.
  • Popularität: Sortiert Listen nach der Anzahl der Benutzerbewertungen und gemeldeten Installationen, von den meisten bis zu den wenigsten.
Verdant Energy Management Solutions
Plug & Play Kosteneffizientes Energiesparsystem (Hotels, Mehrfamilienhäuser, Studentenwohnheime und Seniorenwohneinrichtungen)
Profil anzeigen
Betterspace GmbH
4.2 (39 bewertungen)
Ht score logo 100 Ht-Ergebnis
Hotel Tech Score ist ein zusammengesetztes Ranking, das sich aus Schlüsselsignalen zusammensetzt, wie z. B.: Benutzerzufriedenheit, Anzahl der Bewertungen, Aktualität der Bewertungen und vom Hersteller übermittelte Informationen, um Käufern zu helfen, ihre Produkte besser zu verstehen.
Mehr erfahren
Save on energy consumption, not comfort, and have your radiators regulated automatically.
Profil anzeigen
My Green Butler
My Green Butler is your smart solution to cutting costs and carbon, reporting ESGs, and building reputation.
Profil anzeigen
Schneider Electric
Raumenergiemanagementlösungen zur Senkung der Betriebskosten
Profil anzeigen
Telkonet, Inc
Internet der Dinge, Energieeffizienz, intelligente Automatisierung, Energiemanagement, Gebäudemanagementplattform und kommerzielle Gebäudesteuerung
Profil anzeigen
SensorFlow
Making Smart Buildings A Reality
Profil anzeigen
Zen Ecosystems
Reduzieren Sie Ihre Energierechnungen und übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Energie über die Zen HQ-Plattform
Profil anzeigen
Beste
Was genau sind die Vorteile eines Energiemanagementsystems?

Was es macht:

  • Steuert Systeme, die Energie verbrauchen: Ein Energiemanagementsystem ist das Gehirn, das die HVAC-Systeme, Beleuchtungssysteme, Steckdosen und sogar intelligente Geräte wie Jalousien, Schlösser und Fernseher in Gästezimmern und öffentlichen Bereichen Ihres Hotels mit Strom versorgt.

  • Wendet Zeitpläne, Regeln und Logik an, um den Energieverbrauch zu senken: Basierend auf manuellen Eingaben oder Algorithmen steuert ein EMS Gebäudesysteme strategisch, um Energie- und Kosteneinsparungen zu optimieren. Sie können das System beispielsweise so programmieren, dass die Außenbeleuchtung um 21 Uhr ein- und um 7 Uhr morgens ausgeschaltet wird. Oder Sie könnten das System so programmieren, dass die Temperatur in Ihrer Lobby bei 68 Grad Fahrenheit bleibt, und das System passt die HVAC an die Außentemperatur, das Sonnenlicht und die Belegung an.

  • Überwacht Nutzung und Leistung in Echtzeit: Mit dem Dashboard des EMS können Sie den Energieverbrauch in Echtzeit verfolgen, sodass Sie jederzeit sehen können, wie viele Lichter eingeschaltet sind oder wie viele Klimaanlagen in Betrieb sind. Darüber hinaus können Sie den Verbrauch und die Kosteneinsparungen im Laufe der Zeit mit robusten Berichtsfunktionen analysieren.

Wie es Mehrwert schafft:

Reduziert den Energieverbrauch und die Betriebskosten. Durch eine intelligentere und strategischere Steuerung Ihrer Gebäudesysteme können Sie den Energieverbrauch senken, was wiederum Ihre Energiekosten senkt. Es ist keine Seltenheit, dass ein Hotel nach der Einführung eines Energiemanagementsystems seine Energiekosten um 35–45 % senken kann.

Verbessert das Gästeerlebnis. Der Gedanke an sinkende Energiekosten könnte Bilder von Gästen hervorrufen, die in den Wintermonaten frieren und die Heizung nicht über einen bestimmten Grenzwert hinaus regeln können. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall; Gäste und Mitarbeiter können sich mit einem EMS noch wohler fühlen, da das System sicherstellt, dass alle Geräte jederzeit funktionsfähig sind. Die Einsparungen entstehen, wenn das System unnötigen Energieverbrauch wie die Beheizung unbesetzter Besprechungsräume eliminiert.

MERKMALE
Wichtigste Merkmale von Energiemanagementsystemen

Klimakontrolle: Ein charakteristisches Merkmal eines Energiemanagementsystems ist die Fähigkeit, HVAC-Systeme zu steuern und Zeitpläne oder Regeln für ihren Betrieb festzulegen. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise einen Mindestschwellenwert für die Nutzung der Klimaanlage festlegen oder die Heizung ausschalten, wenn Räume nicht belegt sind.

Intelligente Beleuchtung: Wie bei HVAC-Systemen kann ein Energiemanagementsystem Beleuchtungssysteme in Gästezimmern, öffentlichen Bereichen und Hinterhausbereichen steuern. Sie können im EMS Zeitpläne programmieren, sodass die Lichter zu bestimmten Zeiten ein- oder ausgeschaltet werden, und das System kann Sie warnen, wenn Glühbirnen ausgetauscht werden müssen.

Automatische Abschaltung: Ihr EMS kann den Stromverbrauch reduzieren, indem es das Licht ausschaltet oder die Stromversorgung der Steckdosen unterbricht, wenn das System feststellt, dass ein Gästezimmer nicht belegt ist.

Betriebswarnungen: Erhalten Sie Benachrichtigungen über leistungsschwache Systeme, Geräte und Lichter, bevor sie kaputt gehen, damit Sie sie proaktiv reparieren oder ersetzen können, bevor sie kaputt gehen.

Systemmanagement-Dashboard: Erhalten Sie über eine zentrale Schnittstelle einen Überblick über den Energieverbrauch Ihres gesamten Hotels aus der Vogelperspektive. Sie können leicht erkennen, ob Hardware gewartet werden muss, und die Nutzung in Echtzeit überwachen.

Berichterstellung: Mit anpassbaren Berichten können Sie Ihren Energieverbrauch, Ihre Kosten, Einsparungen und Laufzeit besser nach Raum, Etage, Zimmertyp, Gebäude oder sogar über mehrere Objekte hinweg verstehen.

Integrationen: Ihr Energiemanagementsystem sollte für eine möglichst effektive Nutzung in Ihr Beleuchtungssystem, Klimatisierungssystem, IoT-Geräte und Verbrauchszähler integriert werden. In Hotels ist es auch sinnvoll, Ihr EMS mit Ihrem Property-Management-System oder Gebäudemanagementsystem zu verbinden. Einige Energiemanagementsysteme bieten auch offene APIs, sodass Sie jede andere relevante Software, wie etwa ein Business-Analytics-Tool, anbinden können.

PREISGESTALTUNG
Wie viel kostet ein Energiemanagementsystem?

Obwohl die Kosteneinsparungen, die Ihr Hotel durch die Implementierung eines EMS erzielen kann, erheblich sind, ist es erwähnenswert, dass diese Systeme nicht billig sind. Viele Hotels sind jedoch der Meinung, dass die Kapitalrendite diese Systeme sehr wertvoll macht. Im Durchschnitt kostet ein EMS etwa 500 US-Dollar pro Zimmer. Für ein Mittelklassehotel mit 80 Zimmern können Sie mit einer Anfangsinvestition von etwa 40.000 US-Dollar rechnen. Ein großes Luxusanwesen mit 350 Zimmern kostet über 175.000 US-Dollar.

IMPLEMENTIERUNG
Wie schwierig ist die Einführung eines neuen Energiemanagementsystems in meinem Hotel?

Wenn Sie eine größere Investition in ein Energiemanagementsystem tätigen möchten, sollten Sie die Implementierung nicht überstürzen. Der Einrichtungsprozess umfasst die Verbindung Ihrer vorhandenen Gebäudesysteme (Beleuchtung, HVAC, IoT-Geräte) mit Ihrem neuen Energiemanagementsystem. Alternativ können Sie neue Geräte installieren, wenn Sie alte Systeme ersetzen oder eine neue Immobilie eröffnen. Außerdem verbinden Sie das EMS mit Ihren Energiezählern, damit Sie den Verbrauch genau verfolgen können. Während der Implementierung leitet ein Kundenbetreuer auch personalisierte Schulungswebinare für Ihr Team, damit sich jeder bei der Nutzung des Systems wohl fühlt. Zu Beginn der Nutzung Ihres EMS können Sie personalisierte Berichte konfigurieren, die die Metriken, die Sie verfolgen möchten, auf Knopfdruck zugänglich machen.

FAQs
Auch Hoteliers fragen
Energiemanagementsysteme sind in der Hotellerie besonders wichtig, da große Gebäude wie Hotels viel Energie verbrauchen und viele verschiedene energieverbrauchende Systeme vor Ort vorhanden sind. Energiemanagementsysteme helfen Hotels, ihren Gesamtenergieverbrauch zu reduzieren und verschiedene Systeme in einem zentralen Dashboard zu steuern.
In der Hotellerie steuert ein Energiemanagementsystem Gebäudesysteme wie Heizung, Klimaanlage und Beleuchtung, während es den Energieverbrauch verfolgt und Möglichkeiten zur Kosteneinsparung identifiziert.
Um ein Energiemanagementprogramm erfolgreich zu implementieren, müssen Sie sich dazu verpflichten, Ihren Energieverbrauch zu reduzieren, die Quellen des Energieverbrauchs zu identifizieren, Möglichkeiten zur Nutzung und Kostenreduzierung zu finden, die in Ihrem Plan beschriebenen Systeme zu implementieren und Ihre Fortschritte in Richtung eines niedrigeren Energieverbrauchs zu überwachen .
Vier Arten des Energiemanagements umfassen das Energiemanagement in der Landwirtschaft, in Fabriken und im verarbeitenden Gewerbe, in Gebäuden und in Haushalten.
Betriebskosten: Der größte Vorteil bei der Verwendung eines Energiemanagementsystems sind die potenziellen Kosteneinsparungen, daher sollten Sie Ihre Energiekosten im Laufe der Zeit verfolgen und vor und nach der Implementierung vergleichen. Neben der Überwachung Ihrer Betriebskosten können Sie auch die Nutzung Ihrer verschiedenen Systeme wie HLK und Beleuchtung nachverfolgen, um zusätzliche Möglichkeiten zur Kostensenkung zu erkennen. Gästezufriedenheit: Eine gute Kennzahl in Ihrem Energiemanagementprogramm ist die Gästezufriedenheit; Sie möchten den Energieverbrauch nicht in einer Weise reduzieren, die sich negativ auf das Gästeerlebnis auswirkt oder die Mitarbeiter daran hindert, die Art von Service zu bieten, für die Ihr Hotel bekannt ist. Das Verfolgen der Gästezufriedenheit durch öffentliche Bewertungen auf Websites wie Google und Tripadvisor oder durch Ihre internen Feedback-Methoden kann Ihnen Aufschluss darüber geben, ob und wie Ihr EMS zum Aufenthaltserlebnis beiträgt.

Bleiben Sie mit dem monatlichen HTR-Newsletter theRewind über die neuesten Hotel-Tech-Tipps, Trends und Erkenntnisse auf dem Laufenden

Schließen Sie sich 50.237 Führungskräften von Top-Marken wie Accor, Marriott, Viceroy, Shangri-La, Rosewood, Expedia und AirBnB an und erhalten Sie einmal im Monat die neuesten Innovationen und Erkenntnisse in Ihren Posteingang.

Transparenz ist unsere Politik. Erfahren Sie, wie es sich auf alles auswirkt, was wir tun.

Mission
Unsere Mission ist es, das Innovationstempo und die Einführung von Technologie in der globalen Hotelbranche zu beschleunigen, um sie zu einer der digital versiertesten und effizientesten Branchen der Welt zu machen.
Vision
Unsere Vision ist es, den Hotel Tech Report zum Ausgangspunkt für jede Tech-Stack-Entscheidung in der globalen Hotelbranche zu machen, von kleinen B&Bs bis hin zu großen Ketten.

Wir verkaufen verschiedene Arten von Produkten und Dienstleistungen an Technologieunternehmen, um ihnen dabei zu helfen, Käufer zu schulen, ihre Marke aufzubauen und ihre Installationsbasis zu vergrößern. Diese Dienstleistungen werden normalerweise über gebündelte Mitgliedschaftspakete verkauft, werden aber auch à la carte verkauft und umfassen: gesponserte Inhalte, Werbung, Lead-Generierung und Marketingkampagnen. Während Mitglieder viele Vorteile erhalten, um ihre Präsenz zu verbessern, die von verbesserten Premium-Profilen bis hin zu Bewertungssammeldiensten reichen, beeinflussen der Mitgliedschaftsstatus und das Sponsoring in keiner Weise die HT-Score-Ranking-Methodik.

Um mehr über unsere Marketing-Services zu erfahren, besuchen Sie unsere partnerseite

Wir bewerten Produkte basierend auf unserem proprietären Bewertungsalgorithmus, dem HT-Score. Der HT-Score ist eine aggregierte Punktzahl von 100, die innerhalb jeder Kategorie relativ ist und wichtige Variablen im Kaufprozess umfassen soll, darunter: Kundenbewertungen und Rezensionen, Partner-Ökosystem, Integrationsverfügbarkeit, Kundensupport, geografische Reichweite und mehr.

Ähnlich wie REVPAR für Hotels soll der HT-Score eine normalisierende Kennzahl sein, um verschiedene Anbieter besser vergleichen zu können. Anstelle von Rate und Belegung sind die beiden Haupttreiber eine Mischung aus Bewertungsmenge und durchschnittlichen Bewertungen. Ähnlich wie REVPAR ist der HT-Score eine Metrik, die bei der Entscheidungsfindung helfen soll, aber nicht als alleiniger Faktor bei der Auswahl von Anbietern verwendet werden soll.

Um mehr über die HT-Score-Ranking-Methodik zu erfahren, besuchen Sie unsere HT-Score-Dokumentation und Änderungsprotokoll

Die Wahrung der Unabhängigkeit und redaktionellen Freiheit ist für unsere Mission, Hoteliers zu stärken, von wesentlicher Bedeutung.

Der Inhalt des Core Hotel Tech Report wird niemals von Anbietern beeinflusst und gesponserte Inhalte sind immer klar als solche gekennzeichnet. Unser Team wird nur gesponserte Inhalte über Produkte schreiben, die wir entweder (1) demonstriert (2) umfangreiche Benutzerrecherchen gesammelt oder (3) selbst verwendet haben.

Um die Integrität unserer redaktionellen Inhalte weiter zu schützen, halten wir eine strikte Trennung zwischen unseren Vertriebsteams und Autoren ein, um jeglichen Druck oder Einfluss auf unsere Analysen und Recherchen zu beseitigen.

HTR sammelt jedes Jahr Zehntausende verifizierter Bewertungen und sammelt Hunderttausende anderer Datenpunkte, die von Expertenempfehlungen bis hin zu Produktintegrationsdaten reichen, die sofort analysiert und Millionen von Hoteliers auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt werden, um digitale Produkte zu entdecken, zu überprüfen und zu recherchieren kostenlos auf der Plattform, um Technologieentscheidungen schneller, einfacher und weniger riskant zu treffen und so das Tempo der globalen Innovation und Einführung von Technologie zu beschleunigen.

Die Wahl der richtigen Software für Ihr Hotel hängt von Dutzenden von Variablen ab, von denen viele anhand der Eigenschaften Ihres Hotels quantifiziert werden können, viele davon aber auch von persönlichen Vorlieben abhängen. Ist Ihr Hotel ein kleines Anwesen mit begrenztem Budget? Oder ist Ihre Immobilie ein Luxusresort mit vielen Outlets und hohem ADR? HTR bietet dynamische Filter, um den Datensatz schnell an Ihre Eigenschaften anpassen zu können. Wir unterteilen auch Hotels in schlüsselsegmente/Schlüsselpersonen basierend auf gemeinsamen Eigenschaftsmerkmalen, die typischerweise als Indikatoren für ähnliche Produktentscheidungen dienen, die Ihnen helfen sollen, Zeit zu sparen und schnell die beste Übereinstimmung für Ihr Hotel oder Portfolio zu finden.

Während der Datensatz von HTR ständig wächst und seine Empfehlungen im Laufe der Zeit repräsentativer und genauer werden, sollen unsere programmatischen Empfehlungen auf der Grundlage des HT-Scores, der Daten und der Segmentpopularität als Werkzeug dienen, das Sie bei der Kaufreise nutzen können, aber sie ersetzen nicht gründlich Due Diligence und Recherche. Keine zwei Hotels sind gleich und die meisten Kaufentscheidungen beinhalten auch persönliche Präferenzen, weshalb wir Käufern dringend empfehlen, während des Rechercheprozesses mindestens 3-5 Anbieter in Betracht zu ziehen, von denen Sie Live-Demos und Preisangebote erhalten, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.